Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Welche F800GS ist die richtige?

Erstellt von andiaufderq, 13.09.2016, 20:08 Uhr · 13 Antworten · 1.820 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.105

    Standard Welche F800GS ist die richtige?

    #1
    Hallo Gemeinde :-)

    Ich möchte von meiner aktuellen R1100GS auf die 800'er umsteigen und so um die 7000 - 8000 Euro ausgeben.
    Wer kann mir sagen auf was ich bei der Suche achten muss ( Baujahr, typische Mängel, ...)

    Ich sag schon mal Danke für die Tips.

    gruss

  2. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    860

    Standard

    #2
    Hallo Andi,
    Zitat Zitat von andiaufderq Beitrag anzeigen
    Ich möchte von meiner aktuellen R1100GS auf die 800'er umsteigen und so um die 7000 - 8000 Euro ausgeben.
    Wer kann mir sagen auf was ich bei der Suche achten muss ( Baujahr, typische Mängel, ...)
    Eine Kinderkrankheit, die mir spontan einfällt, ist die Lichtmaschine bis einschließlich Baujahr 2011:
    Aus dem Lichtmaschinendeckel kommt Öl nach Stratorwechsel - 800gs.de - Das BMW-GS Forum
    Ich bin trotz 90000 km aber bisher davon verschont geblieben.

    Ebenfalls anfällig ist der Reflektor des Scheinwerfers, der wird im Laufe der Zeit schwarz - auch da gibt es eine Überarbeitung, Datan habe ich nicht parat. Meinen Scheinwerfer musste ich schon ersetzen. Wenn der Mangel bereits da ist, sieht man das aber auf einen Blick.

    Gegenfrage. Warum möchtest Du umsteigen ?

    Eckart

  3. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #3
    Es gibt mehrere Gründe.
    Meiner Frau ist sie zu schwer. Außerdem fahren wir kaum noch gemeinsam. Also war der Gedanke auf was leichteres zu wechseln.
    Mein altes Mädchen ist heuer 17 Jahre alt geworden und hat 90Tkm drauf. Irgendwann kommt eine Reparatur nach der anderen.
    Als Nachfolger würde mir die 800 auch hinsichtlich der Leistung gut gefallen.


    gruss

  4. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #4
    Guten Morgen,

    Meine 800er ist von 2009 und hat jetzt 42.000 km auf dem Tacho.
    Bis auf die Batterie, ein Lenkkopflager hat sie mir noch keine Probleme bereitet.
    Bringe die 800er einmal jährlich zum meinem Freundlichen und ansonsten passt alles.

    Gruß Dirk

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.627

    Standard

    #5
    Fährst du viel im Gelände? Wenn nicht, warum keine 700er? Für € 8.000,-- bekommst du eine relativ neue 700er. Im aktuellen Tourenfahrer ist ein Vergleichstest 21" gegen 19" Vorderrad, gefahren auf der 800er und der 700er. Beim Vergleich fiel auf, dass beide Motorräder bis zur Drehzahl von ca. 6500 das gleiche Drehmoment und auch die gleiche PS-Leistung haben. Mein Bruder hat die 700er vor 2 Jahren zum wirklich anständigen Preis als Tageszulassung gekauft. Hohe BMW-Sitzbank, Puig Windschild, TT-Schalthebel verstellbar, TT-Motorschutz klein, TT-Tankrucksack Daytrip, Acerbis Handschützer und ein Garmin Navi hat er nachgerüstet. Damit ist auch die kleine Schwester der 800er voll reisetauglich und bietet sogar den Vortreil schlauchloser Reifen mit Reifendruckkontrolle. Evtl. wäre das ja auch noch eine Alternative für dich.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    102

    Standard

    #6
    mir fällt auf, dass du kaum eine 800er mit wenig Km unter 7000 bekommst. Für 8000 gibts aber sogar schon ein 14er Bj mit 10Tkm ESA usw. Nachdem du deine 1100er so lange gefahren hast unterstelle ich mal, dass du wenig Km bevorzugst.

    Schwächen sind m.W. nur die Lima vor 2010.

    Gruß
    matze

  7. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    502

    Standard

    #7
    Beim Lenkkopflager kannst Du die Uhr nach stellen, dass das um die 40-50.000 fällig ist. Kostet aber kleines Geld. Umsonst ist die Massagefunktion der F 800 oder 700: das schöne Kribbeln ab 130 km/h ( auf deutsch Vibrationen ) .

    Und damit sind wir auch schon am Ende der Kritikpunkte: ein extrem robustes und solides Motorrad

  8. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.492

    Standard

    #8
    Zur Info, die geänderte Lima gibt es seit März 2012, habe bei BMW nachgefragt. Meine 800er brauchte quasi pünktlich bei 55.000km einen neuen Stator, Reflektor ist auch verkokelt, ausserdem neues LKL bei ca 40.000km. Sonst nur Verschleißteile.

  9. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #9
    So, hab mir heute spontan eine Vorführer in Vollausstattung vom Freundlichen geholt und 2 Stunden zur Probe gefahren.
    Nach intensiven Verhandlungen hat er den Preis auf knapp über 10T€ gesenkt.
    Die Preise für Gebrauchte sind echt der Wahnsinn
    Für 8000 Euro bekommst du nichts unter 4 Jahren, da lege ich gerne nochmal 2T drauf und hab eine fast neue.

    Nächste Woche wird sie abgeholt und neben die GS in die Garage gestellt.

    Zeit mich mal mit sinnvollem Zubehör zu befassen

    Könnt ihr mir ein paar Tipps geben was Sinn macht. Gerade bei den Sturzbügeln gibt es eine Menge Varianten der unterschiedlichen Anbieter.

    Würde mich über ein paar Erfahrungen eurerseits freuen.


    gruß
    Andi

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    3.614

    Standard

    #10
    Tankrucksack und Gepäckbrücke von TT! Auf der Orschinalen bekommst Du niGS gescheit verzurrt!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200 GS 450 Typ 25 aus 10/2009, welche Wellendichtung ist die richtige für HA- Antri
    Von Dackel-August im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 15:27
  2. Welche Bekleidung ist die Richtige?
    Von Q-Pille im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 19:34
  3. Welche F650(GS) ist die Richtige?
    Von jodu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:03
  4. Welche Oelsorte ist die richtige?
    Von Wasserhund im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 21:28
  5. Welches Öl ist das Richtige?
    Von Pego im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 18:08