Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Werde zu Eurer Gemeinde stossen...

Erstellt von TitanQ, 13.06.2010, 23:38 Uhr · 13 Antworten · 1.745 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    10

    Standard Werde zu Eurer Gemeinde stossen...

    #1
    Hallöchen Ihr Lieben,

    bin schon länger angemeldet und habe auch schon ein wenig gelesen....nun ist es aber soweit das ich mir nach der zweiten Probefahrt so eine schnucklige GS zulegen werde. Allerdings hätte ich da noch ein paar Fragen.
    Bei der Prbefahrt ist mir zum einen aufgefallen wie blöd der Hauptständer zu betätigen ist. Gibt es da einen Besseren als den Originalen? Des weiteren finde ich den Lenker nicht so ganz gelungen . Er verdreht mir die Hände. Wie schwer und mit wieviel Aufwand ist ein Wechsel ? Ausserdem finde ich die Gabel vorne etwas zu weich beim Anbremsen. Da kann es aber auch sein, das ich mir das nur einbilde weil ich die letzen jahre ne 1150gs gefahren habe.

    Ach so, muss mich ja noch ein wenig vorstellen für die die mich nicht kennen. Meiner einer ist 37 jahre , Frau und komme aus dem schönen Duisburg.

    Gruss Sylvia

  2. maikel_dus Gast

    Standard

    #2
    hallo und herzlich willkommen hier,

    na dann viel spass mit deiner neuen...
    das mit dem lenker kann ich dir nicht beantworten, aber da gibt es bestimmt den einen oder anderen der das weiß...
    wirst bestimmt viel spass haben...

    liebe grüße aus dem süden von duisburg...

    maikel

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #3
    Herzlich Wikommen hier!

    Ein Lenkerwechsel dürfte eher schwierig werden, da er konifiziert ist. Allzuviel Auswahl gibt es da nicht. Allerdings finde ich ihn sehr gut und der Wechsel von der 1150er war für mich problemlos. An die Bedienung des Hauptständers wirst du dich gewöhnen. Er sitzt im Vergleich zur 1150er sehr hoch und die 800er lässt sich nicht so gut aufbocken, aber das geht schon. Du brauchst ihn ohnehin nur einmal am Tag.

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.840

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von TitanQ Beitrag anzeigen
    Hallöchen Ihr Lieben,

    bin schon länger angemeldet und habe auch schon ein wenig gelesen....nun ist es aber soweit das ich mir nach der zweiten Probefahrt so eine schnucklige GS zulegen werde. Allerdings hätte ich da noch ein paar Fragen.
    Bei der Prbefahrt ist mir zum einen aufgefallen wie blöd der Hauptständer zu betätigen ist. Gibt es da einen Besseren als den Originalen? Des weiteren finde ich den Lenker nicht so ganz gelungen . Er verdreht mir die Hände. Wie schwer und mit wieviel Aufwand ist ein Wechsel ? Ausserdem finde ich die Gabel vorne etwas zu weich beim Anbremsen. Da kann es aber auch sein, das ich mir das nur einbilde weil ich die letzen jahre ne 1150gs gefahren habe.

    Ach so, muss mich ja noch ein wenig vorstellen für die die mich nicht kennen. Meiner einer ist 37 jahre , Frau und komme aus dem schönen Duisburg.

    Gruss Sylvia
    Hi Sylvia,

    nimm die 650er, investiere einen Teil des gesparten in andere Gabelfedern und die Komfortsitzbank und die o.g. Probleme haben sich erledigt.

  5. Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    60

    Standard

    #5
    hallo,

    konifizierte Lenker (oversize) sind heutzutage "Gang und Gebe".
    Bekommt man in jeden Enduro/Motocross Laden.
    Wahrscheinlich müssen aber Löcher für die Stifte gebohrt werden die die Bedienelemente am verdrehen hindern.



    mfg
    Thomas

  6. Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #6
    Der Original-Hauptständer ist doch genial einfach. Einfach nur mit dem Fuß draufstellen und die GS hebt sich da fast wie von alleine drauf. Allerdings komme ich von der Africa Twin, da war der Original-HS eine echte Herausforderung.

  7. Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    #7
    Danke für Eure Antworten.
    Das man sich da druff stellt is schon klar. nur muss man erstmal stochern bevor man ihn ein stück herunter bekommt.

    na, ich werde erstmal ein paar kilometer machen und dann mal sehen an was man sich gewöhnt und an was nicht.

    Nur mit dem Lnker dürfte es schwer werden. oder ich vertsell ihn mal etwas. vieleicht geht es dann

    gruss sylvia

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #8
    moin sylvia,

    LSL bietet 4 oder 5 verschiedene konifizierte lenker an. da sollte bestimmt einer dabei sein, der dir zusagt.

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin sylvia,

    LSL bietet 4 oder 5 verschiedene konifizierte lenker an. da sollte bestimmt einer dabei sein, der dir zusagt.
    Denkt an das Gewinde in den Lenkerenden für die Gewichte und die gängigen Handprotektoren. Da kann man aber ggf. auch was basteln.

  10. dave2006 Gast

    Standard

    #10
    Ja es ist schwierig die Stiefelspitze auf den HS zu kriegen.......
    Wenn man den Dreh aber erstmal raus hat geht die GS wie Butter auf den HS.
    Gibt natürlich auch Ersatzständer von SW Motech zb, aber das Geld würde ich sparen und in den Lenker investieren oder die Gabelfedern......


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kilometerstand eurer GS?
    Von Bernde_DGF im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 23:55
  2. Es werde Licht...
    Von ElchQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:22
  3. Farbe Eurer GS? Farbinspiration
    Von lumpi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 18:46
  4. Wo werde ich satt?
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 19:42