Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Koffer - äh welche und welcher Preis ist noch gerechtfertigt

Erstellt von redwing, 12.08.2014, 13:57 Uhr · 52 Antworten · 9.390 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.04.2014
    Beiträge
    48

    Standard Koffer - äh welche und welcher Preis ist noch gerechtfertigt

    #1
    hallo gsler,

    habe nun eingesehen das ich Koffer brauche, die Halterung von BMW ist ja auch schon dran. Welche Erfahrungen habt ihr mit den normalen originalen schwarzen Koffern und was könnt ihr zu Alternativen sagen. Habe das Gefühl das so dicke Aludinger nicht an das Krad passen zumindest optisch, an ner größeren gs schon. Und noch ne zusätzliche Halterung oder so muss nicht sein.
    Ich finde 500 für die 2 kleinen Koffer von BMW schon sehr teuer, klar sind die stabil und ausfahrbar. Naja drunter gibts es ja auch nichts. Gebrauchte habe ich hier bis jetzt keine gefunden. Wer welche hat und diese nicht mehr benötigt bitte melden.

    Das sie auch bald ansteht, wie hoch waren denn die Kosten für eure 10 000er Inspektion? Und wie lange ging die?

    Merci schonmal für eure Tipps und Koffererfahrungen

    linke Hand raus zum Gruß

    redwing

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #2
    Ich habe nun zwei große Urlaube mit den BMW-Koffern inkl. Topcase durch. 1 mal 4 Wochen und 1 mal 3 Wochen

    Man muß schon ein Packkünstler sein, um in verwinkelten Koffer alles rein zu kriegen. Aber es geht und ich habe für meinen letztjährigen 4-wöchigen Andalusien-Urlaub nichteinmal die Seitenkoffer ausfahren müssen (eigentlich noch nie).

    Ein bißchen negativ ist, daß der Deckel zu Seite aufgeht, also packe ich in den rechten Koffer die Dinge, an die ich auch mal während der Reise mal schnell dran muß. Außerdem habe ich aus Minispanngummis ne Lösung gemacht, daß der Inhalt im Koffer bleibt, wenn man diese am Motorrad aufmacht.

    Alles in Allem finde ich die Koffer super und hier findet sich eigentlich immer mal ein Satz im Bietebereich von Leuten, die Motorrad samt Koffer kaufen und ne andere Lösung bevorzugen.

    Kosten der 10.000er? Sind die gleichen wie bei meiner gerade durchgeführten 30.000er - ca. 240EUR (inkl Bremsbeläge hinten)

  3. Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    228

    Standard

    #3
    Ich wollte zwar zuerst nicht, inzwischen hab ich wie Du das Einsehen, dass "...es wohl mal Koffer braucht..."
    Ich hab auch die BMW-Kofferträger ab Händler an meiner 700 dran und daher über die BMW-Koffer nachgedacht und hatte dann das Glück, die beim freundlichen mal aus der Nähe an einer 650 angucken zu können.

    Zitat Zitat von F-Treiber Beitrag anzeigen
    Ein bißchen negativ ist, daß der Deckel zu Seite aufgeht...
    Das ist für MICH das Hauptargument GEGEN die BMW-Koffer, und das Material. Mein Entschluss steht:
    Dieses Jahr brauch ich keine mehr. Ich bestell mir im Herbst die Zega Pro von Touratech. Die gehen nach oben auf, sind aus Alu (nix Plastik), super verarbeitet und haben noch ein paar weitere Vorteile. Da geht der Deckel halt im montierten Zustand nach hinten oder vorn auf, wie ich will - oder ganz weg. Auf dem (abmontierten) Koffer stehen/sitzen-kein Problem...Staub- und wasserdicht...was will man mehr.
    OK, die sind teu(r)er, aber die kauf ich definitiv nur einmal...
    Dazu noch die Träger, dann geht halt das Weihnachtsgeld drauf...na und? Dafür isses ja da...

  4. Registriert seit
    10.05.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Ich habe mir das original Topase gekauft!! Finde es total klasse !!
    Mich ärgert nur, dass kein Helm reinpasst!! Habe nen schuberth und egal wie ich den drehe, nix geht:-(((
    Jetzt suche ich auch noch die seitenkoffer ! Mal schauen was die mich kosten werden, suche gebrauchte!!!

  5. Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #5
    Ich habe gleich mit dem Kauf meiner 700 die Koffer mitgekauft,da wir mind. 1 x im Jahr einen längeren Motorradurlaub machen.
    Dazu hab ich mir die Innentaschen geleistet,hab noch von meinem Händler einen Satz günstiger bekommen,angeblich gebraucht,sind aber wie neu.Damit hab ich nicht das Problem das der Inhalt raus fällt wenn ich die Koffer aufmache.Zudem kann ich die easy mit in die Wohnung nehmen und packen ,wann und wie ich möchte!
    Falls ich mal ein paar Klamottchen mehr brauch...soll ja mal vorkommen,mach ich den "Auspuffkoffer " größer und die dazugehörige Tasche ,so hab ich das Gefühl ,beide Koffer sind nun gleich groß!
    Das Topkäse hab ich nicht,das hat mir nicht gefallen,erstens weil es zu eckig ist,und dann weil ned mal ein Helm rein geht!

    Nun hab ich ne Tasche von Touratech drauf hinten,die lass ich auch immer da,weil "Frau" brauch ja ihre "Handtasche" mit Krimskrams drinnen,wie z.B. Sonnenbrille,Kabelschloss für mal den Helm anzuschließen,Lippgloss,Wässerchen und wenns bissel weiter sein soll auch mal en Appel und Ei oder Müsliriegel!

    Bei Urlauben hab ich dann noch meinen Tankrucksack dazu!

  6. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    151

    Standard

    #6
    Hallo,das Thema Koffer,also, da ich nie alleine in Urlaub fahre und meine bessere hälfte immer dabei ist,habe ich mich für diese günstige und gute Variation entschieden die ich nie bereut habe.
    20140504_093518.jpg20140505_145941.jpg

  7. Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    228

    Standard

    #7
    @Pauline: die Weichgepäckvariante also... sieht gar nicht so schlecht aus am weiblichen Möppi!
    Dann noch das Hochglanz-Beautycase hinten drauf...
    CHIC!

  8. Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    228

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von RedSonja Beitrag anzeigen
    ...
    Das Topkäse hab ich nicht,das hat mir nicht gefallen,erstens weil es zu eckig ist,und dann weil ned mal ein Helm rein geht!

    Nun hab ich ne Tasche von Touratech drauf hinten,die lass ich auch immer da,weil "Frau" brauch ja ihre "Handtasche" mit Krimskrams drinnen,wie z.B. Sonnenbrille,Kabelschloss für mal den Helm anzuschließen,Lippgloss,Wässerchen und wenns bissel weiter sein soll auch mal en Appel und Ei oder Müsliriegel!

    Bei Urlauben hab ich dann noch meinen Tankrucksack dazu!
    So in etwa sieht mein Plan jetzt auch aus. Hab nur keine Koffer mitgekauft. Im Herbst gibts die Edelvariante von Touratech und wenn das Weihnachtsgeld drauf geht...
    Topkäs hab ich auch überlegt und wieder verworfen-wäre für mich zumindest jetzt nur als Alternative zu Koffern in Frage gekommen, und wenn dann nur das große, damit die Mütze reinpasst. Aber erstens kann ich mich irgendwie nicht an die Optik gewöhnen und 2. gefällt mir der Schwerpunkt der ganzen Fuhre bei voller Beladung dann nicht mehr...
    Also für Tagestouren die (Touratech-Werkzeug-)Tasche fest hinten drauf - reicht locker, da passt sogar das Regenzeug rein. Ggf. der "Tank"rucksack dazu...fertich...

  9. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    151

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von groovemaster Beitrag anzeigen
    So in etwa sieht mein Plan jetzt auch aus. Hab nur keine Koffer mitgekauft. Im Herbst gibts die Edelvariante von Touratech und wenn das Weihnachtsgeld drauf geht...
    Topkäs hab ich auch überlegt und wieder verworfen-wäre für mich zumindest jetzt nur als Alternative zu Koffern in Frage gekommen, und wenn dann nur das große, damit die Mütze reinpasst. Aber erstens kann ich mich irgendwie nicht an die Optik gewöhnen und 2. gefällt mir der Schwerpunkt der ganzen Fuhre bei voller Beladung dann nicht mehr...
    Also für Tagestouren die (Touratech-Werkzeug-)Tasche fest hinten drauf - reicht locker, da passt sogar das Regenzeug rein. Ggf. der "Tank"rucksack dazu...fertich...
    Das Topcase ist für mich interessant weil mein Helm rein passt, wenn wir unterwegs mal halten und irgendwohin gehen muss ich nicht den Helm mit schleppen, nach dem Urlaub kommen die Taschen wieder runter

  10. Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    93

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von groovemaster Beitrag anzeigen
    Ich wollte zwar zuerst nicht, inzwischen hab ich wie Du das Einsehen, dass "...es wohl mal Koffer braucht..."
    Ich hab auch die BMW-Kofferträger ab Händler an meiner 700 dran und daher über die BMW-Koffer nachgedacht und hatte dann das Glück, die beim freundlichen mal aus der Nähe an einer 650 angucken zu können.


    Das ist für MICH das Hauptargument GEGEN die BMW-Koffer, und das Material. Mein Entschluss steht:
    Dieses Jahr brauch ich keine mehr. Ich bestell mir im Herbst die Zega Pro von Touratech. Die gehen nach oben auf, sind aus Alu (nix Plastik), super verarbeitet und haben noch ein paar weitere Vorteile. Da geht der Deckel halt im montierten Zustand nach hinten oder vorn auf, wie ich will - oder ganz weg. Auf dem (abmontierten) Koffer stehen/sitzen-kein Problem...Staub- und wasserdicht...was will man mehr.
    OK, die sind teu(r)er, aber die kauf ich definitiv nur einmal...
    Dazu noch die Träger, dann geht halt das Weihnachtsgeld drauf...na und? Dafür isses ja da...
    Also wenn Du die Originalkofferträger dann nicht mehr brauchst ich hätte Interesse Gruß Peti


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strasse und Schotter,- welcher Reifen ist zu empfehlen?
    Von Tox im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 22:22
  2. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Koffer, ERGO-Scheibe und noch mehr...
    Von Sandra im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 16:25
  3. Welcher Preis ist vertretbar?
    Von Hechtsuppe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 21:11
  4. Wie belastbar ist der Sturzbügel und welcher?
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 10:05
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 11:37