Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Verfügbarkeit Sturzbügel

Erstellt von Zörnie, 06.01.2009, 17:54 Uhr · 22 Antworten · 4.783 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #11
    Ich hab mir noch keinen Sturzbügel gekauft weil wie von scout beschrieben die Verschraubung mit dem Motor nicht gefällt.

    Wer einen Sturzbügel möchte sollte warten was die Lieferanten sich einfallen lassen....

    Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sturzbuegel.jpg   sbl_07_556_100_f800gs_05.jpg  

  2. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    Ich hab mir noch keinen Sturzbügel gekauft weil wie von scout beschrieben die Verschraubung mit dem Motor nicht gefällt.
    . . .
    Tom
    @ Tom

    hm, das scheint die anderen hier aber kaum zu interessieren

    Auf den Bildern, die Du reingestellt hast, sieht man genau, was ich meine.

  3. rabat Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    Ich hab mir noch keinen Sturzbügel gekauft weil wie von scout beschrieben die Verschraubung mit dem Motor nicht gefällt.

    Wer einen Sturzbügel möchte sollte warten was die Lieferanten sich einfallen lassen....

    Tom
    Der Schwarze Bügel ist von TT (mit zusatzbügel für die verkleidung) und ist nirgends mit dem Motor verschraubt. Wegen der Verschraubung im Bereich der Fussrasten ist die Montage etwas schwieriger.

    Der Rote ist von SW-Motech. Kenn ich nur von Bildern aber unten direckt am Motor verschraubt

    Martin

  4. Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    2

    Standard Sturzbügel

    #14
    Hallo,
    ich habe die Sturzbügel von Touratech. Die Sturzbügelerweiterung habe ich nachträglich bestellt und innerhalb von 48 Stunden geliefert bekommen.
    Gruß Inge

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    43

    Standard

    #15
    ich überlege auch momentan welchen Sturzbügel ich bestelle.

    Der H&B scheint ja riesig zu sein (zumindest auf den Fotos: http://www.hepco-becker.de/anbauanle...02936.0001.pdf).

    Mir sagt der von Touratech am meisten zu.

  6. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #16
    Ist das nicht egal wo der Bügel verschraubt ist ?

    Zumindest ist mir es lieber die Karre geht Bruch als mein Knie!

    OK. ich persönlich würde dann wohl auch den von TT bevorzugen, da man da auch zusätzlich die Erweiterung montieren kann, sofern man nicht den großen tank montiert.

  7. Teneretreiber Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Ist das nicht egal wo der Bügel verschraubt ist ?

    Zumindest ist mir es lieber die Karre geht Bruch als mein Knie!


    So sehe ich das auch!
    Aber da kann ich Dir sagen, dass ich trotz TT Bügel einen Bänderiss hatte und mir zu allem Glück die optionalen Scheinwerfer von TT auch noch die Verkleidung eingedrückt haben. Dann hast Du zwar einen Sturzbügel der die Verkleidung unten schützt (wobei der Aufbau (Verkleidungsschutz) bei allem was mehr ist als ein Umfaller die Vekleidungen auch kaputt drücken), aber oben machen Dir die Scheinwerfer die Verkleidung kaputt.

    Das Resultat:

    Nebelscheinwerfer im Arsch
    Verkleidung im Arsch
    Sturzbügel rechte Seite im Arsch
    Handschutz von TT im Arsch
    originale Scheibe mit Kratzern

    Mein Fazit:

    Mir kommt demnächst der Originalbügel drann, dann ist der Motor geschützt.
    Die Verkleidung kannst Du eh nicht schützen und dann spar ich mir das viele Geld für den Nutzlosen TT Bügel und spare lieber auf eine Verkleidung ;-)
    Die Scheinwerfer habe ich jetzt mit selbstgebauten Haltern angebracht und die zerstören mir die Verkleidung nicht mehr, es geht also auch richtig.
    Was man noch dazu sagen muss, bin in einer 180° Kurve mit ca. 12km/h auf einer Öllache ausgerutscht, schon krass was da trotz angeblicher Schutzausstattung so alles kaputt geht.

  8. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von challenge Beitrag anzeigen
    Der H&B scheint ja riesig zu sein (zumindest auf den Fotos: http://www.hepco-becker.de/anbauanle...02936.0001.pdf).
    Der Sturzbügel von H&B ist nicht so bullig, wie er auf Fotos aussieht. Ich habe ihn am Samstag auf meine neue 800er montiert und er fällt nicht wirklich auf, da er sich wunderbar in das Gesamtgebilde einfügt.
    Vorteil des Bügels ist, dass er sich auch zusätzlich noch am Hauptständerhalter abstützt und nicht nur am Rahmen der Motorhalterung und an den (von BMW selbst so vorgesehenen) Aufnahmen am Motorblock.

