Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Tank-Restdistanzanzeige fehlerhaft

Erstellt von Freerk, 20.03.2009, 10:46 Uhr · 45 Antworten · 6.009 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    15

    Standard auch schon liegen geblieben...

    #11
    bis jetzt habe und ich glaube immer noch daran das ich durch meinen Dussel liegen geblieben bin ....das war letztes Jahr auf unserer Pyrenärentour ....http://www.ingo-puetz.de/ingo-puetz....Pyrenaeen.html ..... auf 2055 m Höhe am Canigou.... ich mußte dann meinen Schlauch vom Camelbag opfern und vom HP Fahrer - der hat ja einen großen Tank - anzapfen.

    Da ich fast die doppelte Reichweite wie die HP habe, wollte ich nicht alle 100 km tanken .... und dachte laut Restanzeige es reicht.....dabei hatte ich schon mehr als 340 km zurückgelegt und die nächste Tanke war noch locker in meiner Restanzeige - dachte ich....

    Bei Abstecher ins Gelände darf man halt nicht der Restanzeige glauben, denn die ermittelt aus der vorherrigen Fahrt beim Tankstop die neue Reichweite. Wenn man vorher viel Landstrasse mit niedrigen Verbrauch gefahren ist, geht die Rechnung bei anschließender Geländefahrt nicht auf.....

    Ist ja nochmal gut gegangen und achte lieber auf die gefahren Kilometer und gehe mit dem HP-Fahrer tanken

    Schönen Gruß

    Fabian

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #12
    Na prima, heute hat es mich auch erwischt und ich hatte so gehofft, von irgendwelchen Macken verschont zu bleiben

    Lampe kommt bei ca. 65 km RRW, stehengeblieben mit staubtrockenen Tank bin ich bei RRW 39 km auf der Busspur in Teltow (südl. von Berlin). Bis zur nächsten Tränke waren es nur 500m zu schieben. Und rein in den Tank wollten nur 15l.
    Die Leuchte kam letztens schon einmal bei 65 km RRW, da bin ich bis 2 km RRW weitergefahren und rein wollten in den Tank 14,5 l.
    Da werde ich wohl gleich morgen früh mit ungeduldiger Miene beim auf der Matte stehen.

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    #13
    Ich klopfe mal auf Holz ... bisher ist mir das erspart geblieben.

    Gestern bin ich nach dem Dienst von Tempelhof über Zehlendorf via Potsdam nach Spandau und bei RRW 75 km ging die Lampe an.
    Kurz danach bei TagesKM 303 14,62 Liter getankt.

    Als ich den Deckel aufgemacht habe, hat es ganz schön gezischt ... stärker als beim PKW, aber vielleicht ist es auch der Außentemperatur geschuldet.

    Gruß krippstone

  4. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #14
    Ich wollte vom geliebten Sachsen in den letzten Zipfel von Bayern fahren und war gerade losgefahren als mich das Tanklämpchen grüßte.
    Ca 500m danach bin ich trocken stehen geblieben.
    Da habe ich dann auf der Tour lieber aller 250km nachgetankt.

    Heute habe ich nun einen neuen Tankgeber bekommen und der der das Teil eingebaut hat sagte das es anders aussieht als das was er bei mir ausgebaut hat. Jetzt bin ich also mal gespannt ob sich was geändert hat.

    Ich gebe Bescheid

  5. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von krippstone Beitrag anzeigen
    Als ich den Deckel aufgemacht habe, hat es ganz schön gezischt ... stärker als beim PKW, aber vielleicht ist es auch der Außentemperatur geschuldet.

    Gruß krippstone

    ich schätze, das zischen kommt von der luft, die in deinen tank einströmt, um das darin befindliche vakuum auszugleichen.
    ich hatte das selbe problem, das tankentlüftungsventil war kaputt.

    lg

    harald

  6. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von krippstone Beitrag anzeigen
    Als ich den Deckel aufgemacht habe, hat es ganz schön gezischt ... stärker als beim PKW, aber vielleicht ist es auch der Außentemperatur geschuldet.

    Gruß krippstone

    ich schätze, das zischen kommt von der luft, die in deinen tank einströmt, um das darin befindliche vakuum auszugleichen.
    ich hatte das selbe problem, das tankentlüftungsventil war kaputt.

    lg

    harald

  7. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    17

    Standard

    #17
    vorgestern mit 41km RRW stehengeblieben, auch die Warnleuchte ging zu spät an, bin noch ca. 3-4km gekommen.

    Gruß
    Thor

  8. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    6

    Daumen hoch

    #18
    Habs jetzt ausgiebig getestet!
    Bei mir geht die Warnleuchte jetzt ab ca 60km Restreichweite an und als ich mit nur noch 40km (traute dem Frieden doch nicht so ganz) auf der Uhr tanken war bekam ich mit Hängen und würgen nur 13 Liter rein.
    Also scheinen die doch noch ein wenig daran gefeilt zu haben.
    Noch einen Rückruf zu starten ist denen das jetzt langsam bestimmt zu peinlich?
    Gruß

  9. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #19
    Ich traue mich auch noch nicht so recht .... 13 Liter gingen bei mir mit 100 Restkilometern rein.

    Was mich allerdings auch nach dem Softwareupdate noch immens nervt: Selbst nach dem randvoll-Tanken zeigt die Restdistanzanzeige bei mir immer etwa 170km an, klettert dann bei Fahren langsam auf etwa 200km, und fängt erst ab da wieder an, realistisch zu werden. Ich brauche die Anzeige eigentlich natürlich erst dann, wenn es brenzlig wird
    ABER ES KANN DOCH NICHT SO SCHWER SEIN, DAS TEIL EIN FÜR ALLEMAL RICHTIG ZU PROGRAMMIEREN!

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #20
    mei was war früher so ein gschissener Benzinhahn für ein einfaches, mechanisches, zuverlässiges Teil.....Sprit alle, umlegen und dann noch exakt jedesmal die gleiche Menge Sprit drin....
    Tiger


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler R80 GS Basic Kalahari Tank, 38L G/S Paris Dakar Tank, original BMW
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 08:11
  2. Gaszug klemmt / Motorsteuerung fehlerhaft?
    Von gstouri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 14:11
  3. Tempomessungen oft fehlerhaft
    Von Stobbi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 16:04