Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 103

never more BMW

Erstellt von galileo2, 28.06.2013, 08:32 Uhr · 102 Antworten · 17.565 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    786

    Standard

    #71
    Ich hätte die Risse beim Hersteller bzw. Importeur schriftlich und mit Foto/Rechnung reklamiert, bzw. einfach einen neuen Reifen eines anderen Herstellers gekauft. Nach 2 Jahren gibt es meines Wissens keinen Garantieanspruch o.ä. Wenn man eine Kulanzlösung anstrebt, macht der Ton die Musik. Freundlich anfragen und wenn ein Nein kommt, wird eben zukünftig eine andere Marke gekauft.

    Was für ein Reifen war das eigentlich?

  2. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #72
    Alles klar?
    Alles klar.
    Alles klar?
    Alles klar.

    Und auf deinen Architektenwortschatz bist du auch noch stolz? Ernsthaft?

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    sorry, aber was haben die zwei Jahre mit einem rissigen u brüchigen reifen zu tun? das darf laut ÖAMTC absolut nicht sein. AUSSERDEM, DER REIFEN WAR BEI DER MONTAGE SCHON 2 JAHRE ALT, also hab ich bei 3000 km ....was ich im Jahr fahre, eine zwei Jahre kürzere Lebensdauer. man sollte dem Kunden schon sagen, dass der reifen mittlerweile schon zwei Jahre alt ist u ihn nicht als neu verkaufen mit vollem preis. alles klar? Wegen der Weichmacher im reifen u der Bodenhaftung.
    Dein mehrfach angebrachtes "Alles Klar" geht mir auf den Sack

    zudem hättest du den Reifen vor 2 Jahren beanstanden können, du bist dort auch ausfällig geworden, damit ist alles klar Alter..

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #74
    Das ist nicht die Redewendung an sich, sondern die Grundhaltung die für mich dahinter zu vermuten ist und die mir auch schon viel weiter vorne gegen den Strich gegangen ist.

    Nebenbei bemerkt unterstelle ich auch von einem Architekten in Österreich ein gewisses Maß an Intelligenz und die Fähigkeit einen Satz in grammatikalisch richtiger Weise zustande zu bringen. Auch von einem Architekten in Deutschland und anderen Berufsgruppen im In- und Ausland mit mindestens mittlerer Reife oder vergleichbarem Abschluß. Gut, bei Leuten aus em Pott wird es schwierig mit der Grammatik, ungeachtet des Bildungsstands. Aber das betrachte ich und wohl auch die Betroffenen selbst, eher mit Humor.

    Ich denke mal, daß da zwei der besonderen Art sich gesucht und in der Werkstatt auch gefunden haben. Mit entsprechendem Ergebnis. Vielleicht hätte vor der Reklamation der Hinweis auf des ausgeübten Beruf Architekt zu einer etwas anderen Geistes- und Ehrfurchtshaltung bei dem Werkstätter geführt. Titel haben in Österreich halt nach wie vor eine hohe Bedeutung und öffnen ohne großes eigenes Zutun vielfach Toren. Obwohl, hätte da Architekt gereicht? Kommerzienrat oder ordentlicher Universitätsprofessor, ggf. auch Dr. oder Architekt mit Diplom.

    An alle Österreicher, die jetzt meinen ich würde sie durch den Kakau (richtig geschrieben?) ziehen wollen. Dem ist nicht so! Ich liebe Österreich, das Land und die Offenheit und Herzlichkeit der Menschen und manchmal sogar auch die Wiener mit ihren so unvergeßlichen und mir oft die Eingeweide umdrehenden Wiener Schmäh. Und der wirklich hervorragende Diensleistungsgedanke im Bereich des Hotel- und Gastronomiegewerbes, hier kann sich manch anderes Land eine Scheibe abschneiden, mein eigenes mit eingeschlossen (Es sind aber oft auch Schlawiener!). An anderen Stellen besteht vielleicht noch etwas Bedarf oder es war halt wirklich ein unglücklichen Zusammentreffen von Ereignisssen, wie siwe so nur 1 mal im Leben vorkommen.

    Eines hatte Archi auf jeden Fall erreicht: großes Interesse und rege Anteilnahme.

    Weiterhin einen schönen Sonntagnachmittag. Ich wende mich jetzt mal einem etwas wichtigeren, wenn auch weniger spaßigem Thema zu: meiner Bremsflüssigkeit bei der Baghi.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #75
    sehr symbadisch

  6. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #76
    man sollte halt wirklich englisch können sie obergescheiter never more heißt bei mir NIE WIEDER oder NIE MEHR. na ja, hauptsächlich du hast deinen senf dazugegeben.

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #77
    Mann sollte halt wirklich englisch können, sie Obergescheiter.Never more heißt bei mir NIE WIEDER oder NIE MEHR. Na ja, hauptsächlich Du hast deinen Senf dazugegeben.

    Ich habe mal ein wenig Deine Rechtschreibung verbessert....lernt Mann wohl heutzutage nicht mehr in der Schule?
    Aber Hauptsache Du kannst englisch!
    Ist mir nur so in´s Auge gestossen so auf als Ausländer!

  8. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #78
    eine KTM!!!! ...................MADE IN AUTRIA....alles klar??

    - - - Aktualisiert - - -

    BIST DU TÜRKE? DEINE RECHTSCHREIBUNG LÄSST ZU WÜNSCHEN ÜBRIG

  9. 084ergolding Gast

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    man sollte halt wirklich englisch können sie obergescheiter never more heißt bei mir NIE WIEDER oder NIE MEHR. na ja, hauptsächlich du hast deinen senf dazugegeben.
    Heaven, ass and thread.
    Not only the english in that thread is under all pig. But look not back, look in front.

    Nothing for ungood. Jan

  10. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #80
    Suuuuper Niveau hier!!!!!!!!
    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    BIST DU TÜRKE? DEINE RECHTSCHREIBUNG LÄSST ZU WÜNSCHEN ÜBRIG


 
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte