Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 194

Scottoiler F 800 GS

Erstellt von Engelhardt, 10.09.2009, 06:04 Uhr · 193 Antworten · 31.724 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Wanderratte Beitrag anzeigen
    nur ist das Kettenspray keine Lösung mehr auf dauer...nur der Preis schreckt ab
    ....aber es lohnt!
    Heiko hats mir "vor Ort" drangebastelt, und ich bin seit 3 Jahren superzufrieden!!

    Ölergüße....
    petra

  2. LieberOnkel Gast

    Standard

    #42
    Benutze den Scottoiler und habe auf den letzten knapp 5000 km nur einmal nachgefüllt.
    Die Kette ist immer schön feucht und ich habe kaum Sauerei.

    Das mag auch mit dem Einbauort des Ölers an der F zusammenhängen.
    Durch die Abwärme des Motors herrscht dort immer eine ähnliche Temperatur, man muß nicht viel rumstellen.

    Der CLS mag gut sein, ist aber für meinen Geschmack eindeutig zu teuer.

    Selbst der Scotty ist nicht günstig, kann aber bei den großen drei vergünstigt erstanden werden, wenn mal wieder so eine Aktion läuft.

  3. Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #43
    Auf 6000km mit unter 100 ml? Ich habe den Scottoiler 150 000 km gefahren und ihn mindestens ein dutzend mal aus einer F 800GS wieder ausgebaut. Weder bei mir noch bei diesen Kunden ist solch ein Ölverbrauch möglich gewesen.

    Entweder der Öler hat über weite Strecken zu wenig Öl abgegeben oder Du hast Dich beim Befüllen verzählt.

    Selbst wenn der Motor den Scotti schön anstrahlt und ihn auf Temperatur hält, schon kleine Schwankungen der Temperatur, durch Regen, kühle Außentemperatur, hohe Außentemperatur sorgen für gravierend unterschiedlichen Ölfluss.

    Ich will ja nicht über Preise diskutieren, aber für allen möglichen "Filrefanz" am Motorrad wird ein richtiger Haufen Geld ausgegeben. Gerade bei BMW, da geht kein Motorrad "nackig" raus. Und bei einem Öler muss es billig sein.

    Was darf den ein Öler dann kosten? Sag mal an, das würde mich interessieren.

    Du hast bestimmt BMW Heizgriffe, zwei Stufen für "günstige" 200 Euro. Warum hast Du nicht bei Louis im Angebot welche für 50 Euro gekauft?

    Für 200 Euro bekommst Du von CLS ein Heizgriffsystem mit automatischer Temperatursteuerung, ist halt nicht original BMW.

    Jeder wie er mag.

    Allzeit gute Fahrt

    Heiko

    Jeder wie er mag, nur vergleiche bitte nicht nur den Preis, schau Dir mal an was Du für das Geld auch bekommst. Wenn Dir das den Preis nicht wert ist, dann ist das ok, dafür gibt es ja billige Produkte.

  4. LieberOnkel Gast

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen
    Auf 6000km mit unter 100 ml? Ich habe den Scottoiler 150 000 km gefahren und ihn mindestens ein dutzend mal aus einer F 800GS wieder ausgebaut. Weder bei mir noch bei diesen Kunden ist solch ein Ölverbrauch möglich gewesen.
    Falsche Taste getroffen: Knapp 5.000 km. Mea culpa. Genau kann ich es nicht sagen, es könnten also auch 4.500 km sein, mehr als 4.000 aber auf jeden Fall.
    (Ich werde aber die Tage mal nachfüllen und den Ölverbrauch im Auge behalten. Vielleicht habe ich im Zustand geistiger Umnachtung einfach einen Nachfüllvorgang aus meinem Gedächtnis gestrichen. )

    Selbst wenn es nur 3tkm gewesen wären, wäre ich nach meinen Erfahrungen mit dem Scotty an anderen Moppeds überrascht gewesen. Da mußte ich nämlich deutlich öfter nachfüllen.
    Angeblich ist an dem neuen Scotty auch das Ventil überarbeitet worden, was ich anfangs nur für Marketing-Geschwafel hielt. Scheint aber zu stimmen.
    Ich habe kaum noch Öl-Sauerei (wobei man fairerweise sagen muß, daß die F eine schwarze Felge hat) und die Kette ist immer leicht ölig, ohne jedoch im Öl zu schwimmen.


