Ergebnis 1 bis 9 von 9

Ölaustritt am linken Zylinder

Erstellt von Sabs, 02.06.2013, 14:52 Uhr · 8 Antworten · 1.226 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    17

    Standard Ölaustritt am linken Zylinder

    #1
    Hallo, ich habe gerade meine erste reise mit der F800 unternommen. Musste leider feststellen, das Öl am linken Zylinder Austritt... Ich vermute ventildecldichtung. Hat damit jemand Erfahrung?
    viele Grüße vom Ammersee
    sabs

  2. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    532

    Standard

    #3
    ...BMW, bring mich W......
    na, nicht gleich schwarz sehen, gib´dem Freundlichen ne´Chance.
    cu
    CC

  4. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #4
    Hatte das Problem bei 16 Tkm ... war dann auch erst mal beim und wir einigten uns darauf, dass ich mal den Ölverlust im Auge behalten sollte (bei 20 Tkm wird ja eh das Ventilspiel geprüft und der Deckel aufgemacht und einen Termin dafür gab es ja schon). Wenn doch recht viel Öl dadurch verloren gegangen wäre, hätten sie dann vorher noch versucht mich "einzuschieben".
    Hab mir dann eine Flasche Öl mitgenommen und regelmäßig kontrolliert ... die Flasche Öl steht immer noch ungeöffnet im Schrank.

  5. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    17

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von tuxbrother Beitrag anzeigen
    Hatte das Problem bei 16 Tkm ... war dann auch erst mal beim und wir einigten uns darauf, dass ich mal den Ölverlust im Auge behalten sollte (bei 20 Tkm wird ja eh das Ventilspiel geprüft und der Deckel aufgemacht und einen Termin dafür gab es ja schon). Wenn doch recht viel Öl dadurch verloren gegangen wäre, hätten sie dann vorher noch versucht mich "einzuschieben".
    Hab mir dann eine Flasche Öl mitgenommen und regelmäßig kontrolliert ... die Flasche Öl steht immer noch ungeöffnet im Schrank.
    Hm, bevor ich die F800 gekauft habe, hatten sie gerade die 20.000er gemacht.... Da bin ich ja mal auf den Kommentar gespannt, wenn ich die wieder hinbringe...
    Vg Sabs

  6. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Sabs Beitrag anzeigen
    Hm, bevor ich die F800 gekauft habe, hatten sie gerade die 20.000er gemacht.... Da bin ich ja mal auf den Kommentar gespannt, wenn ich die wieder hinbringe...
    Vg Sabs
    Da das Problem mittlerweile eigentlich schon länger bekannt ist (bei BJ. bis glaub 2010), sollte das mit der 20.000er Inspektion erledigt sein. ... da hat dann aber wer unsauber gearbeitet ...

  7. -Allgäuer- Gast

    Standard

    #7
    Tja, ich hatte auch einen Ölaustritt dessen Herkunft nicht gefunden werden konnte. Es war ein
    Tauschmotor angedacht. Da mein Motorrad (F 800 GS Trophy) aber erst 3.000 km drauf hatte,
    wollte ich mich auf keine Expirimente einlassen.
    Mein Händler hat mir auch ein sehr gutes Angebot gemacht, was mir den Wechsel auf eine neue
    2013er 800 GS mit ESA und ASC versüßt hat. Ich will hier keine Diskusion über Summen in Gang setzen, aber auf
    dem Verhandlungsweg gibt es immer eine für beide Seiten erträgliche Lösung.
    Ölaustritt ist in meinen Augen ein Thema, wo der Spaß aufhört. Ich stell mir nur mal vor, was
    passiert, wenn die "Brühe" mal auf den Hinterreifen kommt.......
    Ich will auch keine Werbung für einen bestimmten Händler machen, aber mein Freundlicher hat sich unheimlich flexiebel
    und Fair mir gegenüber verhalten.
    In diesem Sinne
    Grüße aus dem Allgäu

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von -Allgäuer- Beitrag anzeigen
    Ölaustritt ist in meinen Augen ein Thema, wo der Spaß aufhört. Ich stell mir nur mal vor, was
    passiert, wenn die "Brühe" mal auf den Hinterreifen kommt.......
    Genau, wenn die Zylinderkopfdichtung sifft ist bestimmt der Hinterreifen auch voller Öl

  9. -Allgäuer- Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Genau, wenn die Zylinderkopfdichtung sifft ist bestimmt der Hinterreifen auch voller Öl
    Habe Dein Unterton schon verstanden, nur habe ich nichts von einer Zylinderkopfdichtung geschrieben, sondern von einer unbekannten Herkunft. Und bei mir war der hintere Teil des Motor ziemlich versifft. Kann ja sein, daß es dir egal ist, mir nicht.


 

Ähnliche Themen

  1. Geräusche vom linken Zylinder
    Von ovp68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 04:21
  2. Ölfilm am linken Zylinder !
    Von Blaumann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 14:22
  3. Bin sauer... (Neumotorrad und Öl am linken Zylinder)
    Von Qooler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 12:11
  4. Öl am linken Zylinder
    Von bittela im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 11:47
  5. Klappern aus dem linken Zylinder
    Von Lady im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 20:21