Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Richtig Sauber ...

Erstellt von DocBrown, 08.06.2015, 17:38 Uhr · 36 Antworten · 4.682 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.06.2015
    Beiträge
    18

    Standard Richtig Sauber ...

    #1
    Als neuer Besitzer einer neuen 800GS möchte ich natürlich nix verkehrt machen.

    Mit wie und mit was putz ihr welche Ecken des Mopeds?

    Bsp.:
    Wie häufig sprüht ihr Kettensprey auf die Kette?
    Kann ich direkt auf die Kette sprühen wo noch das erste Kettenfett drauf ist?

    Wie würdet ihr es machen, wenn ihr mal so richtig sauber machen wollt : )

    Grüße

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Erster Beitrag hier und dann so was... Darf ich ihn an die SuFu verweisen? Darf ich..?!?

  3. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #3
    Ich würde erst mal ans Fahren denken, putzen kommt vieeeel später!

  4. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    513

    Standard

    #4
    Wenn du viel putzt kannst weniger fahren die Zeit geht dir ab........
    Meine Kette sprühe ich alle 1000km ein wenn ich im Regen fahre dann öfters.
    Richtig geputzt wird sie zum Winterschlaf ab Oktober,sonst gehe ich nur mit den Wasserschlauch drüber.

    Ich wünsche dir iel Spaß im Forum Gruß Reinhard

  5. Registriert seit
    08.06.2015
    Beiträge
    18

    Standard

    #5
    nett hier ...
    da drängt sich das Abmelden auf.

    @Andoz: Danke für deine Einschätzung.

  6. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    513

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von DocBrown Beitrag anzeigen
    nett hier ...
    da drängt sich das Abmelden auf.

    @Andoz: Danke für deine Einschätzung.
    Nicht abmelden aller Anfang ist schwer In der Ruhe liegt die Kraft

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #7
    Es gibt da ein spannendes Naturphänomen das nennt sich Regen. Der kommt vor allem bei schneller Fahrt in alle Ritzen und reinigt das Motorrad automatisch. Danach würde ich die Kette fetten

  8. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #8
    Wenn du auf regelmässige Kontrolle stehst, nimm Kettenspray.
    Ansonsten würde ich dir einen automatischen Kettenöler empfehlen,
    gib mal "Kettenöler" in die Suchfunktion, dann bekommst du reichlich Infos und kannst dich nach Einbau ums
    Fahren/Spaß haben kümmern.
    Zum Thema waschen: Ich denke das hält jeder anders, ich z.B. wasche mein Mopped nur wenn ich meine sie hat es nötig,
    sonst fahre ich lieber... > Ist mein Ernst und ich will damit weder dich noch Jemand anderen Angreifen/Verarschen

  9. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #9
    Also was das Putzen angeht, so halte ich es fast wie der ta-rider.
    Als Anekdote dazu: Als der Frühling sich entfaltete haben die Bäume in meiner Straße mal wieder zu harzen begonnen. (Ja, mein Moped steht auf der Straße, da ich keine Garage o.ä. zur Verfügung habe.) Das ging soweit, dass ich nach einigen Tagen vor allem im rechten Spiegel eigentlich kaum noch was erkannt habe. Mir kam dann tatsächlich die Überlegung mal zu 'nem Cleanpark zu fahren ... aber ... dann kam auch mal wieder der Regen (so knappe zwei Tage lang) und siehe da: Moped ist wieder sauber und meine Spiegel wie poliert.
    Und somit steht mein Moped weiterhin da wie Gott gewollt.

    Was die Kettenschmierung angeht, so empfehle ich bei "erhöhter" Laufleistung (also bei Leuten, die doch ständig mit dem Moped unterwegs sind - z.B. weil sie kein Auto haben) einen Kettenöler. Selber war ich es sehr schnell Leid spätestens alle zwei Tage mit dem Kettenspray rum zu machen.
    Für Mopeds, die eher "nur" gelegentlich gefahren werden und nur selten auch mal größere Strecken (also so > 500 km am Tag), denke ich schon, dass mit den Kettenspray hier auch eine gelegentliche Sichtkontrolle ein praktischer Nebeneffekt ist. Generell dann das Moped auf den Hauptständer aufgebockt, den ersten Gang eingelegt und bei rotierendem Hinterrad einfach mal mit dem Spray drauf halten (hat zumindest bei mir vor dem Kettenöler immer ausgereicht). Das ganze dann so alle 500 - 1000 km (abhängig von Wetter und eingesetztem Kettenspray wie weiter oben schon erwähnt).

    So denn viel Spaß mit der 800er.

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #10
    Hallo
    nach der Tour die Kette ölen, über Nacht sind dann die flüchtigen Mittel raus und nur das
    feste Zeug beibt auf der Kette und fliegt nicht ab und versaut die Maschine.
    Gruß


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtiges Einfahren ??
    Von Rover im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 19:24
  2. Richtige Stoppler, welche ?????
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 09:21
  3. Wirklich richtige Stoppler !
    Von philipp im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 20:09
  4. Die Richtige wird gesucht, welche ist empfehlenswert?
    Von Dominator im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 21:17
  5. Richtige Cross-Stiefel und wie schalten????
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 20:09