Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 81

Neukauf F650GS

Erstellt von nordeifelyeti, 30.12.2010, 16:21 Uhr · 80 Antworten · 9.533 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Alfred G Beitrag anzeigen
    ...
    Danke auch für den Tipp mit der aus Lenggries - die ist aber "nur" 1000 Euro billiger als eine 2011er mit FS-Neulings-Rabatt... Oder hab ich da was übersehen?

    Meine Überlegung ist die:
    a) Ich kaufe gebraucht für 7000 und verkaufe nach 18 Mon. für 5500. Wertverlust = 1500 ODER
    b) Ich kaufe neu für 9300-1000= 8300 und bekomme nach 18 Mon. 6800. Wertverlust = 1500

    Aber bei b) habe ich Garantie.
    Oder hab' ich da einen Denkfehler drin?
    Hi,

    Du kannst auch eine aus 2009 kaufen, das ist günstiger, und eine Garantieverlängerung für ein oder zwei Jahre dazunehmen. Das kostet nicht viel. Eine 2 Jahre alte findest Du vielleicht für 6.500 Euro oder sogar weniger. Sag ruhig, daß Du Fahranfänger bist. Bei meiner Werks-01/2008er, die ich in 05/2009, also mit 17 Monate und mit 6.500 km, ABS, BC, Heizgriffen, weißen Blinkern, Hauptständer usw. für 6.900 Euro inklusive 100 Euro FS-Neuling-Gebraucht-Rabatt in der Dresdner NL (very nice people) gekauft habe, war ein nagelneuer TÜV und ein Jahr Garantieverlängerung dabei. Die hat mir in 10/2010, also 9 Monate nach Ablauf der Werksgarantie noch den Arbeitslohn für Einbau eines neuen Lenkkopflagers gezahlt, das Material ging auf Kulanz, da die km-Leistung zu diesem Zeitpunkt erst 17.500 km betrug. Und vielleicht willst Du sie ja behalten und fahren, bist Du wieder was Kleineres suchst. Dann hätte sich der niedrige Anschaffungspreis richtig amortisiert! Aber, wenn Du schon so scharf kalkulierst, ist es auch interessant, ob Du zwischendurch die Reifen wechseln mußt, oder eine Ventilspielkontrolle ansteht ...

    Viel Spaß beim Rechnen!
    freshman

    PS Ach so! Und die freakigen 390 Euro Überführungsgebühren sparst Du bei einem gebrauchten Bike natürlich auch! Das ist schon ein Satz Reifen inklusive Montage und vielleicht noch ein Ölwechsel oder eine kleine Inspektion. Von mir als Berliner wollte die Berliner NL auch die 390 Euro. Nix im Werk selbst abholen. Da arbeitet jetzt aber ein freier Händler aus der Berliner Schloßstrasse dran. Warum nicht wie bei den Autos von VW? Also, die hartnäckig von der Berliner NL verlangten 390 Euro haben dann endgültig das Band zwischen mir und einem Neufahrzeug aus Berlin zerschnitten. 1000 Euro Füherscheinrabatt hin oder her. Deshalb bin ich dann nach Dresden. Diese Überführung hat mich ein paar Stunden Zeit und etwas Sprit gekostet. Der Hänger war von einem Kollegen gegen eine 6er Kiste Radeberger Bier (aus bei Dresden) geliehen. Die Übergabe in der Dresdner NL hat richtig Spaß gemacht und der bezopfte HP-Zwo-Pilot hat mir alles fachgerecht verzurrt und auch noch reichlich Tips dabei gegeben. Die Sachsen wissen halt noch, wo der Kunde auch mal König sein darf. Gleiches beim Subaru-Kauf. In Berlin hat mich der Händler fast vor die Tür gesetzt, als ich ein paar Fragen und Wünsche hatte, die ihm Aufwand verursacht hätten. Und Probefahrt ging angeblich gar nicht. In Dresden hat man mir in einem kleinen Familienbetrieb ein Spitzenangebot tagelang reserviert, damit ich dann zu einer ausgiebigen Probefahrt anreisen konnte. Danach sind wir uns schnell einig geworden und jeder war zufrieden. Wenigstens in meine Berliner BMW-NL beim Service besser. 'Mein' Meister dort ist eine Wucht. Da möchte ich ungern weg.

