Ergebnis 1 bis 6 von 6

Notausschalter Seitenständer

Erstellt von magnifique, 11.04.2016, 04:30 Uhr · 5 Antworten · 1.194 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    42

    Standard Notausschalter Seitenständer

    #1
    Hallo,

    ich habe meine werkstiefergelegte Twin gestern auf Originalhöhe gebracht. Dabei habe ich auch den Seitenständer entsprechend ausgetauscht.

    Nun habe ich das Problem, dass sie im Leerlauf startet, sobald ich aber den Gang einlege sie aber trotz eingeklapptem Seitenständer sofort ausgeht. Ich habe schon so Einiges versucht...
    Wenn ich den Schalter nochmals demontiert und den innenliegenden Ring einmal rundgedreht habe und dann wieder montiere, kapnn ich den Gang einlegen und sie läuft.. Die Notabschaltung bei ausgeklapptem Seitenständer funktioniert - so wie es ein muss - ....leider nur ein Mal.

    Sobald ich den Seitenständer nun wieder einklappe (alles bei laufendem Motor) und nun den Gang wieder einlege, geht sie wieder aus.. Nun habe ich wieder demontiert und wie oben beschrieben eine Umdrehung im Schalter durchgeführt und wieder montiert

    Ich habe es nun vermieden den Seitenständer überhaupt auszuklappen...aber das ist ja keine Lösung... Auffällig ist auch, dass das gelbe Dreieick mit nun nach dem Starten länger aufleuchtet!

    Muss ich den Notausschalter des Seitenständers irgendwie anlernen, damit es wieder alles ordnungsgemäß funktioniert?

    Wäre schön, wenn ihr mir nen Ratschlag geben könntet, damit ich mir die Fahrt zum Freundlichen und das notwendige Kleingeld ersparen könnten.

    Danke vorab und auch allen einen guten Saisonstart

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #2
    Hast Du den kurzen Seitenständer noch?

    Als ich bei der 650er meiner Liebsten den Umbau umgekehrt gemacht habe, da waren die Bohrungen, an denen der Schalter einrastet, unterschiedlich. Keine Ahnung ob das am Baujahr oder sonst etwas hängt, ich habe einfach eine weitere Bohrung gemacht und alles war gut.

  3. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    #3
    Hallo Wolfgang,

    so hört man sich wieder.. Danke nochmals für die Teile.

    Ich habe nur auch eine Bohrung - Lochaufnahme im Seitenständer geachtet... Gibt es noch weitere Bohrungen?

    Gruß

    Matthias

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #4
    Mit dem kurzen Seitenständer funktioniert sie wieder ? Wenn nein, dann besteht das Problem unabhängig vom langen/kurzen Seitenständer.

  5. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    #5
    Das muss ich mal testen... kurzer Ständer ist noch vorhanden.

  6. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    #6
    Hallo,

    Problem gelöst...Es war wie Wolfgang geschrieben hat eine andere Bohrung... neue Loch gebohrt und Problem gelöst..

    Für alle die umbauen wollen also immer darauf achten, dass der Seitenständer die Aufnahmebohrung an der gleichen Stelle hat sonst gibt es Probleme

    Mein kurzer Ständer hat die Bohrung auf ca. 4 Uhr und der Lange auf ca. 2 Uhr.. bei Draufsicht im ausgebauten Zustand..


 

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer
    Von gladdi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 23:54
  2. Fehlkonstruktion Seitenständer?
    Von FJXX im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 00:51
  3. Seitenständer!
    Von hase im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 05:57
  4. Seitenständer!
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 09:37
  5. seitenständer
    Von reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 09:16