Hallo zusammen, seit Oktober bin ich zur 650 GS gewechselt. Ich habe jetzt eine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Zündschloss der 650er? Ich wollte heute los, aber nach 3 Monaten Pause musste erst mal das Ladegerät ran. Und zwar lade ich direkt an der Batterie über eine Steckdose. Dabei passierte folgendes: Auch wenn ich den Zündschlüssel auf "off" stelle, geht die Zündung nicht aus. Später ging sie wieder aus, aktuell habe ich die Batterie abgeklemmt und lade weiter. Hatte jemand schon mal ähnliche Probleme. Ich hatte sowas schonmal an der 1100er, da gibt es irgendwo einen Stift, den kann man reindrücken um das Zündschloss auszubauen. Dann kann man die Kontakte reinigen und die Mühle müsste wieder gehen. Geht das auch bei der 650er?
Ergänzung: Ich war eben noch mal draußen. Am Zündschloss sind zwei Torx Sicherheitsschrauben. Ich nehme an, damit geht das ab. Die Frage ist nur ob das einfach geht oder ob das wieder Spezialschrauben sind.