Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 185

Windschild

Erstellt von Roland, 04.02.2009, 21:04 Uhr · 184 Antworten · 55.458 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von christophh Beitrag anzeigen
    Mich nerven vor allem die lauten Geräusche bei der 650er, selbst mit dem Schuberth C3, das habe ich jedoch bereits geschrieben. Was mich interessiert, wie verändern sich diese Geräusche wenn ich die 650-er-Scheibe gegen eine 800er tausche? Hat das jemand versucht, wird die Maschine leiser, ist der Windschutz besser oder ist der Aufwand vergebens?

    Danke für Eure Antworten.

    Christoph
    Ich habe meine 650 GS mit der höheren Originalscheibe der 800 GS geordert. Der Windschutz am Oberkörper ist natürlich etwas vorhanden - im Gegensatz zur kleine Scheibe, die beinahe keinerlei Schutz bietet. Dafür habe ich bei 1,76m den Wind ab Halshöhe auf dem Helm. Das macht die Sache auch nicht angenehmer oder gar leiser. Im Gegenteil Deshalb fahre ich seit April auch mit der kleinen Scheibe. Die reicht bis zu 140km/h aus.

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #72
    Hallo Vanmel

    Du scheinst mit der Givi-Scheibe ja sehr zufrieden zu sein. Bringt sie auch Lärmmässig etwas, wir sind ja vermutlich etwa gleich gross (ich bin 1.8 m). Es würde mich freuen, wenn Du den Text liest dass Du schnell eine Antwort geben könntest. Ich werde sie vermutlich heute Abend holen.

    Liebe Grüsse

    Christoph

  3. Registriert seit
    05.03.2009
    Beiträge
    188

    Standard

    #73
    Hallo Christof,

    ich bin mit der Givi auf der 800er sehr zufrieden. Nimmt westenlich den Druck vom Oberkörper und vom Helm. Mücken schlagen, wenn überhaupt, oberhalb des Visiers ein. Der Rest hängt an der Scheibe. Auch bei leichtem Regen bleibt der Oberkörper und ein großteil der Arme trocken. Die Windgeräusche sind stark eingeschränkt ein fahren bis 160-170 KM ist noch angenehm. Bei 210 KM sind eigentlich die Fussrasten das unagenehme Aber wann fährt man mal so schnell, doch nur mal zum testen. Also ich bin mit der Scheibe sehr zufrieden. Meine bessere Hälfte (1,75m) hatte sich auf der 650er auch die 800er Scheibe mit bestellt. War schon besser als die 650er, doch seit der Givi ist sie richtig begeistert.

    Das sind natürlich nur unsere Meinungen. Rein optisch find ich die Scheibe auch nicht schlechter wie die TT oder die Wunderlich.

    Viele Grüße

    Berthold

  4. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #74
    Hallo Berthold

    Also das ging wirklich schnell, danke. Da wir in der Schweiz ja so gut überwacht werden ist die normale Geschwindigkeit zwischen 80 und 100 km/h, auf der Autobahn max. 140. Mein Hauptziel ist es wirklich, den Lärm im Helm zu reduzieren. Optisch, muss ich sagen, sieht die Scheibe auf Deinen Fotos gar nicht schlecht aus, und nur von der Theorie zu leben bringt ja auch nichts, so werde ich die Scheibe heute holen.

    Besten Dank und einen guten Tag.

    Christoph

  5. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #75
    Salü zäme

    Jetzt habe ich die Givi-Scheibe auch getestet. Scheinbar wurde sie optisch angepasst, der schware Rand fehlt auf jeden Fall, die Kanten sind sehr sauber verarbeitet und sie passt auf Anhieb. Dann natürlich die grosse Spannung und Erwartung. Probefahrt, auf den ersten Metern, schon bei Geschwindigkeiten um 50 beginnt bei mir der Orkan. Bei 80 ist es extrem laut und der Wind ist massiv. Viel schlechter als beim Original der 650. Nach einigen km habe ich sie enttäuscht wieder abgeschraubt, eine Stunde nach Kauf war sie bereits wieder beim Händler, der Verständnis zeigte und sie innert dieser kurzen Zeit problemlos zurücknahm.

