Ergebnis 1 bis 6 von 6

Seitenständer kürzen bei tiefergelegter F650?

Erstellt von BlueFire, 30.05.2015, 21:04 Uhr · 5 Antworten · 1.285 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    24

    Frage Seitenständer kürzen bei tiefergelegter F650?

    #1
    Hallo zusammen,

    die F650 Bj 2011 einer Bekannten ist tiefergelegt und steht dadurch auf dem Seitenständer ziemlich senkrecht. Auf ebenem Untergrund geht es gerade so, aber wenn die Straße nach rechts noch ein paar Grad geneigt ist, dann ist das sehr instabil.

    Hat jemand von euch mal den Seitenständer kürzen lassen? Und wieviel cm? Aus was für einem Material ist der Seitenständer? Lässt sich der Seitenständer leicht abbauen und die Feder hinterher ohne Spezialwerkzeug wieder spannen?

    Hier mal ein paar Bilder. Ich bin für jeden Tipp dankbar!

    Gruß
    BlueFire

    tiefergelegt-f650.jpgseitenst-nder.jpg

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #2
    Hallo BlueFire,

    ja, ich habe den Seitenständer bei meiner Liebsten auch gekürzt nachdem ich die F650GS tiefergelegt hatte.
    Der Ständer ist aus Stahl, lässt sich also problemlos schweißen.
    Ich habe ihn einfach unterhalb des Bügels in dem die Feder eingehängt ist abgeschnitten und ein neues Blech drangeschweißt.

  3. Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    #3
    Danke für die Antwort!

    Wir haben mit einem Schlosser gesprochen. Er meint es sei kein Problem, Haupt- bzw Seitenständer zu kürzen. Jetzt kommt erst mal der Hauptständer dran und wird 4cm gekürzt (bisher steht das Hinterrad 10cm in der Luft). Anschließend kommt der Seitenständer dran...

    Grüße aus Bayern, BlueFire



    st-nder.jpg10cm.jpg

  4. Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    152

    Standard

    #4
    Wundert mich jetzt etwas. Zu einer werksseitigen Tieferlegung gehört eigentlich ein passender kürzerer Seitenständer und es darf kein Hauptständer montiert sein wegen der Gefahr des Aufsetzens in Kurven.

  5. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AlexW Beitrag anzeigen
    Wundert mich jetzt etwas. Zu einer werksseitigen Tieferlegung gehört eigentlich ein passender kürzerer Seitenständer und es darf kein Hauptständer montiert sein wegen der Gefahr des Aufsetzens in Kurven.
    Eine 2011er kann auch gebraucht gekauft und privat tiefergelegt worden sein.

  6. Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    24

    Standard Bilder vom gekürzten Hauptständer

    #6
    Hallo,
    die Maschine ist wohl werksseitig tiefergelegt, aber mit Originalständer an die Vorbesitzerin ausgeliefert worden. Der Hauptständer wurde nachträglich dazu gekauft, war aber nicht montiert.

    Mittlerweile ist der Hauptständer um ca 4-5cm gekürzt worden und funktioniert bestens auch für leichtere Personen. Das Hinterrad hat jetzt noch 1,5cm Abstand zum Boden.

    Als nächstes kommt der Seitenständer dran, denn der ist noch zu lang und berührt im hochgeklappten Zustand den Hauptständer. Anbei ein paar Bilder.

    Gruß
    BlueFire

    bild1.jpgbild2.jpgbild3.jpg


 

Ähnliche Themen

  1. F 650 GS Ständer kürzen bei Tieferlegung
    Von pfalzgs im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 14:36
  2. Haupt- und Seitenständer kürzen
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 20:13
  3. Simmeringe bei der f650 gs Dakar an der federgabel austauschen
    Von f650gsdakar im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 21:41
  4. Seitenständer / Hauptständer v. werkstiefergelegter F650 GS ab Bj 2000
    Von moeli im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 10:00
  5. Werkseitig Tiefergelegte F650
    Von vau zwo im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 08:54