Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Vorstellung meiner F800GS...

Erstellt von fmantek, 29.06.2012, 13:17 Uhr · 24 Antworten · 4.950 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #11
    Also, ich wäre auch so Einer, der mit der Seriensitzbank der 800er absolut zufrieden ist - egal, ob im Alltagsgebrauch oder auf der langen Wochenendtour mit vielen hundert Kilometern am Stück.

    Über die Spiegelverbreiterung lässt sich trefflich streiten. Ich hab wirklich breite Schultern und kann mit den Originalteilen ohne Einschränkungen hinter mich gucken. Aber das muss nun mal jeder für sich selbst entscheiden, genauso wie der ganze andere Kram, den Du da so dran hast. Mir gefällts nicht, doch jeder wie er mag.

    An meiner 800er ist zusätzlich dran: Eine Lenkerstrebe, um das Navi (für Touren und Geocaching befestigen zu können), Handprotektoren und die Orginal-Kofferhalterung für die Varios (für längere Reisen). Das war's. Alles andere, wie zwei Räder und einen Motor, hat BMW ja zum Glück bereits in der Serie drangebaut.

    Ein Foto lohnt deswegen bei meiner Maschine also nicht, gibt nicht wirklich was zu sehen.

    Gruß,

    Bernd

  2. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #12
    Aber eigentlich ist es doch völlig egal, was wer an sein Motorrad dran baut. Die viel beschworene Freiheit beim Fahren setzt sich doch in der Individualität jedes Einzelnen fort.

    Und wenn sich jemand einen Redbull - Kühlschrank drauf baut, so soll er das machen. Ich muss meine warme Suppe trinken...

    Aber mal ehrlich, wenn die Hebel ein besseres Feeling oder mindestens die Einbildung dazu geben, dann ist das doch okay. Bunte Felgenringe und irgendwelche Powercommander machen auch verdammt schnell...

    Also würd ich sagen, immer schön locker bleiben. Dem Einen gefällt halt das und dem Anderen was Anderes. Beim Fahren grüßen wir uns artig, bei Stillstand kommt eh kein Gespräch zusammen und alle Probleme der Welt werden wir hier nicht lösen können.

    Gruß David

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Aber eigentlich ist es doch völlig egal, was wer an sein Motorrad dran baut. Die viel beschworene Freiheit beim Fahren setzt sich doch in der Individualität jedes Einzelnen fort.

    und alle Probleme der Welt werden wir hier nicht lösen können.

    Gruß David
    Recht hast du. Ich will ja keinem meine Ausstattung als das einzig wahre verkaufen - wäre ja furchtbar, dann finde ich meine auf dem Parkplatz nicht mehr wieder....

    Frank

  4. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #14
    naja, für viele ist, denke ich, das Aussuchen von Zubehör und das
    Individualisieren des Bikes irgendwo auch Teil des Hobbys, sonst
    würden die Wunderlichs, Touratechs, Louisen und wer auch immer
    nicht leben können. Ist doch OK, auch wenn im Extremfall Bikes
    entstehen, bei denen länger Schnickschnack geschraubt als sie bewegt
    wurden.
    Und über Gewichtersparnis dürfen ja eigentlich nur die Biker diskutieren, die das FdH Programm für sich bereits absolviert haben - ich jedenfalls nicht...

  5. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    Und über Gewichtersparnis dürfen ja eigentlich nur die Biker diskutieren, die das FdH Programm für sich bereits absolviert haben - ich jedenfalls nicht...
    Hihihi, DAS ist mal ein richtig guter Satz
    Ich gehöre auch eher zur "untergrossen" Abteilung

  6. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Cool

    #16
    Zitat Zitat von freshman Beitrag anzeigen
    Ja genau. Und vor allem auch spießig. Für meinen Geschmack charakterisiert genau dies eben die Teile aus dem Wunderlich-Katalog. Vermeintlich edel, für den schlechten Geschmack der breiten Masse aufpoliert, schön teuer, nicht alles nützlich, in der Optik immer schön gefällig, kein wirkliches Design. Dagegen wirken manche Details der BMW selbst schon fast punkig, vor allem aber eigenständig.