  2. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    123

    Lächeln Hallo "Nachbar"

    #62
    Zitat Zitat von Alfred G Beitrag anzeigen
    Ich bin übrigens 1,80m groß. Wenn man hier mitliest, meint man ja, die F650 wäre nur etwas für zierliche Damen?
    Bin dankbar für Tipps aller Art!
    Hallo Alfred,

    irgendwie hab ich mich in Deiner Anfrage hier selbst wiedergefunden. Habe meinen FS letztes Jahr im zarten Alter von 43 Lenzen gemacht und auch schon vor der Prüfung in verschiedensten Foren und Gebrauchtplattformen nach dem paasenden Möp gesucht.
    In der Farhrschule war ich auf einer Ducati Monster unterwegs, durfte jedoch auch mal die 650 GS (Eintopf) probefahren. Spätestens ab dem Zeitpunkt hatte mich die BMW überzeugt. Weiterer wichtiger Gesichtspunkt war noch, dass ich als wenig zierlicher Zeitgenosse ein Zweirad mit ausreichend Zuladung benötoige um die beste Sozia von allen auch mitnehmen zu können.

    Als dann im Juli der Lappen endlich mein war, bin ich sofort zum und hab mir eine 650 GS Twin übers Wochenende ausgeliehen. Die hat mich dann so überzeugt, dass ich mich nur zwei Wochen später eine gekauft hab.

    Bis heute hab ich das noch nicht bereut. Dass die 650er in der Einsteigerklasse mitspielt ist so schon richtig. Dass sie nur für zierliche Damen gemacht ist, stimmt keineswegs. Ich bin mir sicher dass ich mein Kälbchen noch einige Jahre fahren werde, bevor evetuell was größeres ansteht.

    By the way, da Du aus meinem Nachbarlandkreis bist... wenn Du dann darfst und was gekauft oder geliehen hast, können wir gern mal ne Runde zusammen drehen.

    Drück die die Daumen für die Prüfung!

  3. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #63
    Danke für die guten Wünsche und die Tipps!

    Bin immer sicherer, dass es die 650er wird. Ausprobieren kann ich sie genug, denn die Fahrschule hat auch eine 650er im Einsatz.

    Meine Erste Fahrt geht nach Süden! (Lkr. TÖL)

  4. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    123

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Alfred G Beitrag anzeigen
    Meine Erste Fahrt geht nach Süden! (Lkr. TÖL)
    Na dann schau mal vorbei...

  5. Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    55

    Unglücklich Für zierliche Damen?!

    #65
    Zitat Zitat von Alfred G Beitrag anzeigen
    Ich bin Neu-Mitglied, noch ohne FS.

    Ich hoffe auf den Führerschein im April und denke dann auch über eine F650GS nach.

    Das blöde ist, dass ich noch nicht probefahren darf (und es vielleicht auch gar nicht kann) aber langsam bestellen müsste, wenn ich das Teil im April haben will.

    Ich bin übrigens 1,80m groß. Wenn man hier mitliest, meint man ja, die F650 wäre nur etwas für zierliche Damen?

    Ich kann mir doch nicht gleich die 1200 als erstes Motorrad kaufen. Irgendwie muss man sich ja auch noch steigern können...

