Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Ventile einstellen schon bei 20.000km nötig?

Erstellt von Borsti13, 25.03.2012, 20:44 Uhr · 24 Antworten · 11.644 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    32

    Standard Ventile einstellen schon bei 20.000km nötig?

    #1
    Hallo alle zusammen!

    Ich habe die F650 GS und rolle rasant auf die 20.000km zu. Jetzt stünde ja eine Inspektion an - Garantie habe ich aber schon keine mehr, deshalb besteht kein Zwang. Da die Aktion ziemlich teuer ist und ich vorm Urlaub auch noch neue Reifen brauche, würden wir lieber die üblichen Wartungsarbeiten (Öl, Zündkerzen etc.) selber machen und das Einstellen der Ventile noch etwas aufschieben...

    Jetzt meine Frage: Bei wem von Euch war denn bei 20.000km tatsächlich eine neue Einstellung der Ventile nötig??? Wenn die Gefahr eher klein ist, würde ich nämlich noch etwas warten

    Nun denn, auf Eure Antworten bin ich gespannt!
    Es grüßt Euch Borsti, die sich heute bei 250 herrlich sonnigen Kilometern ordentlich das Gesicht angekokelt hat.....

  2. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Borsti13 Beitrag anzeigen
    ...
    Jetzt meine Frage: Bei wem von Euch war denn bei 20.000km tatsächlich eine neue Einstellung der Ventile nötig?...
    Ich würde es auf jeden Fall prüfen lassen. Bei vielen Motoren ändert sich das Ventilspiel 'am Anfang' ihres Leben stärker und später kaum noch oder deutlich weniger. Hat vielleicht etwas mit Einlauf- bzw. Verschleißvorgängen zu tun, die asymptotisch einem 'Endzustand' entgegenstreben. Die Kontrolle kostet bei einem Händler oder in einer NL ca. 100 Euro brutto im Rahmen einer Inspektion. Das ist ja nicht so viel. Ich hab' sie bezahlt und nun für eine Weile Ruhe. Größere Einstellarbeiten waren auf meiner Rechnung nicht ausgewiesen. Vielleicht hat's noch gepaßt.


    freshman

  3. Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    32

    Standard

    #3
    Hmm, dann werde ich nochmal nachfragen, was nur das Kontrollieren der Ventile kosten würde. Denn die ganze Inspektion soll ca. 450€ kosten - das ist heftig.

    Wie sieht es mit den Ventilen bei Euch anderen aus?

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #4
    Kann Dir morgen Abend sagen, was die Inspektion kostet.

    Bringe mein Mopped heute zur 20.000er Insp.

    Reifen u. Bremsen sind O.K., es ist also nur Ventile einstellen sowie Öl- und Filterwechsel und evt. der Lufi notwendig sowie die allg. durchsicht.

    Und das sollte m.E. unter 300 Öcken zu erhalten sein.

  5. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Kann Dir morgen Abend sagen, was die Inspektion kostet.

    Bringe mein Mopped heute zur 20.000er Insp.

    Reifen u. Bremsen sind O.K., es ist also nur Ventile einstellen sowie Öl- und Filterwechsel und evt. der Lufi notwendig sowie die allg. durchsicht.

    Und das sollte m.E. unter 300 Öcken zu erhalten sein.
    Hi Chris, sag mal bitte Bescheid, wenn Du das Kälbchen vom abholst und was die 20.000er Inspektion gekostet hat. Meine wird wohl im Sommer / Herbst soweit sein.

    VG
    Burkhard

  6. Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    35

    Standard

    #6
    Mein Kälbchen war Anfang März zur 20.000er Inspektion.
    Gekostet hat mich das ziemlich exakt 240,-Euro.
    Die Arbeiten umfassten die üblichen Todo`s ( Öl und Öl-/Luftfilter wechseln etc) inklusive Kontrolle des Ventilspiels.
    (Einstellen des Ventilspiels war nicht nötig !)
    Nicht inklusive war der Wechsel der Bremsflüssigikeit, da das bei der 10.000er
    im letzten Jahr erledigt wurde.
    Außerdem habe ich ein kostenlos ein Leihmopped zur Verfügung gestellt bekommen.

    gruß Thomas

  7. Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    32

    Standard

    #7
    Mann oh Mann, ob ich mir wohl eine andere Werkstatt suchen sollte?? Kann gar nicht glauben, dass Ihr so viel weniger bezahlt habt.
    GSAchris: bin gespannt, was Du zahlen musst....

  8. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    22

    Standard

    #8
    Hallo Borsti,

    ich würde es lieber machen lachen, auch wenn keine Garantie mehr ist. Es kann immer später noch etwas auftreten, und dann kann man evtl. noch etwas über die Kulanz erreichen. Ich habe meine letzten Freitag zur 20 Tsd. Inspektion gehabt; incl. Hinterrad neu und meinen gewünschten Luftfilter (+ 70 Euro) = insgesamt 480 Euro bezahlt. Dieser Preis ist auch meiner Meinung nach akzeptabel. Wünsche Dir einen schönen Urlaub.

    LG
    Martina

  9. LieberOnkel Gast

    Standard

    #9
    Nach alter Rechnung fast 1000 Mark für eine Inspektion?
    Ich kann da nichts Akzeptables dran finden.
    Schon gar nicht, wenn andere hier für die gleiche Leistung nur etwas mehr als die Hälfte bezahlen!

    Obwohl ich nicht im Niedriglohnbereich beschäftigt bin muß ich für 500 Schleifen ein paar Tage arbeiten gehen...


    ************************
    Mit Tapatalk

  10. Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    151

    Standard

    #10
    ...da war ja auch noch ein Hinterreifen dabei....der kostet beim :-) auch etwas mehr...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventile einstellen
    Von rupet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 14:55
  2. Ventile einstellen.
    Von chrisgs12 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 10:25
  3. Wie oft Ventile einstellen ?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:47
  4. 1150 GS Adventure Ventile einstellen...
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:06
  5. Ventile einstellen
    Von Dortmunder_Jung im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 15:05