Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS

Erstellt von rollerboller, 26.11.2007, 09:14 Uhr · 25 Antworten · 10.655 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    103

    Standard

    #11
    Auch mit an den Luftansaug linke Seite denken, der ist bei der 650er unter der Verkleidung beid er F800GS ist er außenliegend....!!!

    Aber ob das wirklich sinn macht???
    Da kommt man mit umlackieren besser denke ich mal?!?

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Stopsi Beitrag anzeigen
    Die Plastikteile gibts für die 800GS in gelb und werden wohl auch an die 650GS passen. Denke max. 500,-Euro-700,-Euro werden die kosten. Und Du hast dann sogar einen Ersatzsatz zum verkaufen.
    Gruß Stopsi

    P.S. Die anderen Sachen fehlen dann aber noch.
    wenn da umlackieren ma nicht günstiger kommt

  3. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von robert-bmw Beitrag anzeigen
    Auch mit an den Luftansaug linke Seite denken, der ist bei der 650er unter der Verkleidung beid er F800GS ist er außenliegend
    Verstehe auch nicht, warum BMW da den gleichen Fehler wieder macht, wie bei den Boxern. Da drückt man sich alle Fliegen rein. Beim Fahren auf nicht wirklich einsamen, staubigen Pisten (ja, sowas mache ich) saugt man sich alles Aufgewirbelte von den Fahrzeugen vor einem an. Gefahrlos überholen geht da auch nicht immer und ich fands gut, daß der Ansaugrüssel meiner F650 unter der Verkleidung nach hinten gerichtet ist.

    Ulf

  4. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    103

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
    Verstehe auch nicht, warum BMW da den gleichen Fehler wieder macht, wie bei den Boxern. Da drückt man sich alle Fliegen rein. Beim Fahren auf nicht wirklich einsamen, staubigen Pisten (ja, sowas mache ich) saugt man sich alles Aufgewirbelte von den Fahrzeugen vor einem an. Gefahrlos überholen geht da auch nicht immer und ich fands gut, daß der Ansaugrüssel meiner F650 unter der Verkleidung nach hinten gerichtet ist.

    Ulf
    Generell denke ich kaum das es zu einem großen Problem dadurch kommen wird. Was man ja auch nicht vergessen sollte, ein langer schmaler Ansaug bietet eine gute Basis für die Leistungsentfaltung unten rum. Des weiteren kannst tiefe Wasserdurchfahrten machen, da der Ansaug weit oben liegt. Ich denke die Fliegen und co werden vom Filter gut abgehalten. Ich sag nur HP2 @ 24h Enduro in Torgau... der Luftansaug HP2 ist noch niedriger und auch lang nach vorn geneiugt, auch da ging es.
    Wobei das in Torgau extreme Bedingungen waren.

    An sonsten ein Mückentöter als Sonderzubehör kaufen und an die Bordnetzsteckdose schließen

    Wie meinst das mit gefahrlos überholen???

  5. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von robert-bmw Beitrag anzeigen
    Wie meinst das mit gefahrlos überholen???
    Der LKW vor einem hat auf der schon recht sandigen Piste dermaßen viel Staub aufgewirbelt, daß die Sicht auf die Gegenspur zu 100% unmöglich war. Wie will man da überholen, ohne lebensmüde zu sein? Ging nicht.

    Der Ansaugrüssel kann ja sowohl oben sein, als auch nach hinten gerichtet! Wie bei der F650 (nicht die GS)

  6. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    263

    Standard

    #16
    Die F800 GS sieht schon gut aus...wenn ich sie näher und länger betrachte...hm....würd sagen ganz oberflächlich betrachtet-Papa R1200GS und Mama die alte F650

    Werden die im Werk nicht getrent gehalten?

