Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Stromkabel (USB) für Navi

Erstellt von RexRexter, 07.03.2009, 18:35 Uhr · 19 Antworten · 6.001 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #11
    dann wirst du diesen Adapter sicherlich haben:
    http://www.tomtom.com/products/acces...484&Category=0

    und darin ist der wandler enthalten ... also einfach eine große Bordnetzdose installieren und fertig.

  2. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #12
    Ja, diesen Ladeadapter habe ich natürlich. Wäre halt klasse, wenn es diesen mit kleinem Stecker geben würde, damit er in die vorhandene Stecksdose passt. Habe auch nen Adapter von BMW klein auf großen Stecker, was aber dann wieder zu sehr auftragen würde.
    Ich sehe schon, ich muss tatsächlich ne große Steckdose installieren.

    Gibt es dafür an der F800GS einen guten Anschlusspunkt, sodass der Strom nach Abstellen abgestellt wird? Also direkt an der Batterie wäre da wohl fehl am Platze

    Netter Aufbau an deiner GS, aber für mich Gelegenheitsfahrer nicht wirklich erstrebenswert!

    Itzak

  3. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #13
    Als kleine Steckerversion wirst Du das kaum bekommen, da die Elekronik schon platz benötigt.

    Ich habe auch mal mt den Jungs von TT gesprochen, dass die Bohrung in der Instrumentenblende für eine große Netzdose gestanzt wird, aber die winkten nur ab ... die wolle Niemand - verstehe ich zwar nicht, da ich ja schon eine kleine bereits auf dem Lufikasten hab ... aber dann muss man selbst ran.
    Als einzig gute Stelle finde ich diese Cockpitplatte ... weil dort sehr gut auch gegen Spritzwasser geschützt.

    Welche Klemmpunkte Du nun benötigst um auch die Leitung nach Abstellen "tot" zu haben weis ich nicht. Ich bin direkt mit ner Sicherung an die Batterie, so kann ich auch mal schnell die Batterie direkt Laden.

  4. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Als kleine Steckerversion wirst Du das kaum bekommen, da die Elekronik schon platz benötigt.
    Ich denke auch, dass genau hier das Problem liegt.

    Nun, ich werde mal schauen, wie ich es machen...

    Gruß,
    Itzak

  5. Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    #15
    Das Touratech auf die DIN-Dose schwört kann ich schon verstehen, da sie eine vernünftigen Einrastfunktion besitzt. Das 99% aller Zubehörteile diesen UNSTANDARD benutzen, den wir KFZ-Stecker nennen obwohl es Zwitterdosen gibt, ist ne traurige Tatsache die sich wohl nur mit dem lieben Geld erklären lasst.

    Du willst das Kabel doch sicher fest installieren.
    Nimm also einfach so n billigen KFZ-USB-Adapter, schraub ihn auf, leg das Kabel von der Bordspannung direkt hinein und verlöte es, dann hast du auch keine Probleme mit Wacklern (wie ich beim ersten Versuch).
    Dann n normales USB-Kabel reinstecken (könnte man theoretisch auch verlöten aber USB hält egtl ganz gut) und fertig.
    USB-Schutzkappen für Fahren ohne GPS gibts auch zu kaufen.
    Funktioniert bei meiner 990er hervorragend.

  6. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #16
    Wie ich mir schon dachte, ohne ne Bastellösung werde ich nicht weit kommen. Das schöne daran ist aber, die Bastellei macht halt auch Spaß

    Aber erstmal will ich jetzt fahren. Das Wetter hat bisher ja nicht so mitgespielt. Danach kann ich dann basteln...

    Grüße,
    der Itzak

  7. Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    349

    Standard HAMA Pico

    #17
    ... als selbst was basteln. Von HAMA gibt es einen winzigen USB Adapter PICO, den könnte man gut verbauen - USB SpiralKabel ... sollte was vernünftiges werden....

  8. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von RexRexter Beitrag anzeigen
    ... als selbst was basteln. Von HAMA gibt es einen winzigen USB Adapter PICO, den könnte man gut verbauen - USB SpiralKabel ... sollte was vernünftiges werden....
    Sieht gut aus. Wobei ich denke, dass die Elektronik in den größeren Adaptern auch nicht kleiner sein wird.
    Ich schau mir das mal in naher Zukunft an...

  9. hbokel Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Itzak Beitrag anzeigen
    die Bastellei macht halt auch Spaß
    So isses.

    Für mein altes GPS12 hatte ich einen 8Volt Linearregler in das 12V-Steckergehäuse eingebaut. Bei der relativ geringen Leistungsaufnahme war kein Kühler erforderlich und ich konnte sogar die Montage-Öse absägen:



    Im Prinzip müsste das auch bei einem 5 Volt Regler funktionieren. Einfach mal ausprobieren, ob der Regler das Navi versorgen kann, ohne sich zu überhitzen.



    Laut Datenblatt sollte man Ein- und Ausgangsspannung mit Kondensatoren dämpfen, aber beim GPS12 war das nicht erforderlich. Der 8 Volt Regler hat beim GPS12 mehrere Tausend Kilometer treue Dienste geleistet.

    Gruß
    Heinz

    P.S. Statt einer 12 Volt Steckdose kann man im Prinzip auch einen wasserdichten USB Stecker am Motorrad montieren. Das hat den Vorteil, dass eine komplette Platine an einer gut geschützten Stelle im Motorrad untergebracht werden kann:


  10. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #20
    [quote=lenwe;308966]Das Touratech auf die DIN-Dose schwört kann ich schon verstehen, da sie eine vernünftigen Einrastfunktion besitzt. Das 99% aller Zubehörteile diesen UNSTANDARD benutzen, den wir KFZ-Stecker nennen obwohl es Zwitterdosen gibt, ist ne traurige Tatsache die sich wohl nur mit dem lieben Geld erklären lasst.

    ...quote]


    Das ist wie mit windows und Linux .... warum sollte man das kleine schlanke schnelle Betriebssystem nehmen, wenn man windows nutzen kann. Oder aber warum starb BETAMAX und das technisch schlechtere VHS setzte sich durch ?

    Ne, mal im Ernst, was bringt es denn wenn die kleine Netzdose technisch besser ist aber 99,9% aller verbauten Bordnetz-Dosen und Stecker nunmal groß sind?


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Original BMW Navi-Stromkabel für Garmin 2610/BMW Navi 3
    Von stoe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 04:28
  2. Suche Touratech Quest Stromkabel
    Von big_bear02 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 23:05
  3. GPS Stromkabel anschliessen
    Von frankyboy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 10:01
  4. Stromkabel für 2610
    Von horst-dino im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 14:52
  5. 2 Bordsteckdosen und 1 GPS-Stromkabel-geht das?
    Von stoe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 11:40