Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Steckdose: CAN-Bus Strom auch im Stillstand?

Erstellt von Markusgo, 15.11.2011, 12:32 Uhr · 45 Antworten · 8.341 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6

    Standard Steckdose: CAN-Bus Strom auch im Stillstand?

    #1
    Hallo!
    Weiß jemand, wie man z.B. der 800GS Bordsteckdose auch bei abgeschalteten Motor Strom entlocken kann? Z.B. für eine LED-Zeltbeleuchtung, einem Handy Ladegerät etc.? Der schlaue und den Fahrer etwas bevormundende CAN-Bus schaltet die Steckdose ca. 20 Sekunden, nachdem man den Zündschlüssel umgedreht hat einfach aus. Kann man das ändern?
    Netten Gruß,
    Markusgo

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Nur über die Software.
    Ansonsten eine Zweite anbauen, direkt an die Bakterie

  3. Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #3
    und software geht nicht so einfach? Das mit der Zündung ist natürlich auch blöde, weil immer der Hauptscheinwerfer brennt und sich nicht abschalten lässt..
    Danke für den Hinweis! M.

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #4
    Natürlich kann man das theoretisch einfach auskodieren, also die Dose nicht mehr einschlafen lassen. Die Frage ist ob es der kann und will.
    Ansonsten gibt es im Autobereich CarCoder die sowas können, im Bikerbereich kenne ich noch keinen.

    http://carcoding.de/

    kann ich im Autobereich empfehlen...vielleicht kennt der ja einen Kradkollegen.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    für'n 10er ne 2. Steckdose direkt auf die Batterie klemmen ist natürlich für son Hightech-Beik zu einfach.

  6. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #6
    Bei Tante Louise gibts für wenig Kohle ne Bordsteckdose zum nachrüsten.
    Sogar wasserdicht. Das Ding hat Zigarettenanzündermaße, so das jedes Handyladegerät funzt.

    Es gibt auch verriegelte Steckverbinder, aber da muss dann der Stecker am Lader geändert werden..

  7. LieberOnkel Gast

    Standard

    #7
    Wieso zweite Dose? Bau die Borddose einfach aus (kann man abstecken) und bau dort eine Dose aus dem Zubehör ein die (natürlich mit Sicherung) direkt an der Bakterie hängt und gut.

    So habe ich es gemacht und jetzt immer Saft auf der Dose. So kann ich die Batterie auch mit einem "normalen" Ladegerät über die Dose laden und habe im Urlaub auf dem Campingplatz auch Strom um mein Telefon oder den Akku der Digitalkamera zu laden.
    Nachteile kann ich dabei eigentlich keine erkennen....

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #8
    Gibt ja auch keine.
    Nur möchten manche ja den Hobel unverändert lassen.

    Da BMW ja kleine Stecker nutzt...passt da überhaupt ne "normale".

    Ich baue Nr. 2 ins Cockpit, so kann ich die Dose auch unterwegs nutzen ohne das mir Sozia aus versehen den Saft abstellt...

  9. LieberOnkel Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Gibt ja auch keine.
    Nur möchten manche ja den Hobel unverändert lassen.

    Da BMW ja kleine Stecker nutzt...passt da überhaupt ne "normale".

    Ich baue Nr. 2 ins Cockpit, so kann ich die Dose auch unterwegs nutzen ohne das mir Sozia aus versehen den Saft abstellt...

    Naja, ist ja keine echte "Veränderung". Wenn ich will, drehe ich die "neue" Steckdose wieder heraus, die alte rein, anstecken, fertig ist der Werkszustand.

    Ich habe eine Normsteckdose in klein verbaut. Für einen Zigarettenanzünder ist da natürlich kein Platz, will ich aber am Mopped auch nicht haben (dafür gibt's ja den Adapter).

  10. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Wieso zweite Dose? Bau die Borddose einfach aus (kann man abstecken) und bau dort eine Dose aus dem Zubehör ein die (natürlich mit Sicherung) direkt an der Bakterie hängt und gut.

    So habe ich es gemacht und jetzt immer Saft auf der Dose. So kann ich die Batterie auch mit einem "normalen" Ladegerät über die Dose laden und habe im Urlaub auf dem Campingplatz auch Strom um mein Telefon oder den Akku der Digitalkamera zu laden.
    Nachteile kann ich dabei eigentlich keine erkennen....
    Ich benötige auch an so einer "Dauerlösung" interessiert.
    bin aber noch Laie beim elektrischen Basteln.
    Kannst du einen Plan/Bauteile/Bilder zur Verfügung stellen?

    lg
    Andreas


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strom für Navi
    Von fenki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 19:58
  2. Strom-Steckdosen an Can Bus
    Von chlöisu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 06:48
  3. Strom kurz weg
    Von AndreaGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 15:42
  4. Strom für Intercom
    Von cut1983 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 16:22
  5. Unrundes Bremsen kurz vor Stillstand
    Von NF-GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 21:32