Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 154

16er Ritzel illegal???

Erstellt von Ninjaman, 21.05.2013, 09:14 Uhr · 153 Antworten · 26.909 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #81
    Nuja, um das ganze mal praktisch anzugehen und die Diskussion vom persönlichen Level zu nehmen, werde ich einfach in aller Ruhe eine Einzelabnahme machen lassen und den Vorgang hier dokumentieren.
    Wenn es nicht Legal IST dann wird es eben legal GEMACHT. Wenn ich sehe was so alles durch die Gegend fährt, dann dürfte ein Ritzeltausch doch ohne Probleme abnehmbar sein.
    Eitelkeiten und eine "Böser Junge" Attitüde sind weder zielführend noch notwendig.
    In diesem Sinne genieße ich jetzt mein Köstritzer im Friz und fahre morgen gemütlich aus den wunderschönen Thüringer Wald nach Stuttgart zurück;-)

  2. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von Wasty Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht Legal IST dann wird es eben legal GEMACHT.

    In diesem Sinne genieße ich jetzt mein Köstritzer im Friz und fahre morgen gemütlich aus den wunderschönen Thüringer Wald nach Stuttgart zurück;-)
    Gute Heimfahrt Wasty und viel Glück beim Ingenieur!

  3. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    445

    Standard

    #83
    @Angsthase
    Deine kindischen Äußerungen machen es nicht besser. Sicherlich hast Du es gelesen das es um die Maschine meiner Frau geht. Nur eben wann? Ebenso solltest Du verstanden haben das ich erst dann ein 16´er Ritzel einbauen werde wenn es eine legale Lösung dafür gibt. Des weiteren stellt sich mir die Frage was ich noch lernen soll, von Dir sicherlich nichts, oder habe ich mit meinen Einschätzungen etwa nicht Recht gehabt? Stimmt meine Alterseinschätzung etwa nicht, wie alt bist Du denn, vielleicht noch jünger als ich dachte? Doch 16??? Vielleicht unterhältst Du Dich mal mit deinem Sohn ( aber Kinder haben ja keine Kinder) mit deinem Vater,Bruder, Schwager oder auch Freund über Deine Ansichten, bezweifle mal das die diese Meinungen teilen.
    GS fahren heißt nicht automatisch erwachsen sein.
    Viel Spaß bei der Suche der Erkenntnis und allzeit gute Fahrt.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Ninjaman Beitrag anzeigen
    @Angsthase
    Also Du willst es wirklich wissen? Wärest Du des Lesens mächtig, und würdest Dich wenn schon mit einem Thema auch mal mit dem ganzen Thema befassen, dann würdest Du im allerersten Beitrag (kommt übrigens von mir) lesen können das ich mich hier um die Maschine meiner Frau kümmere. Aber ja, auch ich fahre die 700´er sehr gerne, ist eine tolle Maschine, ich stelle jetzt einfach mal in Frage ob Du je auf einer 700´er gesessen bist, sicher wirst Du jetzt behaupten das Du es bist, ich glaube Du bist nur ein sehr verantwortungsloser Wichtigtuer, ist jedenfals Deinen Beiträgen nach zu schließen. Die Einsicht ist nicht gekommen, schade. Laß es einfach mit diesem Thread, von Dir kommt einfach nichts qualifiziertes zu diesem Thema. Beteilige Dich an Beiträgen wovon Du Ahnung hast, ich hoffe jedenfals das es solche Beiträge hier im Forum gibt. Tut mir echt leid das ich vielleicht ein paar für Dich harte Worte wähle, ist sonst nicht meine Art, aber mir ist dieses Thema nun mal Ernst. Vielleicht liest Du in Zukunft erst mal die Beiträge der Vorredner durch bevor Du wieder sinnloses Zeug schreibst. Übrigens die Versicherung sagt auch das eine bauliche Abweichung ohne TÜV-Eintrag zum erlöschen der BE führt. So schlau war ich auch schon um da mal anzurufen. Hätte ich für Dich auch noch Musterprozesse heraussuchen sollen? Vielleicht fängst Du nochmal mit den Straßenverkehrsvorschriften und den Versicherungsbedingungen an und überlegst Dir dann ob dieses kindische Verhalten hier wirklich von Dir richtig war.
    Somit wünsche ich Dir weiterhin gute Fahrt und hoffe weiterhin auf ein wenig Einsicht und Verständnis.
    Lass es einfach. Wegen solchen Schwachnasen bauen sie überall die Kontrollen auf und sie finden natürlich auch immer genug Deppen, die die Finger nicht weglassen konnten.

