Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Neukauf F 650 GS Was beachten?? Welche Koffer ??

Erstellt von Schnupsel, 06.08.2010, 21:49 Uhr · 36 Antworten · 6.509 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    117

    Standard Neukauf F 650 GS Was beachten?? Welche Koffer ??

    #1
    Hallo, ich möchte mir eine F 650 GS kaufen. Probegefahren habe ich sie schon. Toll !!!! Muss ich auf irgendetwas besonderes achten beim Neukauf ? Welche Koffer machen Sinn ? Träger sollte abnehmbar oder wenigstens nicht so gross sein. Gefallen tut mir der Original-Träger von BMW. Die Koffer gefallen mir nicht so sehr, weil sie zum Beladen innen so unförmig sind. Sind die dicht ? Was ich an denen so toll finde, ist, das dass Moped sehr schmal baut weil die Koffer um den Auspuff herum gebaut sind. Für Tips bin ich dankbar...

  2. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard BMW Vario-Koffer

    #2
    Ich fahre die Vario-Koffer und bei Bedarf auch das Vario-Topcase seit ca. 12.000 km und war mit den Koffern(und manchmal auch Gepäckrolle dazu) schon einige Male auf Reise, auch zum Zelten. Ich habe die Koffer und das Topcase, sowie den Tankrucksack damals zu meiner gebrauchten F650 GS gleich in der NL bestellt. Sie stand dann in vollem Ornat zur Abholung bereit. Das sieht schon eindrucksvoll aus. Ein vollwertiges Reisemobil, wenn man ohne Arschheizung, Rollerwindschutzscheibe, Kardan, Radio und Rückwärtsgang auskommt.

    Das System gefällt mir, weil es so flexibel ist. Beide Koffer eingezogen bieten genug Platz für einen Kurztrip für eine Person, ausgezogen für längere Reisen oder zwei Personen, wobei dann Topcase oder Rolle dazukommen. Auch bei 140 bis 170 km/h auf der Autobahn bleibt die Fuhre stabil. Schneller wollte ich mit dem Gepäck noch nicht marschieren. Eingezogen wirken sie nicht so aufdringlich wie dicke Alu-Kisten und stören im engen Stadtverkehr beim Durchschlängeln nicht, da der Lenker das Maß ganz gut vorgibt. Ausgezogen paßt eine ganze Menge rein. Da sehen sie dann von hinten aber auch 'richtig dick' aus. In den rechten Koffer paßt mein Schuberth S1 Pro XXL. Den hinteren, schrägen Teil des Koffervolumens gilt es geschickt zu nutzen, z.B. mit Schuhen, Sanipack, Öl, Waschtasche, Handtüchern etc. Dazu dann eine Innentasche für den vorderen, quaderförmigen Teil des Koffers, z.B. die teuren, aber sehr guten von BMW oder die von einigen anderen Anbietern, die oft nur die Hälfte oder weniger kosten. Aber die Innentaschen von BMW sind sehr gut durchdacht und sehr gut verarbeitet. Da lohnt sich die Einmalausgabe eigentlich. Bisher blieben die Koffer immer dicht, auch bei Fahrten im Starkregen. Anbringen und Abnehmen ist kinderleicht und in Sekunden erledigt. Das Gleichschließsystem mit dem Zündschlüssel ist super.

    Also ich kann die Vario-Koffer empfehlen, weil
    - sie sehr flexibel sind(großes und kleines Volumen),
    - die Träger die Optik ohne Koffer kaum beeinflussen,
    - die Optik der schwarzen Koffer zum Design des Bikes paßt,
    - das Handling(Anbringen, Abnehmen, Volumen ändern, Öffnen des seitlichen Deckels am Krad, Be- und Entladen, Schließsystem) einfach easy ist und
    - das System preislich noch gut mit den Ausrüstersystemen mithalten kann, die aber oft meist viel breiter bauen oder deutlich weniger Volumen bieten.