    Bin dankbar für Tipps aller Art!
    Aber Hallo! Ähm, entweder richtig und alles lesen oder sich zumindest allseitig informieren. (http://lmgtfy.com/?q=F+650+Gs+Twin)
    So, genug erschreckt den Frischling....
    Also, ich kenne "einpaar" wirklich erfahrene Biker, mich eingeschlossen (habe erst 30 Jahre Motorraderfahrung), die schon so ziemlich alle Bikes gefahren sind und dann bei dem "Frauenmoped" gelandet sind. Alles alte Trottel oder verweichlichte Metro5exuelle?
    Die F 650 GS hat einen 800er Motor mit 70 PS bei rund 200 Kilo. Das langt, um die Welt zu umrunden!!! Als Fahranfänger und alter Hase ist man gleichermaßen gut darauf aufgehoben.
    Mehr Motorrad braucht eigentlich kein Mensch!
    (Allerdings bist du jung und darfst auch deine eigenen Erfahrungen machen)

  6. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    123

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von Buste Beitrag anzeigen
    Mehr Motorrad braucht eigentlich kein Mensch!
    wie wahr

  7. Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    24

    Standard F650GS

    #67
    F650GS ist absolut ok, vorausgesetzt man ist unter 1.75cm groß. Bin sie Probe gefahren, detto eine 800GS und eine KTM Adventure. Bei beiden BMW ist der Windschild und die Sitzbank miserabel, aber dem kann abgeholfen werden (Touratech). Die KTM ist absolut geil, hat aber ein bisschen zu viel Biß (nicht ungefährlich, so mein Eindruck). Optisch ist die 800er einen Deut hübscher als die 650er, aber der Preis, Verbrauch und das Straßenverhalten ist ein Plus bei der 650er. Die 800er könnte noch ein bisschen Kraft im unteren Drehzahlbereich vertragen. Kurz gesagt, keines der Motorräder ist perfekt, aber innerhalb der entsprechenden Klientel von "Straßenenduro-Fahrern" ist mit diesen drei Bikes alles drinnen was ´(fast) glücklich macht. Einfach Probe fahren und dann mit Hirn, Bauch und weniger mit Ego entscheiden. Die 650er ist ein tolles Mopped und tut`s absolut, wenn es die Körpergröße nicht anders erfordert.

  8. Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #68
    Guten morgen zusammen
    Habe garnicht gedacht das mein Beitrag soviel Diskussion in einigen geweckt hat.
    Ich denke mal jeder sollte das kaufen was für ihn das richtige ist.Und ich denke das meine Frau das richtige getan hat.Hatten ein gutes Angebot bezüglich des Preises und zugeschlagen.Prbefahren ist auf jeden Fall das A&O.Na egal was ihr fahrt viel Spass damit.
    Gruß Jöge
    (je mehr man sich vergisst,desto besser erinnern sich die anderen)

  9. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    123

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von Sekante Beitrag anzeigen
    F650GS ist absolut ok, vorausgesetzt man ist unter 1.75cm groß.
    Da hattest Du aber ein tiefergelegtes Modell bzw. ne niedrige Sitzbank, oder? Kann mir gut vorstellen dass man bei der normalen Bauhöhe der 650er mit Standardsitzbank und weniger als 175 cm Körpergröße nicht mehr beide Füße gleichzeitig und vollflächig auf die Straße bringt.
    Ich selbst bin 182 groß und zwinge das Kälbchen mit meinem 100++ Kg Kampfgewicht eh schon etwas mehr in die Knie als normal . Hatte dabei aber noch nie das Gefühl wie der Affe auf'm Schleifstein zu sitzen.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #70
    Ich bin die 650er mit normaler Sitzbank gefahren und fand den Bodenkontakt mit meinen knapp unter 1,75 absolut stabil und ausreichend. Früher oder später wäre ich wohl auf die hohe Bank gewechselt. Die Sitzbank ist sehr schmal geschnitten, das begünstigt kürzere Fahrer (und Fahrerinnen).

    Grüße
    Steffen


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preisverhandlungen Neukauf
    Von Herbert L. im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:56
  2. Vorführmodell vs. Neukauf
    Von Nortorr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 20:55
  3. Unfall Neukauf
    Von schnitzel im Forum Bekleidung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 21:35
  4. Rabatt bei Neukauf
    Von bipo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 21:44
  5. Neukauf
    Von Kingmaker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 15:35