Ergebnis 1 bis 8 von 8

Navianschluss vorbereitet?

Erstellt von Werner-R80, 05.02.2016, 09:54 Uhr · 7 Antworten · 1.417 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    791

    Standard Navianschluss vorbereitet?

    #1
    Hat die 800'er aus Bj. 2009 schon einen Stecker für das BMW Navigator IV oder muss man Kabel legen?

    Bevor "doofe" Fragen kommen. Ein Freund von mir hat die 800'er der allerdings 400Km von mir weg wohnt. Ich hab ihm mein Navi verkauft und will es ihm auch anschließen. Will mich nur vorher schlau machen ob ich da Teile brauch, weil am WE wo ich ihn besuche der nicht auf hat.

  2. MAB
    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #2
    Hi Werner,

    das originale BMW Navi kannst du mit dem Cartool-Stecker direkt an den Anschluss, welcher bei der F800GS auf der Batt. liegt, anschließen.
    Aber bitte nur das Originale (keine Garmin´s). Andere Navi´s können verursachen, dass die Batt. innerhalb weniger Tage leer ist.

    MlG
    MAB

  3. Registriert seit
    25.02.2015
    Beiträge
    30

    Standard

    #3
    Ich habe mein Garmin zumo 390LM dran. Stecker aufgemacht und die Kabel vom Spannungswandler drangelötet. Batterie schaltet den Stecker bei mir immer ab. Egal, ob das Navi im Halter steckt oder nicht. Habe es extra durchgemessen.

  4. MAB
    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #4
    Hi Faboulos,

    dann hast du das Glück, dass der Wandler genug Strom zieht, so dass die Elektronik abschaltet. Das ist/war aber nicht bei allen Spannungswandlern der Fall, besonders bei denen von Garmin (z.B. Zumo 220/210, Quest2) nicht.
    Das Probelm ist ja aber bereits sehr oft besprochen worden und auch die Ursachen sind ja bekannt.

    MlG
    MAB

  5. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    791

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von MAB Beitrag anzeigen
    Hi Werner,

    das originale BMW Navi kannst du mit dem Cartool-Stecker direkt an den Anschluß, welcher bei der F800GS auf der Batt. liegt, anschließen.
    Aber bitte nur das Originale (keine Garmin´s). Andere Navi´s können verursachen, dass die Batt. innerhalb weniger Tage leer ist.

    MlG
    MAB
    Hi MAB,
    hab das Originale also kein Problem mit der Batterie. An dem Navihalter ist ein 70cm langes Kabel mit 2 Steckern dran (einmal 3 Drähte der war an meiner 1200'er und ein Stecker hat 2 Drähte mit einer Abdeckung). Reicht das bis zu dem Anschlußstecker wenn ich das Navi am Lenker befestige? Weiß nicht wo bei der 800'er die Batterie ist
    Oder muß ich mir da eine Verlängerung basteln?

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Werner-R80 Beitrag anzeigen
    Weiß nicht wo bei der 800'er die Batterie ist
    Dort, wo andere Motorräder den Tank haben
    70cm sollte also reichen

  7. MAB
    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #7
    Hi Werner,
    ja bei der F800GS sitzt die Batt. unter der Tank-Atrappe, etwa dort wo das Zündschloss ist. Der Cartoolstecker hat 3 Anschlüsse:
    Plus, Minus und Tachosignal.
    Das originale BMW-Navi-Bracket sollte auch 3 Anschlüsse haben.

    MlG
    MAB

  8. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    791

    Standard

    #8
    Super danke


 

Ähnliche Themen

  1. Kappe für Navianschluss/Cartool
    Von Panty im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.08.2014, 06:16
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 07:43
  3. Navianschluss Garmin Oregon
    Von ulixem im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 09:29
  4. Suche Cartool Stecker / Navianschluss
    Von createch2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 13:58