    Klar ist es Schwachsinn, das mein Häcksler ganz regulär 110dB haben darf oder mein Rasenmäher 98, während meine Mopeds auf 92dB beschränkt sind. Und es kotzt mich an, ich kann jetzt den dB-Eater ausbauen und mir mit den erstbesten Dorfbullen aus Hintertupfingen ne Diskussion liefern, ich kann mir das aber auch sparen.
    Logisch ist es völliger Blödsinn, das die Änderung am Ritzel um 1 Zahn zum Erlöschen der BE führt- Ich kann mich stur stellen und im Zweifel Schäden selber zahlen oder die Sache für kleines Geld eintragen lassen.

    Ob unwahrscheinlich oder nicht, die Lage ist wie sie ist. Jeder muß für sich entscheiden ob er sich an die Regeln hält oder nicht. Ich halte mich auch nicht grudnsätzlich dran, aber es gibt Dinge, die ist es mir nicht wert. Und das gehört ganz sicher dazu, es gibt auch Leute hier, die postulieren, das ein Reifen mit 2mm Profil nicht gewechselt werden muß, weil er bei Regen nicht aufschwimmt.

    Ich fahre auch ab und an die 700er von meiner Frau und verstehe nicht, wieso man da an der Übersetzung fummeln muß, der Kniewinkel ist halt nen bisken arg spitz. Wer da aber fummeln will, sollte die Konsequenzen kennen. StVG und StVZO lassen da halt wenig Spielraum, auch wenn die Änderung von 17 auf 16 Zähne sicher nicht konkret gefährdungsrelevant ist.

    Ich finde es gut, das Du Dich vorher schlau machst, bevor jemandam am Mopped Deiner Frau schraubt. Auch wenn sie oder Du es tun

    Den Auskünften der Versicherungen kann man in der Hinsicht nur bedingt trauen, der Sachbearbeiter am Telefon hat nicht wirklich Ahnung, da mußt Du schon mit der Rechtsabteilung telefonieren.

    Noch ein netter Vorfall für die Unwahrscheinlichkeiten:
    Ein Bekannter von mir betreibt einige Selbstbedienungsvideotheken. Klar der Laden ist video-überwacht, alle 24 Stunden wird das Band (besser die Platte) gelöscht. Das Unterbodenbeleuchtungen an Fahrzeugen zum Erlöschen der BE führen hat einen guten Grund, die Karre eines seiner jugendlichen Kunden ist damit direkt vor seinem Laden abgefackelt. Kabelbrand in der Unterbodenbeleuchtung. War nen nettes 3-Minuten-Video Dann war die Karre abegfackelt, ein getunter Opel Corsa, mit Front- und Heckspoiler, Seitenschwellern usw. im absoluten Halteverbot.

  5. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #85
    Heisses Thema hier. Ich stelle mir bei den ganzen Befürwortern des einfach-mal-umbauens immer vor, daß sie vor Gericht oder auch vor der Versicherung argumentieren. Sowohl im Rechtlichen als auch im Versicherungsrechtlichen blickt doch kein Mensch durch, wozu gibt es schließlich Rechtsanwälte mit unterschiedlichen Spezialisierungen?
    Auch die These der 5.000€-Regressregelung sorgt bei mir für großes Kopfschütteln. Liegen bei Euch einfach so 5.000€ herum, dass Ihr im Zweifelsfall freimütig auf diesen Betrag verzichten könnt? Ich rechne mir dagegen aus, wie lange ich dafür arbeiten muß.

    Somit ist mein Resümee: Änderungen, die der Eintragung bedürfen, werden auch eingetragen oder in Form einer ABE mitgeführt (obwohl das Mitführen habe ich freimütig bei meinem vorigen Mopped unterlassen, wäre ein Aktenordner gewesen). Auf der anderen Seite rufe ich noch mal ins Gedächtnis, daß gerade in Foren viel als allgemeingültig verlautbart wird, jedoch gibt es häufig Zweifel, ob der Sachverhalt tatsächlich so vor offiziellen Stellen abgehandelt wird. Beruft Euch doch vor Gericht/Versicherung mal auf Forenaussagen.

    In diesem doch recht langen Thread wurde nun kein Nachweis geführt, daß die Ritzeländerung schädlich oder unschädlich in Sachen Gesetz und Versicherung ist. Wo ist der Nachweis einer Eintragung oder aber ein entsprechendes Gerichtsurteil?

    Jeder möge für seine Entscheidung einstehen, aber dem anderen die Freiheit zur eigenen, eventuell abweichenden Entscheidung lassen.

