Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Verfügbarkeit Sturzbügel

Erstellt von Zörnie, 06.01.2009, 17:54 Uhr · 22 Antworten · 4.776 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard Verfügbarkeit Sturzbügel

    #1
    Hallo,

    laut meinem sind die BMW-Sturzbügel für die F 650 GS nicht verfügbar (waren sie es jemals?) und er kann auch nicht erkennen, wann sie wieder verfügbar sind. Weiß jemand mehr darüber? Wie sieht es mit der Verfügbarkeit bei den anderen Bügel-Herstellern aus?

    Vielen Dank
    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    #2
    Hallo Steffen,

    am 28.06.08 haben wir das Kälbchen für meine Frau inkl. der originalen Sturzbügel bestellt – der Verkäufer hat uns auch diese originalen ans herz gelegt wegen Verarbeitung, Schutz usw. das diese eine gewisse Lieferzeit haben, sagte er dazu. Seiner Meinung nach ca. September / Oktober 2008.
    OK dachten wir kein Ding, dann werden die bei der ersten Inspektion im Oktober montiert und fertig.
    Tja und was soll ich sagen, nach ich mehrfachen Anfragen unsererseits, kamen dann Ende Oktober doch tatsächlich die originalen BMW Sturzbügel an … aber leider nicht der Haltesatz dazu.
    Kann mir bitte einmal jemand erklären, was dass für eine Logik eines Premiumanbieters ist?! Wenn ich einen Sturzbügelsatz produziere, dann sollte es doch wohl das geringste Problem sein, „eine Hand“ voll Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben und Distanzhülsen zu produzieren oder zu besorgen oder was weiß ich.
    Denn ohne diese „Hand voll“ befestigungsmaterial macht es keinen Sinn einen Satz Sturzbügel zu produzieren … oder?!
    Somit steht neben meiner Q das Kälbchen einer Frau und wartet auf die „Hand voll“ Befestigungsteile für den originalen BMW-Sturzbügel … dieser ist übrigens bei dem Neufahrzeug auch schon mitbezahlt worden.
    Alternativ kann unser Händler SW Motech (glaube so heißt der Hersteller) Sturzbügel anbieten ... die wollen wir aber nicht. Eine Anfrage über die BMW Homepage war bisher erfolglos, da es keinerlei Reaktion gab – haben wir nicht gerade Rezession oder wie war der Begriff dieser Krisenzeit und alle haben keine Arbeit usw.?!
    Alles sehr sehr merkwürdig. Wunderlich, bei Ebay, usw. sind Sturzbügel lieferbar, aber der Fahrzeughersteller ist nicht in der Lage dazu … wenn er es doch nicht kann, dann sollten die Zubehörlieferanten es doc erst recht nicht können … oder?!

    Habe nun den Händler gebeten BMW einfach mal kräftig „vor´s Schienbein“ zu treten, damit die Bügel endlich montiert werden können. Mal sehen was wird.

    @ALL: Sollte jemand wissen wer einen Anbausatz für die originalen BMW Sturzbügel rum liegen hat und diesen abgeben möchte, ich würde da sofort zuschlagen – danke schön.

    Einen Tipp für die, die sich die Bügel selber montieren möchten. Die Schrauben am optionalen / aufpreispflichtigen Hauptständer sind wohl mit einer Sicherungspaste eingesetzt und man bekommt diese nur durch erwärmen von außen lose.

    VG Martin

  3. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    229

    Standard

    #3
    Moin,

    die Sturzbügel von BMW und Touratech sind baugleich. TT kann liefern ( jedenfalls hat meine Frau an Ihrer 650 er den Bügel seit Monaten dran ).
    Das Teil ist aber besch..... anzubauen. Die Schrauben und Distanzhülsen sind wirklixch kurz vor knapp bemessen. Eigentlich bräuchte man dafür 3 Hände gleichzeitig.

