Ergebnis 1 bis 10 von 10

RDC defekt - wer kennt das?

Erstellt von dubido, 08.07.2010, 08:36 Uhr · 9 Antworten · 6.348 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2010
    Beiträge
    1

    Standard RDC defekt - wer kennt das?

    #1
    Hallo,

    an unserer F 650 GS spinnt die Reifendruckkontrolle: sie zeigt eine Zeitlang den richtigen Druck an, dann wird auf einmal kein Druck mehr angezeigt (nur Striche, vorne und hinten) und dann warnt das System, dass ein Druckverlust vorliegt (kein Wunder... ), obwohl alles okay ist.
    Manchmal ist nach dem nächsten Neustart wieder alles in Ordnung, manchmal auch nicht.
    Die Sensoren wurden beim Händler letzte Woche initialisiert, aber das Verhalten tritt weiterhin auf.
    Kennt das jemand von euch und was wäre eine Lösung (außer die Sensoren dauerhaft zu entfernen)?

    Danke und Gruß
    dubido

  2. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard RDC

    #2
    nöööö tut mir leid, aber bei meiner 1200 gs hatte ich das Problem auch , allerdings erst nach der reifen Montage bei Refeindealer...

    er hat beim Reifenwechsel die Geber abgebrochen, was ihn im Anschluss 190 €uronen gekostet hat

    also hätte ich diese damals anne Q nicht ohne Aufpreis drann gehabt würde ich sie nie dran machen lassen und die Anzeige beim aus dem Display löschen lassen.

    Sollten sie mal kaput tgehen, werde ich für 2,50 Eckventile einbauen lassen beim Reifenwechel.

    Habe es früher nie an einem anderem Motorrad vermisst und ich denek wenn man beim Tanken nach dem Luftdruck schaut,

    es tut eh keinem weh, die anzeige ist ja so oder so ungenau und verlassen kann man sich dadrauf nicht, sagt auch der !

    Gruß Chris

  3. hbokel Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von dubido Beitrag anzeigen
    spinnt die Reifendruckkontrolle: sie zeigt eine Zeitlang den richtigen Druck an, dann wird auf einmal kein Druck mehr angezeigt (nur Striche, vorne und hinten)
    Hallo,

    denselben Effekt hatte ich bei der Druckanzeige meiner 1200 GS. Wenn BMW bei allen Modellen dieselben Drucksensoren verwendet (was zu vemuten ist), könnte meine Erfahrung auch für Deine 650 GS gelten.

    Der vordere Sensor war defekt, er hat nach dem Losfahren manchmal noch einige Zeit (bis zu 2 Stunden) funktioniert, ist dann aber "ausgestiegen". Wenn ein Sensor nicht funktioniert, zeigt die RFC-Empfangseinheit der 1200 GS nach einiger Zeit nur noch Striche im Display.

    Die GS ist vier Jahre alt, also konnte die Batterie des Sensors noch nicht verbraucht sein (zumal der gleichaltrige hintere Sensor noch brav seine Daten übermittelt). Weil die Garantie abgelaufen ist und es keine Kulanz gab, hat mich der Spaß 165 Euro gekostet (96 Euro für einen neuen Sensor, der Rest für Arbeitszeit).

    Der Tausch ist relativ aufwändig, weil das Rad ausgebaut und der Reifen demontiert werden muss. Nach Wechsel des Sensors muss dann wieder alles montiert und das Rad neu ausgewuchtet werden. Allein das "Anmelden" des Sensors am Controller kostet 17,50 Euro. Wenn der nächste Reifenwechsel bald fällig gewesen wäre, hätte ich bei dieser Gelegenheit auch den Sensor tauschen lassen, aber der Reifen hält noch einige tausend Kilometer.

    Gruß
    Heinz

    P.S. BMW scheint keine glückliche Hand bei der Auswahl der elektronischen Komponenten zu haben. Die Ringantenne wurde bei meiner GS ebenfalls schon getauscht, und auch die Benzinpumpenelektronik. Dabei ist sie mit 35 Tkm gerade erst eingefahren. Bei meiner alten K100 gab es solche Probleme nicht, die hat brav ihre 140 Tkm abgespult. Der Fortschritt moderner Fahrzeugtechnik scheint einen negativen Einfluss auf die Zuverlässigkeit zu haben.

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Hallo,


    Der Tausch ist relativ aufwändig, weil das Rad ausgebaut und der Reifen demontiert werden muss. Nach Wechsel des Sensors muss dann wieder alles montiert und das Rad neu ausgewuchtet werden. Allein das "Anmelden" des Sensors am Controller kostet 17,50 Euro. Wenn der nächste Reifenwechsel bald fällig gewesen wäre, hätte ich bei dieser Gelegenheit auch den Sensor tauschen lassen, aber der Reifen hält noch einige tausend Kilometer.