    Brauchst Du ja auch nicht. Du weißt schon: Don't feed the Troll! Aber ich finde es eben unverständlich, daß viele ihre ohnehin schon nicht allzu leichte 800er mit soviel Zubehör verschrauben, daß sie am Ende nur noch 20 kg weniger als eine R 1200 GS wiegt, die aber 50% mehr Hubraum hat. Okay für die Tourentauglichkeit mag das keine große Bedeutung haben und die Alltagstauglichkeit verbessert sich dadurch, aber oft werden martialische Sturzbügel, off road features und stark abgestufte und breite Komfortsitzbänke drangenagelt und im Ergebnis geht dabei genau diese Eigenschaft des Bikes, also seine eigentliche Bestimmung flöten.

    Alle reden immer vom Spirit des Motorradfahrens, und darüber, daß weniger mehr ist, auf Deinen Koffern steht auch etwas darüber, aber die Maschinen werden immer mehr mit unnützem Zeug vollgestopft, genau wie die biederen Büchsen der Mittelklasse, die Motorradmotoren werden immer potenter und dabei braucht es dann aber gleichzeitig neue elektronische Systeme, um sie für Otto Normalverbraucher überhaupt noch fahrbar zu halten. Dabei wird dann alles so teuer, schwer und unhandlich, daß viele den Einstieg nicht mehr finden oder ihn sich nicht leisten möchten. Wir vergreisen dann so langsam auf unseren Eisdielenanfahrten mit der ADV oder in der Fußgängerzone mit der Multistrada. Und in MOTORRAD-Leserbriefen schwafeln wir dann von leichten und einfachen Motorrädern und von der Verschwörung der Motorradindustrie uns diese nicht anzubieten. Allerdings kaufen wir selbst nur den teuersten und hochtechnisierten Schrott, allerdings nicht, ohne maximale Zubehöroption.

    Also, gemein sollte mein Bemerkung nicht sein. Eher kritisch. Es tickt eben jeder anders und kann nach seiner Facon glücklich werden.


    Gute Fahrt wünscht
    freshman

    Das passt schon. Da ist viel Wahres dran! Bin auch für weniger ist mehr. Diese ganze Endlos-Zubehör-Dranschrauben ist eine üble Sache. Manchmal glaube ich, die Leute schrauben mehr Zubehör dran und schreiben dann mehr über das drangeschraubte Zubehör als sie ihr Motorrad tatsächlich bewegen.

    Gute Fahrt,
    mac

  7. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Das passt schon. Da ist viel Wahres dran! Bin auch für weniger ist mehr. ...
    Gute Fahrt,
    mac
    ...ja, weniger ist mehr ...

  8. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    #18
    ich werde nie verstehen, was ihr gegen die original Sitzbank habt, ich finde die bequem.
    An meiner sind Handschützer, Motorschutz und ab und zu Koffer dran, eher selten, mir geht es rein ums Fahren.
    Wenn jemand den kompletten Katalog von TT oder Wunderlich dranschrauben möchte, soll er doch. Er kann sein Moped so hinrichten wie er will.

    Gruß Roland

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Roland H Beitrag anzeigen
    ich werde nie verstehen, was ihr gegen die original Sitzbank habt, ich finde die bequem.
    An meiner sind Handschützer, Motorschutz und ab und zu Koffer dran, eher selten, mir geht es rein ums Fahren.
    Wenn jemand den kompletten Katalog von TT oder Wunderlich dranschrauben möchte, soll er doch. Er kann sein Moped so hinrichten wie er will.

    Gruß Roland
    Ob einen die orginal Sitzbank passt oder nicht...

    Ich hätte mir die euros gerne gespart, aber mit ging nach 2 Stunden Fahrt der Hintern schmerzensmaessig gar nicht.... Die Originale war mir zur steil zulaufend, und drueckte dann immer ganz extrem am falschen Ende.... Ich bin 197cm und gut 110kg.... Mit 20kg weniger sieht das sicher anders aus

    Frank

  10. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #20
    Inzwischen halte ich ca. 4 Stunden aus - aber bequem ist schon anders, das stimmt. Aber da meine "30 Jahre GS" eine so schöne rote Bank hat, habe ich noch nichts unternommen.
    Wie sagt man: Schönheit muss leiden - oder so?


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung
    Von AdventurePhil im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 09:12
  2. Vorstellung
    Von singo im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 08:25
  3. Vorstellung
    Von HighlandQ im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 16:57
  4. Vorstellung
    Von teilhol im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 19:49
  5. Vorstellung
    Von Micha13 im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 00:51