Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Wechsel von 1150gs auf 800gs---Erfahrungen.

Erstellt von Edda, 08.12.2015, 09:21 Uhr · 55 Antworten · 20.007 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #11
    Die Original-Sitzbank der 800 GS: dünn + hart.
    Nach 1,5 h hast Du das Gefühl, dass Deine Arschbacken rechts und links runterhängen,
    und Du sehnst Dich nach der Sitzbank von der 1150 GS zurück!

    Was wird da Frauchen erst sagen?

  2. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    309

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von el gu Beitrag anzeigen
    Die Original-Sitzbank der 800 GS: dünn + hart.
    Nach 1,5 h hast Du das Gefühl, dass Deine Arschbacken rechts und links runterhängen,
    und Du sehnst Dich nach der Sitzbank von der 1150 GS zurück!

    Was wird da Frauchen erst sagen?
    Die 800er ist ja auch ein Sportgerät und kein Sofa!

  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #13
    Ich hatte mir im vergangenen Jahr auf Mallorca die F 800 GS für ein Wochenende ausgeliehen. Es hat höchstens 30 km gedauert, da wünschte ich mir meine 1200er mit ordentlichem Windschutz, Sitz und gediegenem Cockpit unter dem Hintern. Die 800er ist sicherlich besser im Gelände, wendig und macht Spaß, aber keine Reisemaschine für 2 Personen samt Gepäck. Und mit der Spraydose vor der Kette knien ist im hohen Alter keine Option, außerdem mag ich das Rasseln nicht.

    Vorschlag: Probiere es mit der 1200er LC, die fühlt sich trotz ihres Gewichtes viel leichter an als ihre Vorgänger, hat genug Leistung für die genannte Last und ein rückenfreundliches Fahrwerk.

  4. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.342

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Vorschlag: Probiere es mit der 1200er LC, die fühlt sich trotz ihres Gewichtes viel leichter an als ihre Vorgänger, hat genug Leistung für die genannte Last und ein rückenfreundliches Fahrwerk.
    Moin.
    Genau das "Schiff" wollte ich nicht!(sorry)
    Ein Moped mit "genug" Leistung zum Touren/Reisen eine herkömmlich Gabel(nicht mehr Paralever)
    Last but not least das noch nach "herkömmlichen" Moped ausieht(ich weiss alles Geschmackssache)
    Aber der Schwere ADV haufen geht mir auf den Sac.......oder sonstwo hin.

    Mfg Edda

  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Edda Beitrag anzeigen
    Moin.
    Genau das "Schiff" wollte ich nicht!(sorry)
    Ein Moped mit "genug" Leistung zum Touren/Reisen eine herkömmlich Gabel(nicht mehr Paralever)
    Last but not least das noch nach "herkömmlichen" Moped ausieht(ich weiss alles Geschmackssache)
    Verstehe. Ich habe mir auf der Website von BMW nochmal die F 800 GSA angeschaut. Vielleicht wäre sie (auch für mich) mal eine Probefahrt wert. Ebenso die neue Africa Twin, schon aus Neugier. Leider auch mit Kette...

  6. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    890

    Standard

    #16
    Schon mal an eine Yamaha MT 09 Tracer gedacht?

  7. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    309

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von GS-Benny Beitrag anzeigen
    Schon mal an eine Yamaha MT 09 Tracer gedacht?
    Schönes Mopped! Wäre das aber wirklich eine Alternative zur GS?
    Ich bewege mich sehr gern auf ungehobelten Strassen: je welliger und je mehr Schlaglöcher desto besser....

    Macht das mit einer Tracer Spass?

  8. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    838

    Standard

    #18
    Das Thema Sitzbank ist bei jedem Bike ein Thema. Ich kam z.B. auch nicht mit der der 1200 GSA zurecht und habe sie vom Sattler nacharbeiten lassen.

    Kettenöler: eine feine Sache, die ich weiter im Auge behalten werden....

    Tracer= keine Enduro und etwas unruhig aber ansonsten sehr gut

    Die Originalsitzbank der F 800 GS ist wirklich nichts für lange Strecken. Wenn man die "normale" nimmt einfach den Preis einer Touratech SB und ein gutes Windschild einkalkulieren.

    Meines Wissens ist die auf der 800 GSA verbaute auch von Touratech.

    Das war es dann aber auch mit den "Schwächen".

    Auch nicht ganz unwichtig: die Wartungskosten der 800er sind eher überschaubar und das Ding absolut ausgereift. Das war ein wesentlicher Kaufgrund bei mir.

  9. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    309

    Standard

    #19
    Wie schon erwähnt, muß man unbedingt eine Probefahrt vom Modell der Begierde machen!

    Ich habe die letzte luftgekühlte und die wassergekühlte 1200er Probegefahren. Natürlich sind das gute Moppeds, aber mir passten sie einfach nicht. Die 800er lag mir auf Anhieb.

    Und somit habe ich mir die Variokoffer mit Innentaschen gekönnt, einen Scottoiler, den Elefanten von Wunderlich und dessen Vario Windschild. Vorne einen Zahn weniger auf'm Ritzel und ich habe meine fast perfekte Maschine.

    Viel Erfolg beim räubern.....

  10. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #20
    "...ich habe meine fast perfekte Maschine"
    Und nur das ist wichtig, was Dritte darüber denken oder meinen ist völlig egal.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von 1150 auf 1200 ADV
    Von Praesimfh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 20:17
  2. Wechsel von 1150 auf 1200 GS
    Von Brösel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 08:59
  3. R 1100 GS Handprotektoren von 1150GS auf 1100GS
    Von mbkiel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 18:36
  4. Wechsel von 04er auf 08er Modell
    Von exilianer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 21:45
  5. Felgen von 1150GS auf 1200 GS Adv. ??
    Von mysocratesnote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 06:37