    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen

    Entweder der Öler hat über weite Strecken zu wenig Öl abgegeben oder Du hast Dich beim Befüllen verzählt.

    Selbst wenn der Motor den Scotti schön anstrahlt und ihn auf Temperatur hält, schon kleine Schwankungen der Temperatur, durch Regen, kühle Außentemperatur, hohe Außentemperatur sorgen für gravierend unterschiedlichen Ölfluss.
    Eben diese Schwankungen halten sich am Einbauort tatsächlich in Grenzen.


    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen
    Ich will ja nicht über Preise diskutieren,....
    ...sprach er und tat es trotzdem:

    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen
    ...aber für allen möglichen "Filrefanz" am Motorrad wird ein richtiger Haufen Geld ausgegeben. Gerade bei BMW, da geht kein Motorrad "nackig" raus. Und bei einem Öler muss es billig sein.

    Was darf den ein Öler dann kosten? Sag mal an, das würde mich interessieren.
    Der Scotty in der Unterdruck-Variante sollte die 100,- €-Marke nicht überschreiten, ein elektronisches System sollte die 200,- € nicht überschreiten. Beides ohne Einbau selbstverständlich.

    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen
    Du hast bestimmt BMW Heizgriffe, zwei Stufen für "günstige" 200 Euro. Warum hast Du nicht bei Louis im Angebot welche für 50 Euro gekauft?
    Sie waren schon dran. Ansonsten würde ich das Geld dafür gewiß nicht ausgeben haben.
    Dann lieber Daytona-Heizer für genau die von Dir angegebenen 50,- € zuzüglich eines stufenlos regelbaren "Schalters" aus dem Netz. Diese Kombination bin ich lange gefahren. War vom Einbau aufwendiger als die Standard-Daytona-Variante, dafür aber um Längen besser.

    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen

    Für 200 Euro bekommst Du von CLS ein Heizgriffsystem mit automatischer Temperatursteuerung, ist halt nicht original BMW.
    Vielleicht hätte ich vor meinem letzten Einwurf bis zu Ende lesen sollen. Ich wollte nicht gegen das CLS-System reden. Großes Indianerehrenwort. Aber auch das wäre mir zu teuer.

    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen

    Jeder wie er mag.
    Genauso sehe ich das auch. Die Tatsache, daß der CLS zu dem Preis, den er nunmal kostet, verkauft wird, zeigt, daß es dafür einen Markt gibt.
    Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, und da der CLS immer noch teuer verkauft wird, wird er offenbar auch teuer gekauft, was mich für Dich freut.

    MIR reicht der Scotty völlig aus, wobei ich ausdrücklich von der guten Qualität des CLS überzeugt bin.
    Nicht weil ich dem Forumskollegen Hobbit Honig um den Bart schmieren will, sondern weil ich viel Positives drüber gelesen und auch gehört habe.

    Vor dem Kauf des Scotty habe ich auch mit mir gehadert, aber das "Das sehe ich nicht ein" hat dann doch gewonnen und ich fahre bislang mit meinem Scotty wirklich gut, sogar besser als ich erwartet hatte und bin mit meiner Entscheidung zufrieden.
    Meine Kette ist hinreichend geölt und mehr hätte der CLS für mich auch nicht tun können.