    Die Bedienungsanleitung, die du verlinkt hast, stimmt so übrigens auch nicht mehr. H&B liefert aktuell zur Rahmenbefestigung an den Motorhalterungen 2 M10X100 Schrauben mit. Die eine passt problemlos links, aber die auf der rechten Seite ist schlicht zu knapp bemessen. Der Gewindegang greift nur auf den ersten 3 mm und ist so nicht wirklich tragfähig. Ich habe diese Schraube jetzt mit einer M10X110 ersetzt und das funzt einwandfrei.

  9. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.227

    Standard unser "Kälbchen" hat sie nun, BMW kann wohl liefern

    #19
    Mahlzeit zusammen,

    ich wollte nur mal so und tun, das BMW nun die originalen Sturzbügel für die F650 GS Twin (denke auch mal für die F800 GS) liefern kann.
    Nachdem wir in München noch einmal über die BMW HP eine Anfrage gestellt haben ob denn dies alles so seine Richtigkeit mit Lieferzeit usw. hat, kam ein Schreiben aus München in dem man sein Bedauern aussprach, dass immer noch keine originalen Bügel lieferbar sind.
    Da bekam meine Frau ein wenig Schaum vor den Mund … ist kein gutes Zeichen bei einer Frau JJJ und hat den telefonischen Kontakt mit dem Ansprechpartner von dem BMW Schreiben gesucht und nach ein paar Tagen hat es dann auch geklappt … war zuvor wie bei den bekannten Königskindern, entweder war sie im Meeting, telefonierte selber oder er.
    Nachdem sie ihren Unmut kund getan hat, kam kurze Zeit später plötzlich das „go“ vom Freundlichen und die 650er wurde bei uns abgeholt und am nächsten Tag wieder zurück gebracht. Während sie beim Freundlichen war, hat sie dann direkt noch 3 Updates bekommen: Kühlerschlauch, Bremsscheibe und eine andere Software – weiß jemand zufällig wofür die nötig ist, bzw. was sie bringen soll / jetzt anders ist?
    Schon komisch, im Oktober die 1000er Inspektion gemacht und heute erst die Updates … hätte ich nicht am Telefon nach Updates gefragt, hätten wir das gar nicht mitbekommen. Find eich aber ein generelles Trauerspiel für ein Moped im Premiumsegment was ein 2009er Modell mit gerade mal gute 1000 Km auf der Uhr hat und nun schon alles mögliche nachgebessert werden muss.
    Es soll endlich mal ein Umdenken bei der Industrie stattfinden und der Käufer soll Käufer bleiben und nicht den „Theo Tester“ für den Hersteller spielen. Bin zu einem Facelift oder Modellwechsel vergehen heute ja kaum noch 3 Jahre, dann „fährste ne alte Kiste“. Früher zu „Golf I Zeiten“ (1974) waren es noch 9 Jahre bis zum Golf II (1983). Vom Golf V (2003) zum Golf VI (2008) sind es gerade mal noch 5 Jahre … wie soll den da alles ausgiebig getestet sein?
    Bei den Mopeds schaut es ähnlich aus, die Zeit bis zur Modellpflege wird auch immer kürzer!

    Aber egal, meine Frau hat nun auf jeden Fall an ihrem Kälbchen die originalen BMW Sturzbügel verbaut und ist genauso ungeduldig und freut sich wie ich bis, sie ihr Moped mal wieder auf salzfreier Straße bewegt werden kann.

    Bilder habe ich leider keine, bei Bedarf mache ich welche und stelle sie ein.

    VG Martin

  10. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #20
    Gehöre auch zu den "Auf-BMW-Bügel-Wartenden"...
    Was ich nur komisch finde, das mein Händler mir beim Kauf meiner kleinen, bereitwillig den Motorschutzbügel dazu verkauft hat.
    Als ich sie dann abholen wollte zum vereinbarten Termin, hieß es "die ist noch gar nicht fertig". Hm, dacht ich mir dass halt der Bügel noch montiert werden muss... Pustekuchen! Beim Abholen dann die Überraschung: "Ja der Bügel ist jetzt noch nicht montiert, da gibts imo Lieferschwierigkeiten"
    ich frag mich was dann noch nicht fertig war... ham die etwa ohne die Drossel einzubauen das eingetragen bekommen beim TÜV

    Naja hoffe mal die Bügelchen sind bald fertig



    MfG


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verfügbarkeit Jubiläumsmodelle F650GS/F800GS (30 Jahre)
    Von Butzimann im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 11:36
  2. Sturzbügel
    Von efes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:55
  3. Sturzbügel
    Von Scout im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 09:02
  4. Verfügbarkeit Heidenau K60
    Von schleckschling im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 11:28
  5. Suche F650GS 2Zyl Sturzbügel,hohe Scheibe,Sturzbügel
    Von schockybei im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:49