    freshman

  3. Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    117

    Reden GS Koffer

    #3
    Hallo freshman.
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Die war so super präzise, hat mich in meinem Entschluß noch bestärkt, die Orginal Koffer zu kaufen.
    Kannst du mir noch sagen was du für eine Gepäckbrücke hast? Es sollte ein großer Ortlieb Sack darauf Platz haben.
    Ganz liebe Grüsse sendet Schnupsel

  4. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #4
    Hi,

    da ich das Vario-Topcase von BMW benutze, ist bei mir auch die entsprechende Adapterplatte montiert, die auch eine sehr gute Gepäckbrücke abgibt, da sie breit und lang genug ist und eine ganze Menge Möglichkeiten zum Anbringen der Haken von Gepäckspinne bzw. Spanngurten bietet. Sie ist schwarz, das paßt zum Bike. Einziger Wermutstropfen ist, daß die Breite der Adapterplatte/Brücke zwar nett zum Befestigen einer Rolle ist, darunter aber auch die Optik des schönen, sportlich schmalen, vom spitzen LED-Rücklicht gekrönten 'Knackarschs' etwas 'entschärft' wird. Die kleinen Tanga-Brücken der Ausrüster aus Alu sind da 5exier, aber eben auch nix Vario-Topcase(worauf man der Optik halber ja eh verzichten könnte) und deutlich weniger Auflage für die Gepäckrolle.

    freshman

  5. Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    117

    Blinzeln

    #5
    Hallo und DANKE !!!
    So ne tolle Beschreibung der Koffer und des Trägersystems erleichtert einem ungemein die Entscheidung. Ansich hatte ich ja schon mit dem BMW-System geliebäugelt, aber ganz so sicher war ich mir halt doch noch nicht. Die Original Koffer und Träger werdens dann wohl werden, mit der Gepäckbrücke will ich noch ein bisschen rumkucken. Also, dann vielen Dank und Grüssle vom Bodensee.....

  6. LGW Gast

    Standard

    #6
    Gepäckbrücke kannst du dir sparen, wenn du Solo fährst; dann ist ne Rolle ganz problemlos wahlweise längs oder quer auf den Soziussitz schnallen und an den Handgriffen festmachen.

    Mich nerven die Variokoffer übrigens extrem und ich werde sie sobald das Konto es mal zulässt gegen vernünftige Rechteckige tauschen, aber die genannten Vorteile - schmaler Bau, im wesentlichen Wasserdicht, super zu demontieren, Träger trägt nicht auf usf. - stimmen natürlich.

    Für Kleidung und so, insbesondere mit maßgefertigten Innentaschen, sind sie auch gut brauchbar. Da ich aber eher so mit typischen "Safari-Gelumpe", also Kocher, Töpfe, Proviant, Wanderschuhe uuuund so weiter unterwegs bin, ist die seitliche Beladung eher suboptimal.

  7. Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    117

    Standard

    #7
    Hi. Nein, ich fahre zu zweit. Brauche schon eine Gepäckbrücke, mag aber nicht so ne riesig grosse. Werde mal Bilder bei verschiedenen Zubehörfuzzis anschauen. Grüssle ... Schnupsel

  8. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #8
    Zu den unterschiedlichen Koffersystemen findest du hier im Forum genug Informationen.

    Ist dir eigentlich schon aufgefallen, dass du eine sehr unübliche Formatierung deiner Beiträge gewählt hast?

  9. Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    117

    Standard

    #9
    Hallo. Was denn für eine unübliche Formatierung ???

  10. LGW Gast

    Standard

    #10
    Naja es ist so groß und noch dazu so Comic Sans

    ... und das ist hier etwas unüblich


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koffer..... aber welche?
    Von roncos im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 16:42
  2. welche Koffer an GS 1150
    Von Juergey im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 16:50
  3. Welche Koffer für Marokko?
    Von bikemike im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 09:17
  4. HP2 Enduro. Neukauf oder besser Gebrauchte ! Was muss ich beachten?
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 09:21
  5. Koffer - welche???
    Von gs1140 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 10:50