Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Scheibenlos?

Erstellt von Dubliner, 23.11.2014, 11:50 Uhr · 10 Antworten · 2.049 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard Scheibenlos?

    #1
    Hallo Gemeinde
    mir gehen die Verwirbelungen der F 800 GS (Windschutz-)Scheibe vorn auf den Keks, ich habe schon verschiedene Höhen ausprobiert, auch die allerniedrigste. Am liebsten wäre mir keine Scheibe. Fährt jemand ohne bzw. hat etwas optisch Ansprechendes und Kombiinstrument Schützendes als Ersatz verbaut?
    Bin für ein paar Ideen dankbar.
    aus Dublin

  2. LieberOnkel Gast

    Standard

    #2
    Guck Dir mal den kürzesten Windschild von Aeroflow (USA) an. Deckt so gerade eben die Instrumente ab, kommt allerdings ohne ABE.

  3. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #3
    Guck mal hier http://www.f-gs.de/threads/orginalsc...rbessern.1474/ schon einiges probiert , aber am besten war es die Orginalscheibe nach hinten zu neigen , sicher wird der Winddruck etwas höher , aber die Verwirbelungen und der Lärm nehmen enorm ab

    das beste es kostet keine 10€, bin immer noch sehr zufrieden damit , wird aber Wahrscheinlich auch von der Körbergröße abhängen ich bin 179 cm groß/klein, zumindest ist es einen Versuch Wert bevor zig Euro für nicht funktionierenden Scheiben ausgegeben werden

    Gruss Franz

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #4
    Welche verwirbelungen soll es da geben ???

  5. Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    69

    Standard

    #5
    Ich habe zwar eine F800R, hatte aber das gleiche Problem. Ich habe dann die "Scheibe" abgebaut und fahre seither mit deutlich weniger Verwirbelungen, damit das Kombiinstrument nicht so kahl aussieht gibt es von BMW eine "Schutzkappe Cockpit" Bestellnummer: 46637682051 für ca. 10.-
    f800r_facelift2_web.jpg

  6. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #6
    Bin auch am Überlegen, die Scheibe wegzulassen. Die Wirbelei hinter den Scheiben (alle) steht in keinem Verhältnis zu dem geminderten Winddruck. Das schafft mein 50-Euro-Tankrucksack allemal und durch eine Scheibe durchlunzen mag ich nicht. Zudem pflege ich ein moderates Reisetempo (max 130 km/h), das geht auch ohne Scheibe.
    Gruss Thomas

  7. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #7
    Versuche es mal mit der Scheibe der 650er. Minimaler Schutz, wenig Verwirbelungen.

  8. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #8
    Sind die Bohrungen identisch?
    Gruss

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #9
    Jepp

  10. LieberOnkel Gast

    Standard

    #10
    650er und 800er haben identische Bohrungen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte