Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Service Intervall zurücksetzten

Erstellt von Mawe, 26.03.2012, 10:37 Uhr · 54 Antworten · 43.135 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #31
    Wenn jemand seine Service-Anzeige zurückgesetzt haben möchte, kann er/sie bei mir vorbei kommen.
    Gruss Thomas (Standort Idar-Oberstein)

  2. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #32
    Das ist ein Wort !!!

    Herbygruß

  3. Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #33
    Hi,
    hatte ein Problem mit einem LED Blinker. Im Cockpit leuchtete 'LAMP'. Jetzt ist alles wieder in Ordnung, nur die Elektronik möchte vielleicht gerne zurückgesetzt werden. Ergo: Der Blinker geht noch nicht wieder, obwohl alles in Ordnung ist. Geht das auch mit Batterie abklemmen, oder muss man wegen so einer dusseligen Sache zum Händler? GS 911 will ich mir auch nicht kaufen, finde ich Wucher.
    Danke!
    PeterPan

  4. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #34
    Hallo
    Zitat Zitat von Markusgo Beitrag anzeigen
    hatte ein Problem mit einem LED Blinker. Im Cockpit leuchtete 'LAMP'. Jetzt ist alles wieder in Ordnung, nur die Elektronik möchte vielleicht gerne zurückgesetzt werden. Ergo: Der Blinker geht noch nicht wieder, obwohl alles in Ordnung ist.
    Ist der letzte Satz nicht ein Widerspruch in sich ?
    Vom Abblendlicht kenne ich es, dass die Warnung verschwindet, wenn man die Glühbirne ersetzt hat.
    In der Anleitung steht auch nichts anderes.
    Wenn die Blinker nicht funktionieren, liegt vielleicht noch ein anderer Fehler vor, vielleicht ein Folgeschaden des ersten Problems - worin bestand denn dieses Problem ?

    Eckart

  5. Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #35
    Hallo Eckart,
    ich wollte nur die originalen Blinker durch Kellermann Blinker austauschen. Beim Anstecken der Kellermänner ging die Lampe an. Nach dem Zurückbauen blieb sie eben an, obwohl der Originalblinker vorher funktioniert hatte. Könnte sein, dass ich die Kellermänner zuerst verpolt hatte. Dann dürfte laut Kellermann (und LED Technik) aber nichts passieren. Ist der CAN-Bus vielleicht etwas empfindlich?

    So komme gerade vom nicht autorisierten Händler: Fehlerspeicher gelöscht und wieder angebauten Original LED Blinker geprüft. Müsste eigentlich alles wieder funktionieren, tut es aber nicht. Bei Betätigung des Blinkers leuchtet erneut wieder die besagte Fehlermeldung auf. Das Diagonosegerät zeigt einen 5-stelligen Fehlercode an, mit der Erläuterung 'Blinker VL'. Händler A schickt mich nun zur Niederlassung. Ich will ja nur den Originalzustand wiederherstellen.
    Salve,

  6. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #36
    Hallo Markus
    Zitat Zitat von Markusgo Beitrag anzeigen
    ich wollte nur die originalen Blinker durch Kellermann Blinker austauschen. Beim Anstecken der Kellermänner ging die Lampe an. Nach dem Zurückbauen blieb sie eben an, obwohl der Originalblinker vorher funktioniert hatte. Könnte sein, dass ich die Kellermänner zuerst verpolt hatte. Dann dürfte laut Kellermann (und LED Technik) aber nichts passieren.
    Lt. Kellermann-Webseite haben deren Blinker einen Verpolungsschutz. Andernfalls sind auch eher die Blinker gefährdet als deren Ansteuerung.

    Ist der CAN-Bus vielleicht etwas empfindlich?
    Der CAN-Bus spielt hier keine Rolle.
    Die Speisung der Blinker kommt aus der ZFE, die hoffentlich keinen Schaden genommen hat.

    Von einem eigenen Zwischenfall, bei dem eine defekte Navi-Halterung die Anschlussdose nahe der Batterie kurzgeschlossen hatte, habe ich einen eher robusten Eindruck von der ZFE bekommen, denn es ist keinerlei Schaden entstanden und der "Rest" des Motorrads hatte einwandfrei funktioniert.

    So komme gerade vom nicht autorisierten Händler: Fehlerspeicher gelöscht und wieder angebauten Original LED Blinker geprüft. Müsste eigentlich alles wieder funktionieren, tut es aber nicht. Bei Betätigung des Blinkers leuchtet erneut wieder die besagte Fehlermeldung auf. Das Diagonosegerät zeigt einen 5-stelligen Fehlercode an, mit der Erläuterung 'Blinker VL'. Händler A schickt mich nun zur Niederlassung. Ich will ja nur den Originalzustand wiederherstellen.
    Die neuerliche Diagnose gibt ja unmissverständlich an, dass der Fehler fortbesteht.
    Nun weiß ich nicht, wie umfassend der Werkstattauftrag war: Auslesen und Löschen der Fehler sind ja eher eine Kleinigkeit, ebenso das Prüfen eines "nackten" Blinkers.
    Vielleicht liegt der Fehler ja eher in der Verkabelung einschließlich etwaiger Steckverbindungen.
    Die - vielleicht - dort anliegenden Spannungen hast Du ja sicher schon nachgemessen ?

    Eckart

  7. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #37
    Das wird ja wohl an der Verkabelung liegen! Ist ja auch das naheliegendste.

    Wenn der Blinker nicht geht und die Fehlermeldung im Cockpit erscheint, - nichts für ungut - ists ja schon an den Haaren herbeigezogen, die Ursache darin zu sehen, dass die Fehlermeldung falsch sei und in Folge desser der Blinker nicht funktioniert. Wenn ich mich krank fühle und Fieber messe, und es zeigt 39° an, sag ich auch nicht, der Fieberthermometer wird wohl eine Fehlfunktion haben und deshalb hab ich mich krank gefühlt.

  8. Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von GS Tom Beitrag anzeigen
    Wenn jemand seine Service-Anzeige zurückgesetzt haben möchte, kann er/sie bei mir vorbei kommen.
    Gruss Thomas (Standort Idar-Oberstein)
    Steht dein Angebot auch 2015 noch

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #39
    Bei mir kann man(n) auch vorbei kommen, ich setze euch die Serviceanzeige gerne zurück.
    Gruß Andreas

  10. Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    #40
    Danke für dein Angebot, aber BW ist mir etwas zu weit zu fahren. Ida Oberstein wäre in der Nähe


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Intervall - Piepen nach Zündung an bei TÜ10
    Von Oetoet im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 11:31
  2. Ölwechsel Intervall
    Von eisi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 22:57
  3. minibliker intervall zu schnell
    Von Korbi01 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 09:03
  4. Ölwechsel Intervall
    Von Schröder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 22:38
  5. So ein Service lob ich mir...
    Von 9-er im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 22:09