    Caschi

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #4
    Die Bügel von Hepco&Becker (vertrieben u.a. von Wunderlich) und SW-Motech sind beide lieferbar.
    Die neuen Bügel von H&B (ab 12/08) sind auch montierbar, wenn der Original Motorschutz aus Alu angebracht ist.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #5
    Hallo Caschi,

    bist du sicher, dass die Bügel von BMW und TT identisch sind? Den Bildern aus den Katalogen zufolge ähneln die sich überhaupt nicht.
    Dass die TT-Bügel am schwierigsten zu montieren sind, hab ich auch schon gelesen.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    229

    Standard

    #6
    Moin Steffen,

    ich habe beide Bügel in der Hand gehabt. Es hat auch einige Monate gedauert, bis der TT-Bügel lieferbar war. Lt. TT mußten bis zur Serienfertigung noch " einige Änderungen" gemacht werden. Vielleicht sind in den Katalogen noch die Bilder der ursprünglichen Version abgedruckt .
    Von der Konzeption, Drucklegung und dem letztendlichen Erscheinen des Kataloges vergeht ja auch eine Menge Zeit.
    Außerdem hat mir ein Mensch, der sein Geld mit dem Verkauf von TT-Teilen verdient, verklickert, daß die BMW-Bügel bei TT gebaut werden.

    Caschi

  7. rabat Gast

    Standard

    #7
    Servus

    Ich hab denn TT Sturzbügel montiert. Wenn der Sammler vom Auspuff gelockert wird ist es kein Problem ihn zu montieren.

    Das der TT und BMW Bügel ident sind halte ich für ein Gerücht. Auch wenn der von BMW bei TT produziert wird sind es 2 verschiede. (BMW Helme stammen ja auch von Schuberth).

    Was mir am TT Bügel gefällt ist das er nirgends mit dem Motor verschraubt ist. Also sollte ich ihn doch einmal brauchen hat er etwas Platz bis er beim Motor ansteht.

    Martin

  8. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von rabat Beitrag anzeigen

    . . .
    Was mir am TT Bügel gefällt ist das er nirgends mit dem Motor verschraubt ist. Also sollte ich ihn doch einmal brauchen hat er etwas Platz bis er beim Motor ansteht.

    Martin
    @rabat

    das halte ich auch für den ganz wesentlichen Punkt.
    Was nützt mir ein Schutzbügel, der am Alu!!!-Motorgehäuse angeschraubt ist und mir dann im Fall des Falles (auffe Fresse) ein Stück aus dem Motorgehäuse rausreisst.
    Die kleinen GS'sen, die ich bis jetzt mit Schleifspuren gesehen habe, sind auf dem Lenker, dem Fußrasten und der Motorschutzplatte gerutscht (schlimm genug, dass die auch am Motor fest ist).
    Wenn überhaupt, kommt bei mir nur so'n rahmenfestes Dingen in Frage.

  9. Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    60

    Standard

    #9
    Wenn es BMW (wieder) mal nicht auf die Reihe bekommt Teile zu liefern, weiche ich (soweit möglich) gerne auf gute Produkte anderer Hersteller aus.
    Ich habe die Hepco&Becker SB dran. Für meinen Geschmack sehen sie Formschöner aus, wie das "Original"

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard Mitteilung aus München

    #10
    BMW bestätigte mir heute, dass die Sturzbügel nicht lieferbar sind. Grund sei eine Überarbeitung derselben. Ein genaues Datum für die Verfügbarkeit konnte nicht genannt werden, man geht aber davon aus, dass das nicht vor Mitte/Ende des I. Quartals 2009 sein wird.

    Grüße


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verfügbarkeit Jubiläumsmodelle F650GS/F800GS (30 Jahre)
    Von Butzimann im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 11:36
  2. Sturzbügel
    Von efes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:55
  3. Sturzbügel
    Von Scout im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 09:02
  4. Verfügbarkeit Heidenau K60
    Von schleckschling im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 11:28
  5. Suche F650GS 2Zyl Sturzbügel,hohe Scheibe,Sturzbügel
    Von schockybei im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:49