Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

speichenräder an f650gs 2-zyl.

Erstellt von kmueller_gs12, 19.02.2010, 11:00 Uhr · 34 Antworten · 15.055 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #21
    ach du meinst garnicht die nabe, verstehe

    ja das mittelteil ist gleich, das kannst du weiterbenutzen.
    du benötigst aber zusätzlich den vorderen rahmen und diverse andere teile

    01Zuluftführung46637698571
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...38&hg=17&fg=05

    04Abdeckung Gabelbrücke46637687949
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...20&hg=46&fg=25

    und die diversen kleinteile

    lg klaus

  2. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #22
    Hallo Klaus,

    bin auch gerade dabei auf 800er Optik umzubauen.
    Die Verkleidungsteile habe ich schon.
    Die zwei Teile die Du geschrieben hast (Zuluftführung und Abdeckung Gabelbrücke) sind dann alle die ich benötige?
    Was meinst Du mit vorderen Rahmen?

    Vielleicht weißt Du ja noch von Deinem Umabu, was ich noch so an "Kleinzeug" brauche?

    Danke!

  3. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #23
    hi der rahmen war die zuluftführung, ich schaue mal ob ich meine exceltabelle noch finde

    lg klaus

  4. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #24
    Das wäre klassen!

    Danke Klaus.

  5. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #25
    sorry habe ich leider nicht mehr gefunden.

    aber hier:
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...38&hg=17&fg=05
    und hier:
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...20&hg=46&fg=25
    und hier:
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...49&hg=46&fg=45

    solltest du eigentlich alles finden
    bei der unteren gabelbrückenabdeckung ist basteln/anpassen angesagt, da die upsidedown an der unteren gabelbrücke anders ist als bei der kleinen.
    die hupe musst du von der seite nach vorn umbauen. ich hab sie mit 2 blechstreiben in der mulde befestigt

    na damm viel spass dabei

    lg klaus

  6. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #26
    Danke Klaus.

    Dann kann der Winter ja kommen

  7. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #27
    Hier Klaus,

    konnte nicht auf den Winter warten und haben schonmal losgelegt.
    Siehe: http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...894#post835894

    Ich habe übrigends nur die Kühlerabdeckung gebraucht.
    diese Gabelabdeckung war nicht nötig. Meine Hupe hat auch am original Platz reingepasst.

    Jetzt fehlen "nur" noch die Felgen.

  8. Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    1

    Frage bmw f650gs twin speichenfelgen

    #28
    hallo bastler klaus,

    ich habe eine für mich wichtige frage zur
    bmw f650gs twin:
    ist es nun möglich speicheräder für diese f650 twin einzubauen, also von der alten bmw f650gs 1 zylinder das speichenvorderrad und von der neuen bmw f800gs twin das speichehinterrad.ist das so?gibt es fotos davon?
    ich hatte bmw angeschrieben und andere zulieferer ohne das diese eine kenntnis über diese möglichkeit hatten.für mich ist es wichtig für die kaufentscheidung,da aufgrund meiner grösse als frau keine enduromotorräder auf dem europäischen markt zu bekommen sind und ich so nicht in die mongolai mitkommen kann (bmw g650xcountry 1 zylinder war ein versuch von bmw aber nicht vollständig zuende gedacht)

    die unschlüssige


    Zitat Zitat von kmueller_gs12 Beitrag anzeigen
    hallo
    es ist ein wenig zeit ins land gegangen.
    es sieht jetzt wie folgt aus.
    nach einigen recherschearbeiten und teilegegenüberstellungen, und testaufbau könnte man es in der einfachsten version, ohne rücksichtnahme auf felgen / nabenfarben folgendermaßen machen.

    vorn:
    einfach ein komplettes vorderrad einer f650gs typ r13 neu/gebraucht kaufen - hat ebenfalls 2.5 x 19 - und umgedreht, d.h. bremsscheibe auf die richtige seite, einbauen
    passt alles wie arsch auf eimer, also 1:1 mit den twin distanzstücken

    hinten
    original f800gs hinterrad inkl. dazugehörigem kettenblattträger und ruckdämpfer einbauen
    passt ebenfalls 1:1

    und eintragen lassen.

    wenn die optik schön sein soll, gehts auch so - dafür würde ich problemlos ebenfalls grünes licht bei meinem tüv bekommen:

    vorn: kosten circa 350 eur ohne nabe
    aus original nabe von f650gs r13 mit 2.5 x 19 sanremo in schwarz gepulvert u niro speichen lassen
    original bremsscheibe etc anbauen

    hinten: kosten circa 390 ohne nabe
    aus original nabe/kettenradträger/ruckdämpfer von f800gs e8gs mit 4.25 x 17 sanremo in schwarz gepulvert u niro speichen lassen.
    original kettenrad u bremsscheibe etc. anbauen

    reifengrößen ohne bindung dann
    vorn 110-80-19
    hinten 150-70-17

    also dann die komplette palette der 12gs fahrbar inkl. ra2, rs etc

    leider muss das ganze im moment noch warten wg zuvieler extraausgaben zur verschönerung von tochters f65ogs twin.

    schönes we - klaus

  9. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #29
    Hallo Unschlüssige!

    Bevor du dir aber die Umbauten antust und evt. ein Motorrad kriegst, das nicht richtig abgestimmt ist, warum dann nicht gleich die neue BMW G 650 GS Sertao? Ist aber erst ab März 2012 lieferbar.

    Wenn das die Nachfolgerin von der Dakar sein soll, gibts die vielleicht auch ein bisschen tiefer.

    Info: http://www.google.at/search?gcx=w&so...GS+Sert%C3%A3o

    Die xCountry ist ja auch mehr ein Cruiser in meinen Augen. Wenn die Sertao immer noch zu hoch ist, dann vielleicht die normale G650GS: http://www.1000ps.de/testbericht-2351591-BMW_G_650_GS Die gibts auf jeden Fall auch tiefergelegt!

  10. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #30
    Ich glaube, orbanc ist der Meinung, Speichenräder auf die Twin machen zu müssen, um in der Mongolei (also ohne Straßen) fahren zu können.
    So wie das der Kurt schreibt, geht das. Mich interessiert das auch, aber eher aus optischen Gründen. Die TKC80, Metzeler Karoo und Heidenaus, die für offroad und Straße nen Kompromiss bieten, gibts auch in der GS650Größe, man kann die auch auf die ALU-Felgen montieren. Große Unterschiede im Fahrverhalten gibts da höchstens, wenn Du viel springst oder mit stark verringertem Luftdruck ein Geröllfeld unter die Räder nimmst. Für reines Geländefahren sind die genausogut. Also nicht bange machen lassen. Wir waren dieses Jahr bis nach Wolgograd und über die Krim zurück mit der F650GS Twin, da sind die Straßen teilweise schlechter als Feldwege in der Mongolei und die F hat die 10 000 km mit den Guß-Felgen und Battlewings drauf problemlos gemeistert.
    Wir wissen noch nicht ob wir nächstes Jahr nach Island (Wahrscheinlich insgesamt zu teuer für 2 Motorräder in 3 Wochen) oder wieder nach Afrika (Marokko, Algerien zum Sandkasten) fahren. Wir haben auch noch keine Idee welchen Reifen wir nehmen, aber die Gußfelgen bleiben drauf.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Speichenräder für TÜ
    Von andys im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 01:50
  2. Speichenräder
    Von Gerhard67 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 16:02
  3. Speichenräder
    Von Bimbi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 21:31
  4. Guß- vs Speichenräder
    Von eolith im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 17:25
  5. speichenräder
    Von mannimuenchen im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 19:39