    Gruß
    Roads End

  6. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #86
    Ich verstehe nicht warum hier der Themenstarter Ninjaman von manchen unsachlich attackiert und belächelt wird. Macht es doch ein gutes Forum aus, genau solche Fragen sachlich und fachlich genau zu beantworten. Er schreibt doch ganz klar, dass er sich für ein 16er Ritzel interessiert, es aber nur einbauen lassen würde, wenn es rechts- und versicherungskonform ist. Er möchte sich und vor allem seiner Frau mit der besseren Übersetzung einen Gefallen tun und nicht in Teufelsküche kommen. Ich gebe zu als Halbstarker nicht immer regelkonforn mit dem Moped unterwegs gewesen zu sein. Aber es kommt doch für jeden die Zeit, wo auch mal mehr auf dem Spiel steht. Für den einen früher, für den anderen später und für manche gar nicht, weil sie es gar nicht mehr miterleben und sich ihre Hinterbliebenen um den ganzen Mist kümmern müssen, wenn weitere mit verwickelt waren. Und solche Hebammensprüche wie hab dich nicht so und es wird schon alles gut gehen sind hier fehl am Platz. Manchmal hat man hier den Eindruck, dass die Kritik immer an die Leute gerichtet wird, welche ihr Motorrad rundum legal bewegen wollen. Sicherlich sind nicht alle Regeln für jeden gleich nachvollziehbar oder gar sinnvoll. Aber möchte man sich in diesen bewegen muß man Abstriche machen oder man stellt sich über die Regeln und lebt mit den Konsequenzen. Aber das ist hier nicht Thema und bisher steht fest, dass es ohne Eintragung illegal ist und fertig. Ich hab mich hier zum Erfahrungsaustausch angemeldet. Hier ist soviel Wissen vereint, fast zu allen Belangen. Wenn ich in einer Sache weiterhelfen kann tue ich das gern, aber bei solchen Fragen muß ich auch passen. Aber wenn man so eine Frage stellt, geht man davon aus, dass sich manche schon damit beschäftigt haben oder gar schon eine Eintragung gemacht haben und diese einen Tipps geben können damit man so ein Unterfangen schnell über die Bühne bekommt. Oder einem aufgrund des hohen Aufwands davon abraten. Denn wir wissen ja auch, dass die auch nur Menschen und nicht über jeden Zweifel erhaben sind. Sprich die wissen oftmals weniger, oder wollen so manches gar nicht wissen.

    P.S. Nennt mich Oberschulinspektor, Weichei...mmmhh...Angsthase gibt es ja schon...das wirft mich nicht aus der Bahn. Aber bleibt hier bitte beim Thema, es ist wirklich interessant und die Übersetzung mit dem 16er wirklich besser.

    @Ninjaman: In einer Sache muß ich dem Angsthase Recht geben. Du brauchst dich vor im nicht zu rechtfertigen. Deine Gründe hast du klar geschildert. Also nimm ihn beim Wort und ignoriere ihn.

    @Wasty: Du bist jetzt meine letzte Hoffnung. Ich hoffe, dass es mit der Eintragung klappt.

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    Heisses Thema hier. ...

    In diesem doch recht langen Thread wurde nun kein Nachweis geführt, daß die Ritzeländerung schädlich oder unschädlich in Sachen Gesetz und Versicherung ist. Wo ist der Nachweis einer Eintragung oder aber ein entsprechendes Gerichtsurteil?
    Es braucht kein Gerichtsurteil dafür.

    Das ergibt sich aus StVG i.V. StVZO. Der Sekundärantrieb ist nun mal Teil des Zulassungsverfahrens, das zu einer ABE führt. (meines Wissens nach auch Teil der Typgenehmigung nach EU-Recht) Änderst Du den hat das zur logischen Konsequenz, dass das Motorrad nicht mehr der genehmigten Bauart entspricht. Womit als Folge automatisch die BE erlischt.

    Im Gegensatz zu vielen anderen Verordnungen, Vorschriften und Gesetzen ist dies mal eindeutig.

    Mit der Eintragung in den Papieren ist die wieder BE erteilt.

    Der von mir eingefügte Kommentar (rot) des Bundesmisteriums mit Hinweis auf eine Gesetzeskommentierung läßt da keinen Interpretationsspielraum. Es kommt noch nicht ein Mal auf eine konkrete Gefährdung an.

