Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Reifenwahl für Baltikumtour

Erstellt von tine64, 24.02.2014, 20:41 Uhr · 24 Antworten · 2.936 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Seppel Beitrag anzeigen
    Lass dir deine Reifen doch erst außerhalb von Deutschland aufziehen dann brauchst du dich um die Freigabe nicht zu kümmern, da es so einen Blödsinn ja nur in Deutschland gibt.
    So ganz Blödsinn ist das nicht , die Freigaben ,bedenke in Deutschland kannst Du 330 KM/h fahren was in andern Ländern beschränkt ist

    90 o. 120 KM/h .

    aber im großen ganzen könnte man vorher mit einem Tüvprüfer sprechen ob er eine Einzelabnahme macht ...!

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #12
    Der K 60 Scout hatte für die F 650 GS Twin eine Freigabe, wurde aber in Verbindung mit den Freigabefahrversuchen mit der F 700 GS wieder zurückgenommen ...und soll wohl in einer speziellen Vorderradausführung bald wieder zu haben sein.

    Wir fahren den Heidenau K 60 Scout auf der 650er Twin ohne spezielle Sonderkennung ohne Probleme; ein wirklich guter Reifen!

  3. Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #13
    Ich hatte den Heidenau K 60 Scout auch auf der F650GS drauf. Bei höhere Geschwindigkeit hatte ich doch so meine Probleme. Bezüglich flattern des Vorderreifens. Mehr als 140 km/h bin ich mit diesem Reifen nicht gefahren. Sonst war ich zufrieden, aber nicht ganz glücklich. Fahre halt doch 95% Straße.
    Die Freigabe vom Heidenau für die F650GS war vom 25.06.2010. Also lange gab es diese Zulassung anscheinend nicht.
    Habe jetzt den Michelin Anakee 3 drauf und fühle mich damit wohler.
    Gruß Anja

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #14
    ...dann mach als Nächstes mal den Tourance Next drauf; Du wirst begeistert sein!!

  5. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    111

    Standard

    #15
    Hallo Tine,
    wir waren 2013 im Baltikum ich fahre auch die 650 twin und habe den anakee3 drauf ich war vollauf zufrieden. Die Schotterpisten waren gut zu fahren hat richtig Spaß gemacht und ich hatte mit dem Reifen überhaupt keine Probleme.

    LG
    iris

  6. Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    63

    Standard

    #16
    Im Baltikum brauchst du vorallem einen Reifen, der viel Profil in der Mitte hat. Kurven gibt's da nämlich (fast) keine ;-)

    Ausserhalb des Gauja-Natopnalparks hab ich letztes Jahr im Baltikum nur sehr gut präparierte Schotterpisten unter den Reifen gehabt. Da wage ich mich mal zu behaupten, dass du da mit Anakee, Scorpion etc. keine Probleme haben wirst. Auf meiner F800GS waren K60 Scout montiert und wenn ich mich irgendwo mal unwohl gefühlt habe, dann lag es an meinem mangelnden Fahrkönnen und nicht an den Reifen!

    Dass auch bei Offroad-Fahrten die (Reifen-) Hardware überbewertet wird ist mir spätestens seit meinem Training in Hechlingen im April 2013 klar geworden. Da waren alle neuen 1200 LC GS ohne Stollen unterwegs, weil es noch keine Freigabe für Stollenreifen gab.

  7. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #17
    Ein normaler Tourance reicht völlig aus fürs Baltikum. Bin damit Schotterpiste bis zum Kap Kolka hoch und habe auch einige andere Schotterpisten im Lettischen Hinterland ohne Probleme gemeistert. Keine Panik, ist kein Tiefsand wie in MeckPomm!

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #18
    Hmm, in allen drei baltischen Ländern hab ich ganz wunderbare Tiefsandpassagen gefunden...
    Ich stimme zu: das geht alles mit Tourance oder noch weniger Enduroreifen.
    Aber:
    Die Karkassen sind erheblich weicher und somit pannenanfälliger als bei den stollengummis.
    Bei Nässe ist dann der Unterschied schon gravierend! Die Profilreifen sind dann schlechter auf Asphalt, dafür um Welten besser im feuchten Gras oder Lehm. Bei Matsch versagen sie alle.
    Was dir keine Beratung der Welt abnehmen kann ist die Entscheidung, wo DEIN Fokus liegt!
    Ich bin lieber 5900 km Asphalt etwas behutsamer gefahren, um die 200 km Schotter dafür so richtig geniessen zu können. Deshalb bin ich mit dem TKC losgefahren. Das ist MEINE individuelle Entscheidung, so fahre ICH Töff.
    Ich habe letzten Sommer erstmals reine strassenorientierte reifen aufgezogen. Schön leise, guter Grip.
    Aber für mich das allerletzte, wenn ich eine leckere Waldpiste auslassen muss, weil ich dem Reifen nicht traue.
    Ich glaube, du solltest dich viel mehr DAMIT auseinandersetzen statt mit dem Schwarmwissen hier
    Wo liegt dein Fokus und was ist er dir wert?

  9. Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    ...dann mach als Nächstes mal den Tourance Next drauf; Du wirst begeistert sein!!
    Den will ich als nächstes aufziehen, habe aber noch ein paar Kilometer mit dem Anakee zu fahren. Als ich einen neue Reifen brauchte, gab es die Freigabe für den Next leider noch nicht.
    Bin auf meiner F650GS Eintopf nur den Ur-Tourance gefahren und war immer sehr zufrieden.
    Gruß Anja

  10. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #20
    *abgeliefert* ...

    https://dl.dropboxusercontent.com/u/37343630/BMW/BMW%20F%20650%20GS%2CK72%2C%20M218%20all.pdf




    Und es ist durchaus richtig sich selbst Schwerpunkte zu setzen , weil es die *eierlegende-Wollmilchsau* eben nicht gibt.

    Der Einwurf der Durchschlagsicherheit ist durchaus berechtigt.Da haben reine Strassenreifen traditionell Nachtteile.Dafür hat der geländeorientierte Reifen IMMER Nachteile im Komfortbereich.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 12:02
  2. Reifenwahl für Supermoto Umbau
    Von moeli im Forum Reifen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 10:47
  3. Reifenwahl für F650GS (Twin)
    Von Vaterstettener im Forum Reifen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 10:10
  4. Forum für die F650GS?
    Von Tobias im Forum Neu hier?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 21:43
  5. Reifenwahl für die goldene Mitte
    Von moorkutscher im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 00:39