    Da ich ja schon keine Scheibe mehr dran hatte wollte ich es wissen, wie die 650er als Naked-Bike zu fahren ist. Und siehe da, im C3 von Schuberth herrscht Ruhe, so wie ich es mir vorstelle. Selbstverständlich auch auf die Autobahn, und da merkt man logischerweise den Wind.

    Erkenntnis: ich werde vermutlich das Originalwindschild so kurz wie möglich zurückschneiden, braucht zwar noch etwas Mut da ich gewissen Respekt vor dem Splittern habe, am liebsten würde ich das Teil nackt fahren, wenn es eine kleine Verkleidung der Instrumente gäbe.

    Eine Frage interessiert mich noch: gibt das Zurückschneiden für die Instrumente Probleme, wegen dem Spritzwasser?

    Werde wieder berichten wenn ich weiter bin.

    Christoph

  6. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #76
    wenn es eine kleine Verkleidung der Instrumente gäbe.
    Gibt es:

    http://www.touratech.com/shops/001/p...6ba1b17582ccd5

    Und das Abschneiden der Scheibe dürfte kein Problem sein:

    Abkleben, anzeichnen, Stichsäge, fein schleifen, fertig.

  7. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    209

    Standard

    #77
    Du hast sogar Auswahl... und 10€uro günstiger ist es auch noch ;-)
    http://www.wunderlich.de/frame.php?p...0&groupid=1021

  8. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #78
    So, habe die Scheibe um 4 cm abgeschnitten, lief problemlos, Erfolg für mich auf der ganzen Strecke. Jetzt läuft das Teil viel ruhiger, genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Schlussfolgerung, nicht nur länger kann besser sein...

    Christoph

  9. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #79
    Moin,

    nach 1000km mit der kleinen Scheibe muss ich feststellen, auch die ist nicht die Lösung der Probleme.
    Bei niedrigen Geschwindigkeiten leiser als die Standardscheibe der 800er, bei Geschwindigkeiten über 100 nah an der Schmerzgrenze. Selbst Ohrstöpsel machen's nicht besser, im Gegenteil, die Ohrstöpsel lassen ein nervtötendes Dröhnen übrig - ich werde wohl auch weitersuchen müssen oder im Stehen fahren - dann ist alles wunderbar ruhig

    Grüße aus Hamburg
    Thomas

  10. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    22

    Standard Erfahrungen mit der PUIG Scheibe

    #80
    Heute melde ich mich auch mal wieder zu Wort. Als ich den ersten Beitrag zu diesem Thema reingestellt habe, dachte ich nicht daran, dass es so ein Dauerbrenner werden würde. Leider erkennt man daran, dass es vielen von euch genauso wie mir geht. Der richtige Windschutz ohne allzu großes Dröhnen ist schwer zu finden bei diesem Motorrad. Mit keinem meiner bisherigen Motorrädern hatte ich ein solches Problem.
    Ich habe gestern nun die PUIG Scheibe erhalten und gleich montiert. Passt super, sieht gut aus aber ...
    Nach 50 km wieder gegen die Originalscheibe getauscht. Bei meiner Körpergröße von 1,68 erzeugt die Scheibe einen fürchterlichen Lärm an meinem ach so leisen Schuberth C3. Ich könnte mir vorstellen, dass bei einer Größe von 1,80 ? das PUIG Windschild die Lösung sein kann, aber nicht bei 1,68. Also weiterprobieren. Zwischenzeitlich mit Touratech Scheibe und BMW F800 Scheibe ebenfalls keine Besserung erzielen können.

    Roland


 
Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges MV Windschild
    Von GS-Treiber_ffm im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 14:24
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Low Jet Windschild
    Von GSMän im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 20:49
  3. Windschild ADV
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 08:25
  4. Windschild
    Von kraichgauQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 12:53
  5. Windschild
    Von yamadori im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 03:00