Ergebnis 1 bis 9 von 9

Tiefere Fussrasten für die 800er?

Erstellt von Dubliner, 24.08.2013, 17:30 Uhr · 8 Antworten · 1.473 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard Tiefere Fussrasten für die 800er?

    #1
    Liebe F-gemeinde,
    ich habe kürzlich eine gebrauchte 800er erstanden und weil ich so lange Beine habe, eine hohe Rallye-Sitzbank montiert. Prima, aber noch nicht genug. Ich hätte gern noch um 2 cm tiefere Fussrasten, habe aber bisher bei den Zubehörlieferanten nichts entdeckt. Hat jemand einen Tipp? Baut vielleicht jemand welche um?
    Bin für Tipps dankbar,
    Georg

  2. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

  3. Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #3

  4. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard

    #4
    Hallo Dubliner,
    die SW Moto Dinger hab ich auch an die Maschine von meiner Freundin montiert. Ich selbst hab Sie an der 1200er. Bin super zufrieden damit, meine Freundin auch. Montage auch super easy und geben guten Halt mit und ohne Gummi. Im Stehen fahren für mich (1.88) jetzt auf der 800er und 1200er kein Problem. Sind aber nur 1,5cm tiefer, nicht 2 und .... meine Freundin berichtet von aufsetztenden Fußrasten, aber das bringt das halt so mit sich.

    Phoney

  5. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #5
    Danke für die Tipps. Die wunderlichen Rasten kommen meinen Anforderungen doch noch etwas näher, allerdings werde ich dafür noch etwas länger sparen dürfen.
    Alles Gute
    Georg

  6. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    152

    Standard

    #6
    ...bin auch sehr zufrieden mit den Dingern...
    Die Gummis ´runter es geht noch ein bißchen tiefer !

    Gruß, Rolf

  7. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #7
    Ich habe die Pivot Pegs. Habe nachgemessen: 1,8 cm tiefer als die Originalrasten mit Gummis + beweglich sind sie auch noch = super! 

  8. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #8
    Heut hab ich die Wundermilch Fussrasten in Titan geliefert bekommen. Fast zu schade zum Anbauen, so wunderbar aus einem Stück gefräst und vom Finish her top. Ein sehr ästhetisches Industrieprodukt, Chapeau. Schade, dass man sie unterm Fuss kaum noch sehen wird.
    Gruss aus dem grauen Dublin
    Georg

  9. Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    92

    Standard

    #9
    Ich habe durch Zufall ein paar gute und auch zudem sehr preiswerte tiefe Fußrasten gefunden. Diese musste ich auch sofort ordern.

    Der Anbieter ist www.Q-Tech.de und der Satz kostet gerade mal 70,-- €.

    Die Rasten sind nicht ganz neu im Programm und werden von Q-Tech aus Edelstahl auch selbst hergestellt. Da diese noch nicht an einer F800GS getestet wurden, hat mir Hr. Kallenbach ein Paar zum Testen geschickt.

    Die Rasten kommen exakt 21mm tiefer (selbst gemessen) und geringfügig nach vorn. Die Vorverlegung fällt nicht auf. Eine Verschlechterung der Schräglagenfreiheit konnte ich nicht feststellen. Wobei ich auch nicht der extreme Kurvenheizer bin.

    Der Einbau ist in ca. 30min selbst gemacht und geht problemlos von Statten: Splint lösen, Bolzen herausziehen, neue Rasten mit neuer Feder ansetzen, Bolzen und Splint wieder rein... Fertig

    Was soll ich sonst noch sagen? Ich bin begeistert. Der Kniewinkel verbessert sich und das Aufstehen fällt um einiges leichter. Für den Preis gibt es meines Erachtens nichts besseres. Mich stört es nicht, dass die Teile keine ABE haben... ich werde sie auf jeden Fall behalten.

    Einziges Manko derzeit noch: Der Bremshebel muss weiter nach unten. Da dieser nicht verstellbar ist, braucht man einen Abstandshalter. Ich wollte nicht lange basteln und habe einfach bei Wunderlich den von deren tiefen Alu-Fußrasten als Ersatzteil bestellt. Diese Aluklemme kam 12€.

    Der finde Bastler kann auch selbst was anfertigen. Der Abstandshalter reicht mit 9-10mm völlig aus.
    Den Schalthebel habe ich zuerst eine Raste auf der Schaltwelle weiter nach unten gesetzt, aber dies entspricht einer Tieferlegung von knapp 30mm. Dies war dann zu viel, da man den Fuß viel zu sehr nach unten annicken musste. Nun steht der Hebel wieder in der original Position. Er lässt sich so immer noch sehr gut bedienen. Bequemer ist es allerdings seit ich eine längenverstellnarebn Hebel habe!


 

Ähnliche Themen

  1. 800er goes Hollywood
    Von latebike im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 14:40
  2. 800er GS Kaufberatung
    Von Kuhl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 23:23
  3. Zega Pro an 800er
    Von mac1-2-3 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 19:27
  4. 30mm tiefere Fussrasten Fahrer (MV Verholen)
    Von handstreich im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 17:55
  5. höhere Sitzbänke / tiefere Fussrasten
    Von Zenny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 18:33