Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Batterie leer nach Montage eines Navi-Ladekabel

Erstellt von gisibabe, 21.04.2014, 10:19 Uhr · 19 Antworten · 4.960 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard Batterie leer nach Montage eines Navi-Ladekabel

    #1
    Hi, ich habe mir bei meinem Freundlichen das Ladekabel für mein Zumo 220 einbauen lassen. Jetzt wollte ich gestern eine Runde drehen und musste leider feststellen "ich fahr dann mal als Sozia", weil die Batterie total leer ist. Keine Anzeige im Display an der Maschine. Das Navi war nicht angeschlossen.
    Kann es sein, dass das Kabel nicht richtig montiert ist, bzw im canbus ( falls ich sowas an der 700er habe) eingerichtet ist?
    Muss die Batterie ausgebaut werden oder reicht es das Ladegerät über Steckdose anzuschließen ?

    LG Marika

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #2
    Ladegerät über Steckdose oder ausbauen ,völlig egal ....Hauptsache der Strom kommt an ....kontrlle hast Du ja über die LED s vom Ladegerät...

    (Denke ich mal )

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gisibabe Beitrag anzeigen
    Hi, ich habe mir bei meinem Freundlichen das Ladekabel für mein Zumo 220 einbauen lassen. Jetzt wollte ich gestern eine Runde drehen und musste leider feststellen "ich fahr dann mal als Sozia", weil die Batterie total leer ist. Keine Anzeige im Display an der Maschine. Das Navi war nicht angeschlossen.
    Kann es sein, dass das Kabel nicht richtig montiert ist, bzw im canbus ( falls ich sowas an der 700er habe) eingerichtet ist?
    Muss die Batterie ausgebaut werden oder reicht es das Ladegerät über Steckdose anzuschließen ?

    LG Marika
    Das Problem ist der Anschluss der Aktivhalterung direkt am Cartool-Stecker.
    Der in der Aktivhalterung enthaltene Spannungswandler wird von der Zentralen FahrzeugElektonik (ZFE) als Ladegerät fehlinterpretiert womit die ZFE nicht in den Standby-Modus wechselt und die Batterie leersaugt.
    Abhilfe ist, die Aktivhalterung über ein Relais zu versorgen, woanders anschließen oder auch nur einen Widerstand parallel dazu anschließen um den Stromverbrauch zu erhöhen und damit die Fehlinterpretation zu vermeiden.

    Steht alles schon x-fach hier im Forum und in jedem anderen Forum, dass sich mit BMW-Motorrädern auseinandersetzt.

    Übrigens, der CAN-Bus hat damit gar nichts zu tun, der dient nur der Kommunikation der Steuergeräte untereinander.

  4. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard

    #4
    Es handelt sich nicht um eine Aktivhalterung!

  5. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard

    #5
    Ladegerät hing jetzt ca 20 Std dran und sie ist immer noch Tod :-(

  6. Borasco Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gisibabe Beitrag anzeigen
    Es handelt sich nicht um eine Aktivhalterung!
    Der Spannungswandler von 12 auf die benötigten 5V reicht schon aus, dass der Carttol-Anschluß nicht abschaltet.
    Bei meiner F800R und auch bei meiner jetzigen R1200GS habe ich in das Kabelstück zwischen Spannungswandler und Stecker fürs Navi ein 490 Ohm widerstand parallel eingelötet.
    Jetzt schaltet die ZFE ab wie es sein soll.dscf5171.jpg

  7. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard

    #7
    Vielen Dank Borasco für die ausführliche Erklärung, ich werde das meinem Freundlichen weiter geben.
    Er hat das Kabel ja nicht richtig eingebaut.
    Ich habe die Batterie jetzt ausgebaut und ans Ladegerät geklemmt.

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #8
    Hallo Marika :-)
    Lass Dich bloß nicht vom Freundlichen abwimmeln mit der Begründung, die Batterie sei kaputt, Du bräuchtest eine Neue und Ursache sei nicht das Navi.

    Der Händler hat das Kabel richtig angeschlossen. Da kann man nix falsch machen. Das Stromkabel Deines Zumo ist ohne Veränderung nur NICHT geeignet zum Einbau in Deine GS.

    Die Ursache liegt, wie schon geschrieben im kleinen Kästchen im Kabel des Zumos. Da kann der Händler nüscht dafür. Allerdings ist es traurig, dass er das nicht weiß.

    Du musst Dich also nicht wundern, wenn der Händler sich wenig kulant zeigt. Rechtlich kannst Du ihm nichts vorwerfen. Moralisch ist es ein Trauerspiel.

    Ich habe übrigens genau das Gleiche mit dem gleichen Navi an meiner damals wenige Tage alten GS erlebt. Die Batterie hat dann auch nur noch ein Jahr gehalten. Ich hatte dann aber Glück, dass BMW im Rahmen der Garantie, die Batterie erneuert hat. Ich denke mal, Deine Batterie wird ein ähnliches Schicksal erleiden - wenn sie denn überhaupt noch reaktiviert werden kann.

    Ich drück Dir die Daumen, das es ein gutes Ende nimmt...

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gisibabe Beitrag anzeigen
    Es handelt sich nicht um eine Aktivhalterung!
    Wenn es keine Aktivhalterung ist, dann ist da kein Kabel dran und dann kann auch nichts falsch angeschlossen werden.

    Eine Aktivhalterung hält das Navi fest und versorgt es mit Strom.
    Eine Passivhalterung hält das Navi nur fest.

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #10
    Hi :-)
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Wenn es keine Aktivhalterung ist, dann ist da kein Kabel dran und dann kann auch nichts falsch angeschlossen werden.

    Eine Aktivhalterung hält das Navi fest und versorgt es mit Strom.
    Eine Passivhalterung hält das Navi nur fest.
    Die war sogar hyperaktiv und hat gleich mal die Batterie geschrottet...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie leer nach 2 Tagen!
    Von GS-Stev im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 18:19
  2. Nach Montage eines Akrapovic tropft Flüssigkeit raus ???
    Von Zimmy im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 18:13
  3. Nach 8 Tagen ist die Batterie leer!
    Von bullharry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 19:55
  4. Batterie ist nach längerer Standzeit leer
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 18:31
  5. Nach 3 Wochen stehen, Batterie leer?
    Von Helmi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 07:31