Ergebnis 1 bis 5 von 5

Probleme mit dem DB Eater von LeoVince

Erstellt von Tobi79, 16.04.2015, 21:50 Uhr · 4 Antworten · 782 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    13

    Standard Probleme mit dem DB Eater von LeoVince

    #1
    Hallo,

    ich bin "relativ" neu hier und muss euch gleich mal mit einem Problem belästigen
    Lese bereits seit einiger Zeit hier mit und habe mich vor ein paar Tagen dazu entschlossen einen anderen Endtopf für meine F800GS anzuschaffen. Nachdem ich hier mal quer-gelesen habe ist meine Auswahl auf den Leovince "one" in der Carbon-Ausführung gefallen.
    Bestellt habe ich bei Motorparts Lohne...Geliefert wurde relativ schnell, aber leider die Edelstahl-Ausführung statt Carbon....also wieder zurückgeschickt, und nach drei Tagen hatte ich dann die Ausführung in Carbon in meinen Händen.

    Heute habe ich ihn dann montiert, ging recht problemlos, sogar für einen "Anfänger" wie mich!

    Motor gestartet und muss sagen bin positiv überrascht über den Klang. Dachte nicht, dass es so viel ausmacht. Daraufhin wollte ich dann noch einen Schritt weitergehen und mal den DB Eater rausnehmen um zu hören wie viel das noch ausmacht.
    Habe also diese Gummiabdeckung abgemacht, die Schraube rausgedreht und wollte dann diesen Einsatz rausnehmen....aber der rührt sich keinen Millimeter!!!Hab dran gerüttelt, vorsichtig mit der Kombizange gezogen, aber bewegt sich nix...Wie eingeschweißt.

    Zweifle ja langsam an mir, ob da überhaupt ein DB Eater verbaut ist.... Aber in der Beschreibung ist er ja auch erwähnt..

    Gibt es da einen Trick wie man den rausbekommt, oder mache ich etwas falsch?!

    Wäre über Hilfe und Tipps dankbar!

    Grüße

    Tobi

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #2
    Für Typen mit Krachtüten am Mopped habe ich generell nichts übrig, daher gibt es auch keinen hilfreichen Tipp zu Deinem Anliegen.

    Da Du sowieso schon Probleme hast, den Eater zu demontieren, wirst Du anschließend wohl auch Probleme haben, ihn wieder zu montieren. Ergo: Laß es gleich sein!

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #3
    Nur ein offener Slivovitz ist ein guter Slivovitz.

    Nun zum Thema, nimmst einen Elefantenw.i.c.h.s.e.r und kloppst den elenden dB Eater raus.


    Name:  Bolzen Zughammer.png
Hits: 167
Größe:  13,1 KB

  4. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #4
    @ Road's End:
    Ich habe nicht gesagt, dass ich vorhabe ohne DB Eater im Bereich des öffentlichen Straßenverkehrs zu fahren!! Da scheinst Du was falsch verstanden zu haben! Ich habe die Frage gestellt, weil es ja unter Umständen irgendwo um eine Reklamation beim Händler geht...
    Aber wenn wir schon dabei sind Leute nur auf Grund ihres Beitrages in eine bestimmte Ecke zu stellen.... Ich habe etwas gegen solche unnötigen Beiträge und lasse mich auch nicht von Dir zu irgendwas abstempeln!!!

  5. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Tobi79 Beitrag anzeigen
    @ Road's End:
    Ich habe nicht gesagt, dass ich vorhabe ohne DB Eater im Bereich des öffentlichen Straßenverkehrs zu fahren!! Da scheinst Du was falsch verstanden zu haben! Ich habe die Frage gestellt, weil es ja unter Umständen irgendwo um eine Reklamation beim Händler geht...
    Aber wenn wir schon dabei sind Leute nur auf Grund ihres Beitrages in eine bestimmte Ecke zu stellen.... Ich habe etwas gegen solche unnötigen Beiträge und lasse mich auch nicht von Dir zu irgendwas abstempeln!!!
    Wenn Du mit offener Tröte nicht fahren willst, trifft Dich meine Aussage ja auch nicht. Allerdings hast Du dies in Deinem Ausgangspost einfach vergessen zu erwähnen. Von einer Reklamation steht da ebenfalls nichts. Persönlich angegriffen habe ich Dich auch nicht, was regst Du Dich jetzt künstlich auf?

    Nebenbei scheinst Du meinen Beitrag auch nicht komplett gelesen zu haben. Wenn Du schon 2 linke Hände hast bzw. Anfänger bist, ist der Tipp, die Finger davon zu lassen durchaus gerechtfertigt.


 

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit dem ASC
    Von kmstoll im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 12:27
  2. Probleme mit dem TÜV
    Von biker2007 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:24
  3. Probleme mit dem ABS
    Von Burkhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 10:00
  4. Problem mit dem Gasgriff
    Von nazus13 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 22:39
  5. Am 12.4.06 mit dem DB-Autozug nach Narbonne
    Von Michel im Forum Treffen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 08:54