Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Rückrufaktion die 2.

Erstellt von Fischi, 30.11.2010, 16:27 Uhr · 67 Antworten · 13.173 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Knut-Wi Beitrag anzeigen
    Bislang war mir das aus eigener bitterer Erfahrung nur von Suzuki bekannt. Dort wartete ich 6 !!! Monate auf ein elektronisches Teil für die Zündung. In der Zeit stand das Mopped natürlich ...
    11 Wochen, Kupplungskorb.

    Von BMW Lager Thailand einen Kupplungsnehmerzylinder: Ueber Nacht.

  2. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    45

    Standard

    #52
    Hallo Peter
    und die Preise erst von Suzuki

    Schöne Grüße Hans oder vom (Alten Sack V Strom Forum)

  3. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #53
    Schau, schau, so trifft man sich wieder
    Zwei "alte" Bekannte !
    Hallo Peter, servus Hans

  4. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #54
    So viele alte Bekannte!

    Kennt ihr die Probleme von Possi in China schon?
    Zitat von seiner Webseite:
    Die 2009er BMW 800 GS (das Motorrad war relativ neu, Laufleistungen lagen zwischen 18.000 und 26.000 km) konnte ich während der Tour im Soziabetrieb mit Gepäck auf zum Teil schwierigen, schnellen Pisten kennenleren. Das Fahrwerk ist modern und auch bei hohen Pistengeschwindigkeiten gut, der weich einsetzende Motor erleichtert schwierige Passagen und ist extrem sparsam, so dass trotz sehr kleinen Tanks oft 400 km erreichbar waren. Das Motorrad hat aber fatale technische Probleme: Bei allen fünf Maschinen ging die Wasserpumpe kaputt (ständiges Überkochen), in einem Fall führte das zu einem kapitalen Motorschaden (im Schneesturm bei 10 Grad minus im Dunklen auf einem Pass auf Hilfe zu warten ist eigentlich einer BMW unwürdig). Drei Wasserpumpen erhielten wir als Ersatzteil nachgeschickt nach Lhasa. Die Rotoren aus Kunststoff waren jeweils völlig zerbröselt. Ursache unklar - möglicherweise Kavitationseffekte durch Dampfblasen im System aufgrund der niedrigen Kühlmittel-Siedetemperatur grossen Höhe von wochenlang um und über 5000 Meter. Dazu kamen verschiedene Elektronikprobleme: plötzlich einsetzende Wegfahrsperre (2 Maschinen), spinnende Tankanzeige (3 Maschinen), wild flackerne Warnlampen (3 Maschinen), Reichweite nur 150 km (1 Maschine, trotz vollen Tanks, Benzinpumpe?). So gut die Maschinen fahren, so vernichtend leider das Zuverlässigkeits-Thema.Das schmerzt mich als BMW-Liebhaber und BMW-Klassiker-Sammler (R68, R69S, R90S, R90/6, HPN-BMW, Rallye-BMW F650, C1-Roller) um so mehr. Ich werde BMW um eine Stellungnahme bitten, und sie hier - und evtl. mit dem Reiseartikel einem grossen Magazin veröffentlichen.
    http://www.possi.de/

  5. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #55
    ja ja der Possi:
    Da wird's richtig interressant wenn der Artikel veröffentlicht wird.

    Da wird's Zeit das sich die HPN Leute mal die F800GS vornehmen.

    Die Wasserpumpe scheint nicht gerade die 1. Wahl zu sein.
    http://www.gs-forum.eu/newreply.php?...reply&p=646237

  6. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #56
    Nun ist die Rückrufaktion auch in der Schweiz angekommen. Heute Schreiben vom erhalten

  7. Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #57
    Hallo Leute
    Ich war am Dienstag bei meinem und habe wegen dem Rückruf der Bremsanlage gefragt. Habe ihm den Ausdruck vom Kraftfahrt-Bundesamt vorgelegt. Da ja meine aus 2010 stammt und auch 2010 in dem Rückruf steht wollte ich wissen ob ich auch noch ein Schreiben bekomme. Er hat in der BMW Datenbank geschaut und gesagt das es meine nicht betrifft. Meine ist im Februar vom Band gelaufen und hat die neue Befestigung. Der Rückruftermin geht bis zum 18.01.2010, so die Auskunft meines
    LG Anja

  8. Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Heizgriff Beitrag anzeigen
    Was bitte ist da gut

    Der Kunde zahlt ordentlich und dafür darf er auch was ordentliches erwarten finde ich.
    Wieviel hast denn ordentlich für die 650er bezahlt??

  9. Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #59
    Jetzt möchte ich auch mal was freundliches über meinen mitteilen:

    Ich bin heute mit meiner GS zum Händler gefahren um einen Termin für die Bremsrückrufaktion zu vereinbaren.
    Er meinte, wenn ich 20 Minuten Zeit hätte, würde er das sofort erledigen.
    Schöner Service, so mußte ich nicht nochmal hinfahren.

    Gruß
    Sabine

  10. Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    73

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Flotte Biene Beitrag anzeigen
    Jetzt möchte ich auch mal was freundliches über meinen mitteilen:

    Ich bin heute mit meiner GS zum Händler gefahren um einen Termin für die Bremsrückrufaktion zu vereinbaren.
    Er meinte, wenn ich 20 Minuten Zeit hätte, würde er das sofort erledigen.
    Schöner Service, so mußte ich nicht nochmal hinfahren.

    Gruß
    Sabine
    Alles andere wäre fahrlässig von Deinem Händler gewesen, einen Fehler zu beseitigen ist kein toller Service, das ist das mindeste was man erwarten kann


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückrufaktion...mal wieder
    Von Sugar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 16:53
  2. rückrufaktion
    Von docpaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 09:00
  3. Rückrufaktion wg. ABS
    Von ppeta im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2005, 09:40
  4. 1. Rückrufaktion
    Von Schubi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 09:05
  5. Rückrufaktion für 1200 GS???
    Von 1200erGS-Kenner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 20:20