    Gruß
    Heinz
    Bei den aktuellen Sensoren kann die Batterie einzeln getauscht werden und man muss nicht mehr gleich einen kompletten Sensor kaufen.
    BMW redet von einer Batterielaufzeit von ca 4-6 Jahren. Ich werde bei meinen Motorrädern die Batterien nach 4 Jahren wechseln, wenn dann der nächste Reifenwechsel ansteht. Somit hat man zumindest dieses Problem im Griff.

    Und ansonsten kann ich nur sagen, dass bei mir die Teile aufs Zehntel genau anzeigen und ein gutes Gefühl hinterlassen.

  5. Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #5
    Hallo,
    zu diesem Thema hab ich auch eine Frage:

    Hab letzte Woche neue Reifen bekommen (F 650 GS Twin). Jetzt Zeigt das RDC nur noch -- an. Muss/kann ich das selber initialisieren?
    Hoffe mir kann jemand helfen.
    Gruß Akka

  6. Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    267

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Bei den aktuellen Sensoren kann die Batterie einzeln getauscht werden und man muss nicht mehr gleich einen kompletten Sensor kaufen.

    .
    Hallo,
    woher hast du diese Info???? Beim realoem findet man keine Batterie, nur einen Reparaturkit.
    Gruß
    Pit

  7. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.231

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von dubido Beitrag anzeigen
    Hallo,

    an unserer F 650 GS spinnt die Reifendruckkontrolle: sie zeigt eine Zeitlang den richtigen Druck an, dann wird auf einmal kein Druck mehr angezeigt (nur Striche, vorne und hinten) und dann warnt das System, dass ein Druckverlust vorliegt (kein Wunder... ), obwohl alles okay ist.
    Manchmal ist nach dem nächsten Neustart wieder alles in Ordnung, manchmal auch nicht.
    Die Sensoren wurden beim Händler letzte Woche initialisiert, aber das Verhalten tritt weiterhin auf.
    Kennt das jemand von euch und was wäre eine Lösung (außer die Sensoren dauerhaft zu entfernen)?

    Danke und Gruß
    dubido
    Hey dubido,

    so ein ähnliches Phänomen hatte meine Frau auch mal an einer Ihrer F650GS Twins – allerdings hinten.
    Es war während der Garantiezeit und das Moped ca. 7 Monate jung.
    Zunächst wurde alles neu initialisiert … und das gleich zweimal da es beim ersten Versuch der Fehler nicht beseitigt war … beim zweiten auch nicht was dann zum Tausch des hinteren Sensors geführt hat .. und siehe da alles war wieder so wie es sein muss … eine Zahl und keine Striche wurden angezeigt.

    Aus dieser Erfahrung raus unterstelle ich jetzt einfach mal, dass bei deinem Moped auch der Sensor defekt ist … ein weiteres initialisiert kannst Du Dir sparen.

    Viele Grüße Martin

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Adventurefahrer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    zu diesem Thema hab ich auch eine Frage:

    Hab letzte Woche neue Reifen bekommen (F 650 GS Twin). Jetzt Zeigt das RDC nur noch -- an. Muss/kann ich das selber initialisieren?
    Hoffe mir kann jemand helfen.
    Gruß Akka
    Hallo Akka,

    ich vermute mal, dass vor der Reifenmontage alles OK war und der Fehler erst danach aufgetreten ist?
    Wenn dem so ist, dann liegt der Verdacht nahe, dass die Sensoren bei der De- oder Montage beschädigt worden sind … denn nach einem Reifenwechsel wird in der Regel keine neue Initialisierung notwendig, du änderst ja nicht die Räderposition …

    Ich würde Kontakt mit dem Reifenhändler … oder war es eine BMW Werkstatt …aufnehmen und die Sensoren prüfen lassen …

    Viele Grüße Martin

  8. Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #8
    Danke Martin,
    das Problem hatte ich beim letzten Reifenwechsel auch....nur ging da die Warnleuchte an, diese mal nicht!?

  9. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    197

    Standard

    #9
    Hi,

    hatten wir an der ST meiner Frau auch mal, unter der Sitzbank ist mittig der Stecker der RDC.
    Bei uns hat geholfen, das System mal abzustecken, Zündung an / aus und wieder einstecken.
    Seitdem funktioniert die RDC wieder einwadfrei.

  10. Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #10
    Danke Harry, wird ich meiner Frau auch mal sagen...probieren wir einfach mal aus.

    Schönen Tag!


 

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt Wed?
    Von Ase im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 11:42
  2. Wer kennt ....
    Von JOQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 07:03
  3. Wer kennt sie noch
    Von hagge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 05:29
  4. Kennt Ihr den schon ??
    Von bikeandsail im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 20:44