Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Ventile einstellen schon bei 20.000km nötig?

Erstellt von Borsti13, 25.03.2012, 20:44 Uhr · 24 Antworten · 11.622 Aufrufe

  1. LieberOnkel Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Scarver Beitrag anzeigen
    ...da war ja auch noch ein Hinterreifen dabei....der kostet beim :-) auch etwas mehr...
    Den Hinterreifen hatte ich überlesen. Billig ist trotzdem anders...

    ************************
    Mit Tapatalk

  2. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    22

    Standard

    #12
    Ich habe ja nicht gesagt das es billig ist. Verdiene als Teilzeitkraft nicht viel und zahle mir auch alles selbst. Jetzt paar Zahlen extra für Dich errechnet: Hinterrad und Luftfilter = 230 Euro bleibt ein Rest für die 20.000 Inspektion von 240 Euro. Habe für die 10.Tsd. schon 170,00 Euro bezahlt; dann sind doch 70 Euro mehr für die 20.Tsd. nicht allzu viel Unterschied. Das wollte ich mit meiner Aussage ausdrücken und nicht das es wenig ist. Kann solche Kommentare nicht leiden .... habe aber trotzdem mal drauf geantwortet, vielleicht kommt "Mann" ja auch mal an überlegen.

  3. LieberOnkel Gast

    Standard

    #13
    Wie gesagt: Den Hinterreifen hatte ich überlesen.
    Und, ganz wichtig: Mein Beitrag war nicht gegen Dich, sondern gegen die Preispolitik von BMW gerichtet!


    ************************
    Mit Tapatalk

  4. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    22

    Standard

    #14
    Habe ich schon verstanden, kein Problem. Aber über die Preispolitik u.ä. wie Qualität von früher .... da könnte man ein Buch drüber schreiben.
    Schönen Abend noch und gute Fahrt.

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #15
    sodele,

    von wegen 300 sollten reichen.

    Musste 289,95 + den Staatsanteil abdrücken was dann 355,75 euronen waren.

    Arbeitszeit Lt. BMW Wartungsplan 21 AW á 7,25 netto

    Leihmaschine für 21,oo netto, der REst waren Öl, Öl- u. Luftfilter, Dichtungen und Kleinteile.

    Bekam das Motorrad sauber geputzt zurück.

    Der o.g. Service wurde bei der Nr. 1 der BMW-Motorradhändler in Süddeutschland ausgeführt.

  6. LieberOnkel Gast

    Standard

    #16
    Ist doch gar nicht soviel. Wenn ich von einem Nettolohn von 15,- EUR die Stunde ausgehe, hat man's schon nach drei Tagen wieder drin.:what:



    ************************
    Mit Tapatalk

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Ist doch gar nicht soviel. Wenn ich von einem Nettolohn von 15,- EUR die Stunde ausgehe, hat man's schon nach drei Tagen wieder drin.:what:

    Und wer hat schon 15 €uronen netto die Stunde??

  8. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    .

    Der o.g. Service wurde bei der Nr. 1 der BMW-Motorradhändler in Süddeutschland ausgeführt.
    und wer soll das sein ???
    sag nur nicht die niederlassung in Vai....

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Und wer hat schon 15 €uronen netto die Stunde??
    Stimmt, das wäre mir auch zu wenig.

  10. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Stimmt, das wäre mir auch zu wenig.

    Diese Bemerkung hatte ich auch schon auf der Tastatur, sie dann aber doch für mich behalten, wegen der ewigen deutschen Neiddebatte hab' ich mich schon fast geschämt...

    Aber im BMW-Forum dürften wohl zum überwiegenden Teil Leute schreiben, denen es nicht so schlecht geht, glaube ich. Liest man dann noch, wie an neue Maschinen inkl. Edelstahlauspuff als erstes teure Zubehörauspuffanlagen angebracht werden oder für's Landstrassenräubern eine Desierto-Verkleidung her muß, dann wird aus dem Glauben so langsam Gewissheit.

    Nun sind viele Preise beim BMW-Service schon heftig, aber gerade beim Motorrad sollte die Wartung schon ordentlich und Vertrauenssache sein. Ein Dilemma? Vielleicht gibt's ja auf automobile.de demnächst auch verbindliche Kostenvoranschläge für Motorradservicearbeiten. Dann könnte etwas Bewegung in die Szene kommen, so wie derzeit schon bei den Büchsen. Denn merke: auch wenn bei PKW nur ca. 25% des Umsatzes im Service gemacht wird, steht er doch für über 50% der Gewinne. So ähnlich stand's jüngst im SPIEGEL. Wie sieht's beim Motorrad aus?

    fresman


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventile einstellen
    Von rupet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 14:55
  2. Ventile einstellen.
    Von chrisgs12 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 10:25
  3. Wie oft Ventile einstellen ?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:47
  4. 1150 GS Adventure Ventile einstellen...
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:06
  5. Ventile einstellen
    Von Dortmunder_Jung im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 15:05