Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Welchen Sturzbügel kaufen???

Erstellt von robert@gs, 01.07.2010, 13:04 Uhr · 29 Antworten · 8.648 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    372

    Standard

    #21
    Ich denke, den meisten geht es um den Kühler und die Kühlerverkleidung. Auf Bildern von gestürzten 800GS ist meist die Kühlerverkleidung kräftig zerkrazt.

    Ich hatte Glück bei einem Umfaller, daß der Lenker zur Fallseite eingeschlagen war. Dadurch lag sie nur auf den Bügeln vom Handschutz. Hinten haben mich die Beifahrerfußrasten gerettet, so daß weder der Endtopf noch der Lack Bodenkontakt hatte. Wäre der Lenker andersrum eingeschlagen, hätte es wahrscheinlich anders ausgesehen. Da ich zukünftig meinen Offroadanteil erhöhen will , habe ich mir jetzt auch die H&B Sturzbügel zugelegt (die sind meiner Meinung nach am unauffälligsten), auch wenn ich mich lange dagegen gesträubt habe.

    Gruß

    Torsten

  2. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #22
    @sunsetGS

    Ich will ja kein Salz in offene Wunden reiben... aber hast du ein paar Bilder von deiner GS nach dem ausserplanmaessigen Stop?

    p

  3. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    372

    Standard

    #23
    Ist keine Wunde. Da kein Schaden war (außer ein paar kleine Narben am Handschutz) hatte ich es auch schnell verkraftet. Kannst also ruhig Salz streuen - irgendwann fällt sie den meisten mal um.

    War halt ein Umfaller beim rangieren auf 'nem blöden abschüssigen Parkplatz. Ich habe auch nicht geschaut, wo sie drauf lag, sondern gesehen, daß ich sie schnell wieder auf die Räder kriege. Beim Suchen nach Schäden hinterher habe ich minimale Stellen am Seitenständer, an den Handschützern und an den Rasten gefunden. Die man kaum erkennen konnte. Wenn ich die Rasten oder den Ständer fotografieren würde, würde man auf dem Foto wahrscheinlich nichts erkennen. Deshalb habe ich keine "Schadensbilder".

    Wenn ich nur Straße fahren würde, hätte ich auch immer noch keinen Sturzbügel. Wenn die Kühlerverkleidung nur gering was abbekommt, kann man evtl. die BMW Windabweiser draufsetzen oder eben zum Lackierer gehen. Das muß aber jeder für sich abwägen und hängt auch davon ab, ob man Sturzbügel optisch gut findet oder eher nicht. Die H&B sind meiner Meinung nach erträglich im Vergleich zu den meisten anderen.

    Gruß

    Torsten

    Edit: Hier ist ein Bild von meinem Moped mit frisch montiertem Sturzbügel (falls es interessiert) . http://www.gs-forum.eu/album.php?alb...pictureid=7525

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #24
    Hi,
    hier ein Bild vom original BMW Sturzbügel an der maximal tiefen 650er GS.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tiefe-bank.jpg   sturzbuegel.jpg  

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #25
    Hab schon was dazu geschrieben...

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #26
    Ich auch

    http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...930#post613930

    Leider kann ich den Link nicht so schön in Kurzform darstellen

  7. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Hi,
    hier ein Bild vom original BMW Sturzbügel an der maximal tiefen 650er GS.
    den hätte ich trotzdem in Schwarz bestellt...

  8. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #28
    Gibbet bei BMW nicht ... aber der Lackierer braucht im Winter ja auch Arbeit.
    Aber wenn er lackiert wird und es kommt was dran sieht es auf jeden Fall schlechter aus, als wenn der unlackierte nur verkratzt ist . Man sieht: Sorgen auf hohem Niveau .

  9. Registriert seit
    29.03.2010
    Beiträge
    45

    Standard

    #29
    Wir haben an die 800-er die TT-Bügel mit Erweiterungssatz geschraubt.
    Das war ganz schön knifflig im Bereich der re. Fußraste und
    am Krümmer vorbei. Letztendlich mußten wir Spanngurte als kurzzeitige
    Platzhalter einsetzen, sonst hätt´s nicht geklappt.
    Und passt auch gut ins Gesamtbild bei der Darkmagnesium-Lackierung vom Mopped.

  10. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Gibbet bei BMW nicht ... aber der Lackierer braucht im Winter ja auch Arbeit.
    Aber wenn er lackiert wird und es kommt was dran sieht es auf jeden Fall schlechter aus, als wenn der unlackierte nur verkratzt ist . Man sieht: Sorgen auf hohem Niveau .
    dann würd ich lieber den Pulverbeschichten, denke es ist nicht teuerer als 30,- € und hält besser, ich mach es bei den Felgen der kleinen für meine Frau, es kostet 60,-€ pro Felge.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Welchen Sturzbügel?
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 10:29
  2. welchen denn nun ?
    Von Uli B-12 im Forum Reifen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 17:02
  3. Suche F650GS 2Zyl Sturzbügel,hohe Scheibe,Sturzbügel
    Von schockybei im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:49
  4. Sturzbügel aber welchen?
    Von Dieziege im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 20:20