Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Touratech Zega Koffer 650 GS Twin

Erstellt von Pipi, 01.11.2009, 11:21 Uhr · 18 Antworten · 5.030 Aufrufe

  1. LieberOnkel Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    (...)
    Sonst müsste ich ja lfd. neue Koffer kaufen, meine wandern aber schon seit 18 Jahren von Mopped zu Mopped.
    Genau das ist mein Gedankengang. Ich habe von meiner XT noch zwei beinahe neuwertige 35-Liter-Alu-Kisten und verspüre wenig Lust, zu einem neuen Motorrad auch noch neue Koffer kaufen zu müssen...

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Genau das ist mein Gedankengang. Ich habe von meiner XT noch zwei beinahe neuwertige 35-Liter-Alu-Kisten und verspüre wenig Lust, zu einem neuen Motorrad auch noch neue Koffer kaufen zu müssen...
    Ich kaufe immer Träger von Hepco & Becker. Die haben das gleiche Rahmenmaß wie die alten BMW-Träger. Die Koffer waren schon an der G/S und diversen GSen.

  3. Pipi Gast

    Standard

    #13
    Servus!

    Also: Ich habe einen meiner beiden 35l Kästen verkauft und mir einen neuen 29l erstanden. Jetzt passt alles so, wie von Touratech vorgeschlagen. Gefahren bin ich auch schon; passt alles bestens!!!

    LG,
    Wolfgang

  4. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard Samsonite?

    #14
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    ...Sonst müsste ich ja lfd. neue Koffer kaufen, meine wandern aber schon seit 18 Jahren von Mopped zu Mopped.
    Schluck, was sind denn das für Koffer, die solange durchhalten und an so viele Kräder passen?


    freshman

  5. LieberOnkel Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Pipi Beitrag anzeigen
    Servus!

    Also: Ich habe einen meiner beiden 35l Kästen verkauft und mir einen neuen 29l erstanden. Jetzt passt alles so, wie von Touratech vorgeschlagen. Gefahren bin ich auch schon; passt alles bestens!!!

    LG,
    Wolfgang
    Hast Du es also gar nicht mehr getestet? Mit zweimal 35 Liter, meine ich.

    Gruß

  6. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von freshman Beitrag anzeigen
    Schluck, was sind denn das für Koffer, die solange durchhalten und an so viele Kräder passen?
    Das sind Koffer von Därr mit selbst gebauten Befestigungen:

    http://www.gs-forum.eu/picture.php?a...pictureid=2269

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von freshman Beitrag anzeigen
    Schluck
    Und bei mir Tesch - mit selbst gebauten Befestigungen:


    Auch mittels Hepco&Becker Trägersystem.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken snv32517.jpg  

  8. Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    #18
    Hallo Wolfgang,
    hab an meiner Gummikuh die 41L Koffer von ZEGA beidseits und die sind nochmal 4cm breiter als die 35er. Sieht zwar nicht besonders aus aber voll beladen hab ich noch nix gemerkt von Ungleichgewicht und aufgesetzt hab ich auch noch nicht.

  9. Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #19
    ich hab auch die 29/35L Kombination von Touratech (Zega Pro) dran.
    also wenn man jetzt nicht gerade goldbarren da rein packt merkt man den unterschied nicht.
    Und ich finde die kobination schon breit genug. 2x 41 Liter und du brauchst einen "Convoi Exeptionell" aufkleber!!

    Aufsitzen geht schon mit den Zega's. Ist mir jetzt in der Toskana mal passiert. Ist aber nicht schlimm. Erschrickst halt im ersten Moment mal bissl


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Innentaschen für Touratech Zega Koffer
    Von QP30 im Forum Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 23:13
  2. ERLEDIGT Touratech Zega-Koffer Hardpart ZC
    Von RUSH im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 22:11
  3. Zega Pro Koffer von Touratech - Erfahrungen
    Von Wolfgang im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:26