Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Richtig Sauber ...

Erstellt von DocBrown, 08.06.2015, 17:38 Uhr · 36 Antworten · 4.686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #11
    So und nicht anders...!

  2. Registriert seit
    08.06.2015
    Beiträge
    18

    Standard

    #12
    Danke für die Antworten.
    Bisher hatte ich eine alte Honda NTV, da gabs keine Kette zum einölen ...

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von DocBrown Beitrag anzeigen
    Bisher hatte ich eine alte Honda NTV, da gabs keine Kette zum einölen ...
    Ich hoffe du bereust es nicht. Die NTV ist eines der besten weil zuverlässigsten Motorräder auf dem Markt. Hab auch eine aber geb sie nicht her

  4. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #14
    Motorrad putzen ist verpönt. Mindestens ist das mein Eindruck, wenn ich so durch die Foren lese. Besonders bei Enduros.

    Jetzt die Fragen aller Fragen. Waschen Biker Autos, die eigenen meine ich?

    Wenn ja, warum? Wenn nein, dann sind die Kolonnen von Waschanlagennutzern am WE definitiv keine Biker?

    Fragen über Fragen. Ob so eine Studie wohl gefördert würde…?

    Los, Antworten!

    Nachdenkliche Grüße aus Westfalen

  5. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #15
    Hallo,

    tja, bei dieser Frage kommen leider kaum vernünftige Antworten raus, die meisten erheben ihre eigenen Putz- und Pflegegewohnheiten (oder auch nichtputzpflegegewohnheiten) zur allgemeingültigen, einzig wahren Meinung und die anderen sind demnach irgenwelche armen I.dioten, mal ein wenig überspitzt ausgedrückt.
    Ich für meinen Teil lasse die üblichen, weil bequemen Motorradreiniger ala einsprühen einwirken abspritzen weg, weil das Zeug mir zu sehr aufs Material geht. Es soll sogar schon Leute gegeben habe, die Backofenreiniger ausprobiert haben (kein Scherz!) und hinterher betrübt waren, das das Material angegriffen war.
    Nehme einfach normales Autoshampoo und ab und an einwachsen, ist allerdings ne schweinearbeit wenn man es sorgfältig machen will.

    Gruß
    gstommy68

  6. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #16
    seit ich einen Scottoiler V-system habe ist schluß mit dem Putzstress , betrieben mit Motoröl 20-40W Klebt da nichts mehr so bleibt auch der Dreck nicht mehr Kleben und ist nur mühsam zu entfernen

    Putzmittel brauche ich keine mehr , es reicht das mittel das bei der Lanzenwäsche an der Waschstation dabei ist ,im gegenteil seit ich die Motorradreiniger weglasse werden die Schwarzen Kunstoffteile nicht mehr so Mattgrau und ich brauche sie nicht mit auffrischern nachbehandeln, es reicht wenn man das noch nasse Gewaschene Motorrad mit einem Microfasertuch nachwischt

    die einstellung vom Scottoiler ist so das die Rollen leicht grau sind mehr sollte es nicht sein , ganz ohne einige leichte Spritzer geht es nicht , aber das sind nur Punktuell ganz wenige und die gehen ja leicht wieder weg , da ja nichts Klebt

    die Kette bleibt auch Sauber , bin sehr zufrieden damit , natürlich dauert es am anfang bis man die Richtige einstellung gefunden hat , so ist es auch mir passiert das ich anfangs aus Angst um die Kette zuviel aufgedreht habe , so das es etwas mehr gespritzt hat ,aber eine richtige sauerei war es trotzdem nicht

    Gruss Franz

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #17
    ja was soll man denn auf so eine und auch erste Frage sagen?
    -Bleib mal locker?
    -Fahr doch erst mal, bevor du das Gras wachsen siehst?
    -Haste keine anderen Sorgen? normaler Menschenverstand, frag doch die Mutter..Ja der wäre böse...
    -Typisch Neukauf: jetzt aber mal selbstverliebt vorsorglich das erste Öl wechseln, bevor es noch zum Schaden kommt..
    -Was könnte ich denn ändern, helft mir mal was habt ihr denn geändert?
    -Wundermilchkatalog holen...
    -Einfach Wasser draufspritzen?
    -Kettenspray wenns glänzt und trocken ist? bei Regen öfters mal..
    Such dir was aus. Viel Spass beim Fahren.

  8. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    267

    Standard

    #18
    Ich habe die Kette auch immer nach der Tour eingesprüht. Aber bitte von Innen. Wenn Du außen sprühst fliegt das Fett weg. Das Mopped putze ich alle 500- 1000 km intensiv. Scheibe und Scheinwerfer nach jeder Tour. Ich nehme ein nasses Küchentuch und lasse alles 10 min einwirken. So geht alles kratzerfrei weg.

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Georg851 Beitrag anzeigen
    Das Mopped putze ich alle 500- 1000 km intensiv.
    also ggf. täglich? boah da wird ja der Chrom dünn vom Pollieren?
    Mucken weg ok.
    Je neuer das Motorrad, umso mehr putzen die Leute, sollte es nicht umgekehrt sein?

  10. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    also ggf. täglich? boah da wird ja der Chrom dünn vom Pollieren?
    Mucken weg ok.
    Je neuer das Motorrad, umso mehr putzen die Leute, sollte es nicht umgekehrt sein?
    Nö, wenn das Ding erst gammelig ist, kannst du putzen so viel du willst, nützt dann auch nichts mehr. Oder nur noch mit viel Aufwand.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtiges Einfahren ??
    Von Rover im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 19:24
  2. Richtige Stoppler, welche ?????
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 09:21
  3. Wirklich richtige Stoppler !
    Von philipp im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 20:09
  4. Die Richtige wird gesucht, welche ist empfehlenswert?
    Von Dominator im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 21:17
  5. Richtige Cross-Stiefel und wie schalten????
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 20:09