  7. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    33

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von rollerboller Beitrag anzeigen
    Die Bilder, die man über die beiden neuen in der Motorpresse sieht, sind alle gleich. Ich finde, dass die 800 GS deutlich besser aussieht, dabei ist es der gleiche Rahmen und Motor. An der anderen Gabel liegts nicht, es sind vielmehr die schrecklichen Farben der 650 GS (ich steh aber auch auf gelb und habe eine gelbe GS).
    Ich meine, dass ist Absicht, um nicht soviel "Billigmodelle" der 650iger unter Volk zu bringen. Und Wenn man den Schnabel der neuen 800 dranbaut, sieht man eigentlich keinen großen Unterscheid mehr.

    Was meint Ihr ?

    Jan
    Nun ja, die beiden Modelle unterscheiden sich schon erheblich voneinander, die 650er wirkt wesentlich kleiner, die 800er ist dagegen riesig. Die 800er gibt es in grau und/oder in schwarz/sunset gelb. Mein Favorit ist eindeutig die F 800 GS in schwarz/sunset gelb. Grundsätzlich baut BMW keine Billigmodelle, die 650er ist eben für bescheidenere Ansprüche konzipiert worden, glaube ich. Viele Grüße, Andrew

  8. KHR
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    101

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von rollerboller Beitrag anzeigen
    Ich meine, dass ist Absicht, um nicht soviel "Billigmodelle" der 650iger unter Volk zu bringen. Und Wenn man den Schnabel der neuen 800 dranbaut, sieht man eigentlich keinen großen Unterscheid mehr.
    Mir gefällt die 650er aus optischen Gründen nicht. Insbesondere das kleine Windschild, der kurze Schnabel und insbesondere die Gussräder. Als billig würde ich sie nicht ansehen. Eher preiswert durch einfachere Komponenten und durch den deutlich günstigeren Einstiegspreis. Bei der 650er wurde wohl mehr Wert auf gute Straßentauglichkeit, bei der Konkurrenz angepasstes Leistungsniveau und insbesondere die niedrigere Sitzhöhe gelegt. Das ganze bei erträglichem Gewicht und spielerischem Handling ergibt ein ideales Einsteiger- Wiedereinsteiger, Frauen- Kurzhufer- und Alltagsmopped. Auch für Fahrschulen dürfte sie sehr interessant sein. Hätte die 650er nicht die oben aufgeführten Merkmale, die mir optisch überhaupt nicht zusagen,hätte ich auch die 650er in Erwägung gezogen.

  9. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Stopsi Beitrag anzeigen
    Motor Unterfahrschutz
    Den gibt es bei der 800er aber auch nur gegen Aufpreis. Allerdings ist das aber auch ein qualitativ hochwertiger Unterfahrschutz.


    Mit der 650er hat BMW wohl nach Ansicht der Fachpresse den Einstiegskunden im Visier behalten wollen. Bisher war die 650 ccm-Klasse die Einstiegsklasse von BMW und das sollte wohl optisch so bleiben.

  10. rennmaus Gast

    Standard F650GS oder 800er

    #20
    Hallo Leute, also wenn ich mich mal kurz einmischen darf. Ich habe seit März meine neue 650er und bin begeistert von dem Teil. Es gibt auch kleine Leute die gar keine 800er fahren können, da es diese Maschine nicht mit tiefergelegtem Fahrwerk zu kaufen gibt, aber die 650er.....und deshalb meine Entscheidung für die "Kleine" und ich bereue es nicht. Die 71 PS reichen völlig aus und ein paar Zusatzteile wie hohe Scheibe, Handprotektoren und schwarzer Schnabel und das Ding sieht optisch richtig gut aus. Einzige Nachteile, die Kette rasselt in jedem Gang bei ca. 2000 Umdrehungen richtig laut, BMW hat wohl die Kunststofführung aus einem härteren material gemacht als bei der alten 650er. Hoffe hier wird noch eine Lösung gefunden. Die Kupplung ist auch sehr gewöhnungsbedürftig kommt ziemlich spät. Aber bis auf diese zwei Wehrmutstropfen - suuuper Teil


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  3. Ich bin der Neue
    Von Landei im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 16:27
  4. neue gs!
    Von scr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 07:45
  5. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54