Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Hauptständer

Erstellt von BikerGrisu, 21.07.2014, 21:04 Uhr · 16 Antworten · 1.920 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    496

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Shadow76 Beitrag anzeigen
    BikerGrisu,

    ist an der Federung gearbeitet worden oder hat man sie tiefer gelegt ?
    Also laut Händleraussage ist sie nicht tiefergelegt. Da haben wir extra nach gefragt, weil das für unsere Körpergröße eher kontraproduktiv gewesen wäre.

    Zitat Zitat von McOlli Beitrag anzeigen
    Kann ich auch nicht bestätigen, die F700 geht sowas von leicht auf den Hauptständer. Voraussetzung allerdings dass BEIDE Seiten des Ständers auf dem Boden stehen, gleichzeitig.
    Naja, das ist bei der Benutzung eines Hauptständers Grundvoraussetzung, sonst gibt's eh nur gewürge.

    Zitat Zitat von Airborn 51 Beitrag anzeigen
    Kann McOlli´s Aussage nur bestätigen. Die geht (normalerweise) sowas von leicht ... würde ich mal überprüfen lassen. Ich hatte vorher ne 650GS Einzylinder, die erforderte deutlich mehr an Kraftaufwand ... als ich meine neue 700er erstmals (mit gewohntemSchmackes) auf den Hauptständer zog, bin ich fast erschrocken davon, wie das flutschte.
    Genau den Effekt hatte ich auch bei der F800GS Leihmaschine. In Erwartung, dass es ähnlich schwerfällig funktionieren wird, wie bei der F700, kräftig dran gezupft und das Mopped fast wieder hinten rüber geschmissen (rein gefühlt nur, geht natürlich nicht).

    Zitat Zitat von F-Treiber Beitrag anzeigen
    ...ist ein merkwürdiges Gefühl, weil man denkt, daß die auf die andere Seite kippt. Das eigentliche Aufbocken ist kein Problem. Viel schlimmer finde ich, daß man so schleckt mit dem Stiefel an den Hebel drankommt, weil der so blöde unter der Raste hängt.
    Aaah, wenigstens einer, der schon mal auch nur sehr bescheiden an den Hebel kommt (um es mal sehr vorsichtig auszudrücken).

    Zitat Zitat von Wasty Beitrag anzeigen
    Also auf den HS Stellen geht bei der 700er wirklich recht einfach... Vielleicht benutzt du vorne zu viel Hebel und zuwenig Gewicht auf dem HS... Hast du die Gepäckhalter für die Varios? Ween ja, kannst du dir auch damit helfen die unteren Halter zur Hilfe zu nehmen, dann wird richtig einfach
    Also testweise steh' ich schon manchmal direkt auf dem Hebel für den Hauptständer (ist ja auch kein Problem, wenn der mit beiden Füssen auf dem Boden steht) und ziehe dann oben am Gepäckhalter. Trotz meiner 95kg geht das dann immer noch sehr schwerfällig und meine Freundin quält sich dementsprechend mehr. Da geht meine GSA sogar deutlich besser auf den Hauptständer.

    Die unteren Halter habe ich meiner Freundin dann auch empfohlen. Sollte man dann aber entweder vorsichtig benutzen oder nur mit Handschuhen, da es dort schon mal "brenzlig" werden kann.


    Ich werde mir heute abend das Ganze noch mal genauer ansehen und mir die Federvorspannung mal vornehmen. Nicht das die irgendwer komplett zugedreht hat. Das wäre evtl. schon die Erklärung dafür, dass kaum Platz zwischen Soziusraste und Hauptständerhebel ist. Und wenn das Mopped dadurch schon tiefer liegt, wird natürlich auch der Hebelarm des Hauptständers schlechter.
    Zur Not hilft ja auch noch der Gang zum Freundlichen, um mal mit einem neuen Original zu vergleichen.

    Gruss, Frank

  2. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #12
    Moin Frank,

    noch ein Tip von Jemandem, der sich damit auskennt: Fest die A..chbacken zusammen pressen wegen der Geräusche...grins
    verdammt heiss heute


    ähhhhh.....kann man denn schon gratulieren

  3. Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    496

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von BikerGrisu Beitrag anzeigen
    Ich werde mir heute abend das Ganze noch mal genauer ansehen und mir die Federvorspannung mal vornehmen. Nicht das die irgendwer komplett zugedreht hat. Das wäre evtl. schon die Erklärung dafür, dass kaum Platz zwischen Soziusraste und
    Tja, an der Federvorspannung kann's auch nicht liegen. Es ist keine Veränderung feststellbar. Bleibt also nur noch der Vergleich mit einem Neufahrzeug beim Freundlichem. Wahrscheinlich ist einfach alles normal.

    Gruss, Frank

  4. Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    228

    Standard

    #14
    Also wenig Platz zwischen Soziusraste und Hauptständerhörnchen is schon. Bei mir sieht des wie folgt aus



    Grüße vom groovemaster

  5. Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #15
    Genauuu,ich kann Wasty und F-Treiber nur zustimmen!

    Wenn von unten an die Kofferhalter greifst,(uffbasse ned am heißen Auspuff verbrennen!!)
    den Fuß von hinten an den Hauptständer unter die Soziusraste frimmelst,des Dingens nach unten klappen,beidseitig Bodenkontakt herstellen(mich kostete das etwas Überwindung)Körpergewicht auf den Hauptständer und gleichzeitig am Kofferhalter hoch wuppen!!!

    Ist an und für sich einfacher als es sich liest!

  6. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #16
    Wow, sind deine Felgen sauber Also wegen der Verbrennungsgefahr: Ich stelle meine Maschine fast nur in der Tiefgarage nach einer Tour suf den HS und da habe ich meist noch die Handschuhe an...Wenn ich die Kette neu einsprühe oder sonst was an der Maschine bastle sind Arbeitshandschuhe meist sinnvoll, denn wenn man abrutscht hat man nur nen blauen Fleck aber keine Schürfwunden...

  7. Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    228

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Wasty Beitrag anzeigen
    Wow, sind deine Felgen sauber ...
    Meinste mich?

    Ich gebs ja zu: relativ frisch geputzt, weil die Reflexstreifen auf der Felge grad erst drauf gekommen sind


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. hat jemand erfahrung mit Hauptständer GOSTAND ( wunderlich )
    Von waldi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:55
  2. Seiten- und Hauptständer für 650 GS
    Von KleinAuheimer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 15:00
  3. Hauptständer & Anschlagsblech
    Von Doc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 18:16
  4. Hauptständer bei Modell 2006
    Von Fred im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 19:57
  5. Ausbau Hauptständer?
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 15:22