Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

Neukauf F650GS

Erstellt von nordeifelyeti, 30.12.2010, 16:21 Uhr · 80 Antworten · 9.523 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Ich find zwar den Twin der 650er auch was lahm, aber nach Ritzeltausch ist es was besser...Mal sehen, ob ich noch nen Zahn weglasse.

    Grüße petra
    Hm, ich glaub ohne Nockenwellen und Mapping der 800er wird das nix. Dann halt leider illegal. Die 650 ist halt sehr auf "anfängerfreundlich" ausgelegt, vielleicht zu sehr...

    @Zörnie: So schlimm ist das jetzt auch wieder nicht, die "Referenz" geht ja ganz gut

    Gruß
    Edi

  2. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #12
    Für sich den Kopf einzurennen, ist sie schnell genug. Für meine Ansprüche genügt sie, wie sie ist. Wer mehr will, kaufe sich die S 1000 RR.

  3. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Wer mehr will, kaufe sich die S 1000 RR.
    Oder ne 690er KTM oder ne Triumph Tiger 800

  4. Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    #14
    Ich empfehle bei der Probefahrt vor allem auf den sehr lang übersetzten 1. Gang und die erforderliche Armlänge beim Langsamfahren um enge Ecken (Rangieren) zu achten.
    Beides empfinde ich (immerhin 1,75m) als sehr lästig und ändere Übersetzung sowie Lenker jetzt in der Winterpause.
    Ansonsten, einfach ein Super-Motorrad!
    @Petra: Welche Sitzbank hast Du draufgetan?

  5. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #15
    Zum Thema Uebersetzung gibt's hier verschiedene Erfahrungsberichte.
    Ich werde auf 16/42 umbauen, da mir hauptsächlich der erste Gang auch etwas zu lang ist.

  6. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #16
    Hi Hans!

    Gut so! Echt besser.........

    @ osz

    Hab meine beim Polsterer ar......gerecht umpolstern lassen! War günstiger als ne andre Bank und ich konnte mir den Bezug aussuchen.

    grüße petra

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #17
    Hi Jöge,

    schau mal da: http://www.800gs.de/viewtopic.php?t=...er=asc&start=0


    Und den Vergleich mit der Kati kannste knicken. Bei der ist bei 160 Schluss.

    Übersetz die Twin mal so kurz, und speck sie auf das Gewicht der Kati ab, dann hat das Ding keine chance.

  8. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Und den Vergleich mit der Kati kannste knicken. Bei der ist bei 160 Schluss.

    Übersetz die Twin mal so kurz, und speck sie auf das Gewicht der Kati ab, dann hat das Ding keine chance.
    Ach ja, im Gegensatz zu Dir haben wir 650GS und 690SM in der Garage in können direkt vergleichen. GS ist bereits kürzer übersetzt und der Gewichtsvorteil der 690 relativiert sich um gut 30kg wenn meine Frau auf der 650er sitzt und ich auf der 690.
    Reicht trotzdem für die GS vorne und hinten nicht.
    Die 690 ist serienmäßig und läuft auf der Bahn mit mir 190. Übrigens, die 690 ist mit 186km/h eingetragen die GS mit 185!
    Das ist halt der Unterschied zwischen Deiner Theorie und unserer Praxis!
    Ohne Nockenwellen und SW der 800er wird die 650 nie mehr als ne Anfänger-Motorcharakteristik haben. Leider.

  9. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #19
    Man kann sich fragen, wie weit solche Vergleiche sinnvoll sind. die 190 Spitze der KTM genau wie die 185 der GS werden die wenigsten über eine längere Zeit auf der Autobahn durchhalten. Das ging mit meinen vorherigen Reisedampfern K1100LT und R1100RT mit ihren opulenten Verkleidungen und den hubraumstärkeren Motoren. Für mich waren beim Kauf der GS andere Kriterien kaufentscheidend, eine KTM wäre wegen der Sitzhöhe schon nicht in Frage gekommen, sowenig wie die F800GS. Ebenso will ich mich nicht mit anderen Fabrikaten messen, ob jetzt eine KTM oder Tiger 1 Sekunde früher auf 100 ist, was soll das im weitgehend tempolimitierten Europa.

  10. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Man kann sich fragen, wie weit solche Vergleiche sinnvoll sind.
    Gar ned.
    Du hast aber gesagt, bei der Kati wäre bei 160 Schluss und mir "Modifikationen" usw. an der GS... und unser Erleben ist da halt ein völlig anderes.
    Um nix anderes ging es.
    Ansonsten ist der Vergleich dieses beiden Bikes vollkommen sinnlos da sie völlig andere Zielgruppen bedienen.


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preisverhandlungen Neukauf
    Von Herbert L. im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:56
  2. Vorführmodell vs. Neukauf
    Von Nortorr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 20:55
  3. Unfall Neukauf
    Von schnitzel im Forum Bekleidung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 21:35
  4. Rabatt bei Neukauf
    Von bipo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 21:44
  5. Neukauf
    Von Kingmaker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 15:35