    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen
    Allzeit gute Fahrt

    Heiko

    Jeder wie er mag, nur vergleiche bitte nicht nur den Preis, schau Dir mal an was Du für das Geld auch bekommst. Wenn Dir das den Preis nicht wert ist, dann ist das ok, dafür gibt es ja billige Produkte.

    Das finde ich nun unfair von Dir. Der Scotty ist kein billiges Produkt. Weder hinsichtlich des Preises, noch hinsichtlich der Verarbeitung und übrigens auch nicht beim Service von Scottoiler Deutschland (über den man auch viel Gutes liest).

    Der Scotty ist preiswerter als der CLS.

    Der CLS bietet eine bessere Funktionalität für deutlich mehr Geld. Ob der Mehrpreis einem das Wert ist, muß jeder für sich selbst entscheiden.

    Das "Allzeit gute Fahrt" kann ich nur erwidern....

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #45
    "Mein Scotti machte es ganz sicher 6000 km, na ja so ganz genau hab' ich nicht nachguckt vielleicht waren's auch nur 4500. Oder 3000."

    "Das war jederzeit absolut sauber. Na ja so ganz genau hab' ich nicht hingeguckt und die Felgen sind ja sowieso schwarz."



  6. LieberOnkel Gast

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    "Mein Scotti machte es ganz sicher 6000 km, na ja so ganz genau hab' ich nicht nachguckt vielleicht waren's auch nur 4500. Oder 3000."
    Na, na, wenn man nicht korrekt zitiert, sollte man die Gänsefüße weglassen!
    Ich habe nichts von "ganz sicher" geschrieben, sondern von "knapp 5000", (die 6000 waren tatsächlich ein Tippfehler, den ich untertänigst zu vergeben bitte) was etwas ganz anderes aussagt (unsere schöne Sprache ist schon sehr nuancenreich, unterscheide: "knapp 6000" und "gut 6000").



    "Das war jederzeit absolut sauber. Na ja so ganz genau hab' ich nicht hingeguckt und die Felgen sind ja sowieso schwarz."


    Von "absolut sauber"; habe ich ebenfalls nichts geschrieben, auch hier kann ich einen Zitierkurs empfehlen.

    Ich sprach davon, daß es "kaum noch" Sauerei gebe, was keineswegs bedeutet, daß kein Öl mehr abgeschleudert wird.
    Ein gewisser "Ölverlust"; läßt sich meiner Meinung nach bei keinem Kettenöler vollständig verhindern.

    Die schwarze Felge macht die paar Ölspritzer aber tatsächlich schlecht erkennbar.

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #47
    .. bei Louis gibts den Scott oiler gerade für 79 im angebot .. hat meine Freundin an der Transalp dran .. (ja Heiko .. dein CLS wäre natürlich VIEL besser.. ) bei der Transalp liegt er hinter dem Motor und ist immer gleich warm. Einmal eingestellt und gut ist.. Einmal im Monat nach dem Putz neues Öl nachfüllen und gut ist..

  8. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #48
    Ich bleibe dabei, eine Kette kann man nicht zu viel, bzw. gar nicht genug, ölen.

    Stefan

  9. Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #49
    Ja, aber das Motorrad damit einsauen ist auch nicht so prickelnd. Alles was zu viel ist fliegt weg. Warum die Kette mit der "Gießkanne" ölen wenn es präziese geht? Wegen 70 Euro Preisunterschied?

    Allzeit gute Fahrt

    Heiko

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #50
    Wer nur niedrige Jahresfahrleistungen macht, für den mag das ziemlich unerheblich sein. Obwohl man dann auch den Sinn eines Oelers insgesamt in Frage stellen kann.


 
Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scottoiler E
    Von Brathahn im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 07:31
  2. Scottoiler + Hinterradabdeckung
    Von crosser1970 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 16:45
  3. scottoiler
    Von hauptständer im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 05:36
  4. Scottoiler F650 GS
    Von CBR im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 13:36
  5. Scottoiler,
    Von xx-large im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 13:46