Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 122

Service zum Abgewöhnen

Erstellt von Rizzelrotzer, 07.11.2014, 22:26 Uhr · 121 Antworten · 14.188 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.792

    Standard

    #11
    Hmmm

    Du schaltest also schnell hoch und trotzdem geht der Motor aus? Beim Runterschalten kann das hin und wieder passieren, aber hoch eigentlich nicht.

    Wie muss ich mir das vorstellen? Ziehst du die Kupplung bis zum Lenker? Machst du das Gas ganz zu? Es bedeutet für dich “schnell“ schalten?

    Beim Hochschalten genügt es im Prinzip, den Schalthebel etwas zu belasten und dann das Gas etwa zu schließen. Dazu die Kupplung vielleicht zu 1/4 ziehen. So hat der Motor zumindest keine Zeit mit der Drehzahl weit abzufallen und dürfte nicht ausgehen.

    Versteh mich bitte nicht falsch, ich will nicht behaupten, es läge an dir, sondern es ausschließen.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #12
    Kann ich bestätigen, war letztes Wochenende mit defektem Kupplungsnehmer auf Tour. Hochschalten mit nicht funktionierender Kupplung ist kein Thema. Vorbelasten, etwas Gas weg und hochziehen.

  3. Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    72

    Standard

    #13
    Vollgas beschleunigen, Kupplung Max 30% Gas minimal zurück, Gang flutschte rein, Kupplung schnell kommen lassen, Motor aus. Hinterrad blockiert. Nach Info meiner freien BMW Werkstatt ist das Problem bekannt und wird durch ein Softwareupdate sowie Tausch der Benzinpumpe erledigt

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.279

    Standard

    #14
    Hi
    ja die moderne Technik, da fährt das Motorrad mit einem der draufsitzt, statt umgekehrt.
    Gruß

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #15
    @ Larsi ja sie verschlucken sich schon mal wie der Boxer ,wir waren damals mit 5 800 er unterwegs

    Einer hätte in einer langgezogenen Kurve geschaltet und der der Motor ging aus ,der andere zog die Kupplung vor der Kreuzung ,Motor ging aus ,und Hinterrad blockierte ( im Hohen Gang) usw

    So konnte ich das beobachten 3 Wochen lang Täglich zw. 500 u. 700 km.

    Das Phänomen ist nicht unbekannt , das hat sogar meine Xt 500 manchmal gehab nur hat man das Patschen im Vergaser gehört ,

    Heutzutage sind sie einfach aus , und dann sollte man die Kupplung ziehen und den E Starter benutzen bevor man einen Mitarbeiter in der Filiale zur Sau macht .

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #16
    warum soll man sowas hinnehmen .... ein Motor hat nicht aus zu gehen ausser man will das er ausgeht oder benutzt den Killer.

  7. Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    72

    Standard

    #17
    Genau! Man bezahlt ein Schweinegeld und dafür verlange ich dass der Motor nicht ausgeht sowie die Bremssxheiben nicht klappern. Und alle Probleme sind bekannt und die NL Hannover tut nichts !

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #18
    Hm , Ansaugen - verdichten -Zünden :Arbeiten -ausstoßen also die 4 Takte das geht über einige 100000 Male gut und dann verschluckt sich der Motor mal und es macht Blob und aus ist er , ich denke mal die Ings. wissen das schon ein paar Jahre und haben bis Dato noch keine Abhilfe gefunden ,soll aber in den besten Familien vorkommen ,das mal ein Motor ausgeht .

    Könnte aber meiner Meinung nach an dem mageren Gemisch der Motoren liegen ,grade beim Boxer oder beim Paralleltwin ein 4 Zyl. Motor hat genug Eigendynamik / Schwung um den Aussetzer abzufangen.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Hm , Ansaugen - verdichten -Zünden :Arbeiten -ausstoßen also die 4 Takte das geht über einige 100000 Male gut und dann verschluckt sich der Motor mal und es macht Blob und aus ist er , ich denke mal die Ings. wissen das schon ein paar Jahre und haben bis Dato noch keine Abhilfe gefunden ,soll aber in den besten Familien vorkommen ,das mal ein Motor ausgeht .

    Könnte aber meiner Meinung nach an dem mageren Gemisch der Motoren liegen ,grade beim Boxer oder beim Paralleltwin ein 4 Zyl. Motor hat genug Eigendynamik / Schwung um den Aussetzer abzufangen.
    du tust grade so als würde der Ottomotor neu erfunden und Aussetzer völlig normal seien ... ich dachte immer es voran und nicht zurück.

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    du tust grade so als würde der Ottomotor neu erfunden und Aussetzer völlig normal seien ... ich dachte immer es voran und nicht zurück.
    Und Du tust so, als ob das ein BMW-Problem wäre und BMW sich dem Fortschritt verweigern würde.


 
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Service zum Teil selber machen.
    Von jajobaby im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 07:45
  2. wohin zum service in oberbayern/münchen?
    Von juniorbear im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 22:14
  3. Nachtrag zum Treffen in GAP
    Von chrisu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 11:28