Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Zusatztank und Verbrauch 800 GS

Erstellt von koffee, 02.02.2011, 09:14 Uhr · 50 Antworten · 7.700 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #11
    Meine Erfahrungen:

    - im Alltagsbetrieb, also täglicher Stadtverkehr ohne Schnell- oder Landstraßen, ist zwischen 5.5 und 6 Liter Verbrauch Standard.

    - auf der Wochenendtour, also viel Landstraße ohne Temposünderbereich, sind ganz entspannt zwischen 4 bis 4.5 Liter realistisch.

    - auf der Autobahn und wenn der Gasgriff macht was er will , dann geht das auch ohne Probleme über 6 Liter, leider.

    Gruß,

    Bernd

  2. Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    #12
    Wir fahren unsere zwei 800er mit 4,8 Liter bei vollem Gepäck, eine Ausnahme hatten wir bislang auf dem Eyre Highway hier in Australien. Da waren es Dank starkem Wind auch mal 5,3 Liter. Die Reichweite setzen wir dennoch mit maximal 300 Liter an, dann sollte schon eine Tankstelle kommen. Da dem hier nicht immer so ist haben wir den Zusatztank von TT drauf. Da fahren selbst in den zivilisierteren Regionen immer 5 Liter Reserve mit und wenn es mal ins Outback geht ist der mit Sicherheit voll....

  3. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #13
    Bei vorwiegend Landstrasse im Solobetrieb steht meine Anzeige aktuell bei 5,0. Mit Püppi eher weniger wegen Mecker.
    Meines Erachtens kriegt man eine 6,+ nur bei Autobahnbrennen hin wenn man vorher resetet hat.

    VG Dag

  4. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von koffee Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich diese schöne 800 seit ein paar Tagen im Gebrauch und bin schon ein wenig verwundert.
    Laut Händler soll die Maschiene so um die 4 Liter fahren. Doch jetzt ( Km Stand 104) verbraucht sie nach BC 6,2 Liter.
    Ist das normal in der Einfahrzeit??
    Ist jetzt nicht böse gemeint.

    Evtl liegt es ja an deinem Fahrstil.Hatten frühere Bikes von dir auch ein Verbrauchsproblem?

    Die 800er in unserem Furpark braucht nie mehr als 5 L,egal ob ich oder meine Frau damit fährt.

  5. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #15
    Auch unsere liegt im Mittel der Tankfüllungen eigentlich immer unter 5 Liter/100 km.

  6. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von koffee Beitrag anzeigen
    ...Doch jetzt ( Km Stand 104) verbraucht sie nach BC 6,2 Liter. ...
    Hallo Koffee,

    bist Du vieleicht nur ein paar kurze Testrunden gefahren ?
    Könnte ja auch sein das der Motor garnicht richtig warm geworden ist und einfach fetter läuft. Km Stand 104 ist nicht wirklich ein brauchbarer Wert um den Durchschnittsverbrauch generell einzuschätzen.

    VG Dag

  7. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard Verbrauch

    #17
    Hallo,
    also der BC brauch ja ein paar Kilometer, bis er einen wirklichen Durchschnittsverbrauch errechnen kann. Nach dem Tanken stelle ich immer zurück und wenn ich dann im Stau weiterfahren muss und nur erster oder zweiter Gang drin sind, dann kann da mal kurz ne 6 am BC stehen. Aber sonst komme ich nie über 4,5 Liter. Habt ihr "Vielverbraucher" schon bemerkt, dass es einen sechsten Gang gibt?

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    #18
    Hi

    Nach etwa 12tkm in den letzen 6 Monaten mit meiner neuen 800er kann ich aber auch eher die 6 vor dem Komma bestätigen, und selbst bei moderater Fahrt auf Frankreichs RN, also immer ziemlich genau bei 100km/h ohne Beschleunigungsorgien, packt meine selten unter 5,5l...........und ja, ich weiß das ein sechster Gang da ist, und nein, ich hatte bei meinen anderem Mopeds keine signifikanten Verbrauchsprobleme. CBR1000F/99KW über 126tkm im Schnitt mit unter 6 Litern gefahren, selbst sportliche Gangart im illegalen Bereich auf der Landstraße durch den Schwarzwald wurde da selten mit mehr als 7 Litern quittiert..........und das schaffe ich mit der 800 auch spielend ohne sie in den roten Bereich zu drehen.

    Falls denn nun mein Kälbchen so viel zu viel an dem teuren Saft schluckt..........woran kann es dann liegen?? Einstellungsprobleme?? Was könnte ich da nachchecken (lassen) ?

    Gruß


    Richard

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #19
    und selbst bei moderater Fahrt auf Frankreichs RN, also immer ziemlich genau bei 100km/h ohne Beschleunigungsorgien, packt meine selten unter 5,5l......
    Das passt überhaupt nicht, da nimmt meine mehr als einen Liter weniger. Und ich wiege (leider) mehr als 50 kg.

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    #20
    Tja Benno, die 50kg habe ich auch .........einmal unterhalb und einmal oberhalb des Bauchnabels

    OK, jetzt weiß ich, das meine Kleine zuviel Durst hat.............unn nu??
    Ich gehe mal davon aus, das der dazu nicht viel zu sagen hat............selber suchen bei der verbauten Elektronik macht keinen Sinn ohne das passende Equipment, das ich auch nicht habe..........?????????

    Beim nächsten Besuch beim Händler werde ich mal ganz unbedarft danach fragen, vielleicht geschehen ja noch Zeichen und Wunder und ich bekomme irgendeine Antwort, die mir nicht alleine die Schuld gibt


    Grüße

    Richard


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Öl verbrauch
    Von Alt Biker im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 18:50
  2. Verbrauch
    Von Genito im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 22:50
  3. Verbrauch??
    Von MaJoDi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 20:21
  4. Öl Verbrauch
    Von Monsi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 21:21
  5. Verbrauch
    Von Brutus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 00:41