Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

USB-Adapter für Bordsteckdose

Erstellt von Schönwetter_manni, 03.12.2012, 17:17 Uhr · 25 Antworten · 9.422 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    #11
    Guten Abend,

    ich hatte ein ähnliches "Problemchen" wie Manni. Ich hab´s einfach mit einer zweiten Steckdose (Größe eines Zigarettenanzünders) gelöst. Ist spritzwassergeschützt, direkt an die Batterie angeschlossen und mit einer Sicherung im Kabel abgesichert. Ich kann nun den DIN Stecker (BMW) wie auch die nachträglich eingebaute Steckdose benutzen. Siehe angehängtes Foto. Zusätzlicher Vorteil: Ich kann über die zweite Steckdose problemlos die Batterie laden, ohne dass ich die Abdeckung abschrauben muss.


    zweite-steckdose-f700gs.jpg

  2. Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    203

    Standard

    #12
    Das ist natürlich mal ne gute Idee. Obwohl es natürlich keinen unterschied macht ob ich nun nen USB-Adapter für nen Zigarettenanzünder hole oder für ne Bordsteckdose solang es beides gibt.
    Also der Beitrag von Bruder Uwe hat mir schon weitergeholfen - das war, nach was ich gesucht habe.


    Für die, die es noch interessiert: Habe grad diesen Adapter gefunden:

    http://www.conrad.de/ce/ProductDetai...08942382551040

  3. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    457

    Standard

    #13
    hallo,

    was möchtest du den laden, telefon / ipad / iphone / navi ?

    ein USB adapter mit 5w hat max. 1A, das reicht für das ipad.

    hat der USB adapter 2 steckplätze, hat jeder 500mA, damit wird z.b.das ipad nicht geladen.


    guckst du hier....

    BMW R1200GS Compatible Hella DIN Plug with USB Power for iPhone, SatNav, etc. | eBay


    gruss, stefan
    Zitat Zitat von Schönwetter_manni Beitrag anzeigen
    Hallöchen,

    Ich habe schon im Internet recherchiert aber nichts gefunden und ich möchte partout nicht glauben, dass es für die Bordsteckdose neben dem Zündschloss keinen USB-Adapter gibt!?!
    Wo doch heut zu Tage alles per USB geladen wird.

    Die einzige Möglichkeit, die es gab, wäre gewesen, dass man sich einen einzelnen Stecker kauft und dort dann ein USB-Kabel dranlötet order ähnliches (ihr wisst was ich meine).

    Nun also meine Frage: gibt es nirgends nen USB-Adapter für Bordsteckdosen?
    Am besten ein abgeknickter oder sowas damit ich den dran haben kann während ich den Tankrucksack drauf hab.

    Vielen Dank und MfG,

    Manni

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Brother-uwe Beitrag anzeigen
    Dieser hat 2 Ampere Naja, für einen Elektrokaminfeuer wird es noch nicht reichen

    Gruß
    Berthold

  5. Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Schönwetter_manni Beitrag anzeigen
    ............... Obwohl es natürlich keinen unterschied macht ob ich nun nen USB-Adapter für nen Zigarettenanzünder hole oder für ne Bordsteckdose ...........................
    Hallo,

    meiner Meinung nach gibt es schon einen Unterschied: ich habe das subjektive Gefühl, dass die Stecker in der Zigarettenanzünderdose besser halten bzw. festeren Sitz haben als in der DIN Dose. Wie gesagt, das ist mein eigenes subjektives Gefühl.

  6. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #16
    Ich mag das ganze Adaptergefrimel nicht. Habe eine USB-Steckdose (Cartool) unter der Sitzbank montiert und ein USB Kabel für die Iphonehalterung (Biologic) zum Lenker verlegt. Ist spritzwassergeschützt und bei Bedarf auch für andere Geräte auch ohne eingeschaltete Zündung nutzbar.

  7. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #17
    Ich hab den hier:



    Hat zwar ein paar Euro mehr gekostet, sitz aber bombenfest und hat schon ein paar tausend Kilometer runter.

    Gruß

    David

  8. Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    151

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Ich hab den hier:



    Hat zwar ein paar Euro mehr gekostet, sitz aber bombenfest und hat schon ein paar tausend Kilometer runter.

    Gruß

    David
    ...Genau...
    Klasse Teil der einzig ware Adapter.

  9. Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    203

    Standard

    #19
    Joa bin jetzt zu dem Entschluss gekommen, den gleichen zu verwenden ^^

    USB Ladekabel für 12V Bordnetz Stromversorgungskabel

    Kabellänge kann man beim Kauf mit angeben. Werde 80cm nehmen damit ichs dann bequem in den Tankrucksack führen kann.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #20
    und ich hab statt Ziggianzünder (den kein Mensch mehr braucht) gleich ne doppelte USB drangebaut. Aber als Einbau nicht als Lenkerlösung. so brauch ich weder Adapter noch sonst Gerödel.
    Meines Wissens, die einzige mit 2A Ausgang, da lädst du gleich zwei IPads
    Duo USB Steckdose Motorrad, 12-24V, für 22mm Lenker | Touratech AG


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Bordsteckdose Stecker/Kupplung oder Adapter hinten - woher
    Von Dobs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 18:56
  2. Bordsteckdose
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 21:08
  3. Adapter Bordsteckdose -> "Zigarettenanzünder"
    Von LGW im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 09:00
  4. Bordsteckdose
    Von Czeszek im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 21:09
  5. Bordsteckdose auf 230 Volt Umbau/Adapter
    Von simonf650gsmüller im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 20:46