Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63

Felgenreinigung

Erstellt von GS-Devil, 20.04.2014, 13:19 Uhr · 62 Antworten · 6.856 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard Felgenreinigung

    #31
    Auch wenn ich mich mit C-Treiber öfter mal behakt habe, hier muss ich ihm ganz klar recht geben.
    Wenn ihr eure Felgen mit WD-40 säubert ist das nicht so optimal. Da könnt ihr genausogut Sonnenblumenöl benutzen und es danach wieder mit Seifenlauge runterputzen (kaum zu Glauben, dass runter(h)olen getaggt wird).
    Das würde das Fett genausogut lösen und ist schonender für den Lack

  2. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #32
    Morgen.
    habe mir einen Kanister mit Diesel zugelegt. Da gehen die Ölflecken Ruck-zuck weg. Und wenn da noch ein Grauschleier sich auf der Felge befindet, kommt Ceranfeldreiniger in Einsatz.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #33
    da sieht man mal wieder den unterschied zwischen theorie und praxis.
    theoretisch greift WD40 verschiedene oberflächen an.
    praktisch(erweise) sieht man das fast allen oberflächen nicht an.

  4. Registriert seit
    07.04.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    #34
    Vielen Dank für Eure Tipps. Da ist einiges Brauchbares bei, was der Felge hilft und auch die Umwelt schont.

    Viele Grüße,

    GS-Devil

  5. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #35
    @ C-Treiber:

    lackiere Dir doch einfach mal die Nägel als ständig das Forum zu spammen ...

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Morgen.
    habe mir einen Kanister mit Diesel zugelegt. Da gehen die Ölflecken Ruck-zuck weg. Und wenn da noch ein Grauschleier sich auf der Felge befindet, kommt Ceranfeldreiniger in Einsatz.
    Ja, mit Ceranfeldreiniger poliere ich auch immer.... die Hülsen meiner 44er im Tumbler. Sind schön viel Schleifpartikel drin. Optimal für blankes Alu, Va und Chrom, jedoch etwas zu heftig für Lack.

    Diesel löst Fett, Teer und ähnlich hartnäckigen Dreck genauso gut wie WD40 (und besser als Glasreiniger oder Spüli), hat nur leider den komischen Nebeneffekt dass die Mutti den Papi nach der Reinigungsprozedur am liebsten nicht mehr ins Haus lassen will. Auch ohne direkten Hautkontakt stinkt man danach wie ein Iltis - da gebe ich doch leichter etwas mehr für den Liter aus, muss dafür aber Nachts nicht in der Garage schlafen.... In dubio pro libido.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    In dubio pro libido.
    Mens sana in Campari Soda

  8. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Ja, mit Ceranfeldreiniger poliere ich auch immer.... die Hülsen meiner 44er im Tumbler. Sind schön viel Schleifpartikel drin. Optimal für blankes Alu, Va und Chrom, jedoch etwas zu heftig für Lack.

    Diesel löst Fett, Teer und ähnlich hartnäckigen Dreck genauso gut wie WD40 (und besser als Glasreiniger oder Spüli), hat nur leider den komischen Nebeneffekt dass die Mutti den Papi nach der Reinigungsprozedur am liebsten nicht mehr ins Haus lassen will. Auch ohne direkten Hautkontakt stinkt man danach wie ein Iltis - da gebe ich doch leichter etwas mehr für den Liter aus, muss dafür aber Nachts nicht in der Garage schlafen.... In dubio pro libido.
    Abend.
    Das mit den Schleifpartikeln im Cerndeldreiniger mag stimmen, aber bei mir war schon bei leichter Berührung der Schmutz weg ohne eine matte Stelle zu entdecken. Und Diesel stinkt nicht. Man braucht auch nur wenig.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #39


    und für`s Näschen....


    in die Glasreiniger Sprühflasche.... passt scho`

  10. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    13

    Standard

    #40
    Hallo,
    ich sag nur Never Dull. Hier ist zwar Handarbeit angesagt, aber das Ergebnis stimmt ! Aber Vorsicht, nicht antrocknen lassen, gleich mit einem weichen Tuch nachwischen.


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Felgenreinigung
    Von Kaspar im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 11:16
  2. 1100GS Felgenreinigung
    Von frank69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 21:19