Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Radlager hinten wieder defekt

Erstellt von Benno, 11.11.2009, 16:53 Uhr · 48 Antworten · 22.979 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Tomotion Beitrag anzeigen
    ...... Spass beiseite. Ärgerlich die Lagerschäden.
    Sind die Neuen denn überarbeitet oder gleich geblieben?
    Es sind zumindest Lager anderer Hersteller. Eins davon war von SKF, bei den beiden anderen weiß ichs nicht. Der Monteur meinte, die seien wohl in Ordnung, aber reinschauen kann man halt nicht.

    Warten wir ab, wie lange die Dinger jetzt halten. Ich behalte das Lagerspiel jetzt auf jeden Fall im Auge.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #22
    hat eigentlich mal jemand nachgemessen ob die länge der Hülse die den Abstand der Lager zueinander festlegt stimmt...ihr könnt ja Lager einbauen bis der Arzt kommt wenn's ein Konstruktionsfehler ist werden die Lager eben nicht länger halten.... BMW hat das Mittelmaß längst verlassen..

  3. Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    75

    Standard radlager

    #23
    sag nich du hast dir als ersatzteil die original-teile von BMW einbauen lassen! die sind große schei....., sind standartmaße, SKF hat sie im sortiment. im gegenteil zu BMW, wo sie nur einseitig gedichtet sind, doppeltgedichtet und wasserfest. habe sie jetzt über 12000 km drin, hoher off-road anteil und viel wasser und staub, da ist alles noch i.O.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #24
    Das Problem gibt es genau so bei anderen Marken. Techniker sagen einseitig abgedichtete Lager seien 100 % ausreichend. Die Lager seien so montiert, dass beide Dichtseiten nach außen weisen. Wie solle dann da Wasser oder Schmutz eindringen? So jedenfalls die Antwort von Suzuki auf meine Frage.

    Tatsache ist, das gute beidseitig abgedichtete Lager aus den USA, Japan oder Deutschland mindestens 50.000 km oder oft sogar mehr als das doppelte halten. Ich verstehe nicht was das soll, denn es spart fast nichts im Einkauf.

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von stollenreiter murmel Beitrag anzeigen
    sag nich du hast dir als ersatzteil die original-teile von BMW einbauen lassen! die sind große schei....., sind standartmaße, SKF hat sie im sortiment. im gegenteil zu BMW, wo sie nur einseitig gedichtet sind, doppeltgedichtet und wasserfest. habe sie jetzt über 12000 km drin, hoher off-road anteil und viel wasser und staub, da ist alles noch i.O.
    Sag bloß, du kannst dir bei einer Garantiereparatur die Ersatzteile aussuchen ...

  6. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Sag bloß, du kannst dir bei einer Garantiereparatur die Ersatzteile aussuchen ...
    Logo.
    Wenn ich nciht will dass der Gleiche Müll wieder eingebaut wurde bringe ich die Lager mit die die Kollegen einsetzen sollen. Dann wird zwar ab diesem Zeitpunkt der Händler sagen : Ich übernehme keine Garantie mehr ... aber da diese vernünftigen Lager dann halten muss er das auch nicht mehr :-)

  7. Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    75

    Standard jap

    #27
    aber wenn du gut mit dem dealer kannst gilt auch die garantie weiter!!

  8. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #28
    Die alten MZs hatten stellenweise sehr weiche Abstandshülsen, die sich dann verformt haben und somit die Lager nicht mehr in der richtigen Position gehalten haben. Also sollte man alles mal ausmessen und die Hülse kontrollieren. Macht in der Praxis wahrscheinlich keiner...

  9. Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    66

    Standard

    #29
    Eijeijei,ich hab von einem Felgen-und Speichenguru mal erfahren,daß BEHR die Felgen in einem Werk im Osten baut,die früher MZ-Felgen hergestellt haben....(Die Naben scheinen allerdings italienischen Ursprungs zu sein)

  10. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von kehrt Beitrag anzeigen
    ich habe heut vorsorglich die Radlager meiner GS gewechselt weil ich keine Lust habe irgendwo im Urlaub damit Zeit zu verbringen.
    [...]
    5 Rillenkugellager der Marke SKF 6204 2RS
    [...]
    6204...damit hätten dann sowohl die vordere als auch die hintere Steckachse einen Durchmesser von 20 mm?

    Gruß
    Canario


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radlager hinten
    Von Kroni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 00:39
  2. Federbein hinten Stellschraube defekt
    Von 6jason im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 10:48
  3. Lenkkopflager schon wieder defekt
    Von Fränki im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 21:35
  4. Radlager defekt?
    Von Kurvi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 18:37
  5. Radlager defekt
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 20:31