  8. Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    13

    Standard

    #88
    Hallo C-Treiber,

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Das ergibt sich aus StVG i.V. StVZO. Der Sekundärantrieb ist nun mal Teil des Zulassungsverfahrens, das zu einer ABE führt. (meines Wissens nach auch Teil der Typgenehmigung nach EU-Recht) Änderst Du den hat das zur logischen Konsequenz, dass das Motorrad nicht mehr der genehmigten Bauart entspricht. Womit als Folge automatisch die BE erlischt.
    Eben nicht, das hatte ich ja bereits in meinem Eingangspost (16er Ritzel illegal???) geschrieben... Die Primärübersetztung ist Teil der EG-Übereinstimmungserklärung, die Sekundärübersetzung nicht...

    Sorry, aber dieser Thread wird mir zu persönlich... Wir GS-Fahrer brauchen uns doch nicht gegenseitig zu beschimpfen. Ich hatte hier eigentlich einen konstruktiven Austausch zur Klärung von Nijaman's Frage erhofft aber das scheint mir nicht der Fall zu sein. Deswegen werde ich hier auch nicht mehr posten! Ich wünsche Euch trotzdem weiterhin fröhliches Diskutieren.

    Liebe Grüße,
    Schimmi

  9. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von schimmi Beitrag anzeigen
    Sorry, aber dieser Thread wird mir zu persönlich... Wir GS-Fahrer brauchen uns doch nicht gegenseitig zu beschimpfen. Ich hatte hier eigentlich einen konstruktiven Austausch zur Klärung von Nijaman's Frage erhofft aber das scheint mir nicht der Fall zu sein.
    Schade Schimmi, du hast dich wenigstens mit der Gesetzlichkeit auseinandergesetzt und einen anständigen Umgangston angeschlagen. Ja, hier ist es oftmals hart aber herzlich und hier wird niemand in Watte gepackt. Wir sind doch GS Fahrer. Also die ganz harten!

    Ich wünsche weiterhin guten Ritt und viel Spaß mit der kleenen f.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von schimmi Beitrag anzeigen
    Hallo C-Treiber,


    Eben nicht, das hatte ich ja bereits in meinem Eingangspost (16er Ritzel illegal???) geschrieben... Die Primärübersetztung ist Teil der EG-Übereinstimmungserklärung, die Sekundärübersetzung nicht...

    Sorry, aber dieser Thread wird mir zu persönlich... Wir GS-Fahrer brauchen uns doch nicht gegenseitig zu beschimpfen. Ich hatte hier eigentlich einen konstruktiven Austausch zur Klärung von Nijaman's Frage erhofft aber das scheint mir nicht der Fall zu sein. Deswegen werde ich hier auch nicht mehr posten! Ich wünsche Euch trotzdem weiterhin fröhliches Diskutieren.

    Liebe Grüße,
    Schimmi
    Sorry Schimi, aber das ist falsch. Die ABE umfaßt die EU-Bestimmungen nicht die EU-Überinstimmungserklärunge ersetzt die ABE. Oder die EU gibt den Rahmen vor, der per nationlen Bestimmungen gefüllt wird. Das heißt die EU-Bestimmungen sind Teil der deutschen Vorschriften, der EU-weite Mindeststandard sozusagen. Deutschland ist immer noch ein souveräner Staat. Ich mach jetzt keinen Ausflug in Staatsrecht.

    In Deutschland gilt weiterhin das StVG und die StVZO und die regelt das ganz klar.

    Natürlich steht es jedem frei, selber rauszufinden ob die EU-Bestimmung das abschließend regelt oder die nationalen Vorschriften. Es ist nicht mein Problem und falls F-Treiber auf die Idee kommt umzurüsten, wird sie das Ding in jedem Fall eintragen lassen.

    Die Frage im Allgemeinen ist mit Post #64 und dem darin enthaltenen Zitat aus einer aktuellrn Veröffentlichung des Bundesverkehrsministeriums wohl abschließend beantwortet worden.

    Jetzt wieder mit der EU-Bestimmung zu kommen, heißt die Diskussion von vorne zu beginnen, sprich an ihren Anfang zurück zuführen. Aktuell haben wir ja Bundestagswahl, das wäre ein Anlass sich mal mit den Gestzgebungsfragen und den Zuständigkeiten auseinander zusetzen. Was regelt das Land, was die Nation und was die EU. Für was ist welches Parlament zuständig.

    Immerhin seid ihr ja alle "mündige" Wähler.


 
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 01:31
  2. Blitzer illegal? Neues aus den Gerichten...
    Von nypdcollector im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 19:53
  3. TomTom Radarwarner illegal?
    Von MacZep im Forum Navigation
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 22:05
  4. Tempomessung in Österreich illegal
    Von nypdcollector im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 19:59
  5. TT 16er Ritzel (Getriebeausgang) F650GS/F800GS
    Von MBj im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 13:55