Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Modelljahr 2017 - E-Gas?

Erstellt von Stevi_muc, 05.07.2016, 15:40 Uhr · 21 Antworten · 5.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    67

    Standard Modelljahr 2017 - E-Gas?

    #1
    Hallo Leute,

    mit der Umstellung auf EU4 wird auch E-Gas eingesetzt, inklusive verschiedener Fahrmodi.

    Ich frag mich nur wer sowas bei der F700GS braucht? Durch den langübersetzten Gasgriff geht die ja so butterweich ans Gas.......selbst mit Kabel.

    Selbst das ASR das ich hab.....ist bei der F700GS echt übertrieben.

    Ach ohne weitere Helferlein fahr ich sie gerne!!!

    Stevi

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.629

    Standard

    #2
    Warum sind neue Features eigentlich immer schlecht? Weil mein Motorrad dann evtl. zur alten Möhre wird? E-Gas ist bei allen Pkws zwischenzeitlich üblich und außer BMW setzen Ducati und Triumph schon lange nicht mehr auf die mechanische Gas-Steuerung.

    E-Gas hat sich bei der LC seit Jahren bewährt. Im LC-Forum gibt es auch keinen mehr, der darüber meckert. BMW hat das E-Gas zwischenzeitlich im Griff. Also freut euch doch, dass nunmehr auch kleine Motorräder von der Technik der großen Bikes profitieren.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.160

    Standard

    #3
    "Warum sind neue Features eigentlich immer schlecht? Weil mein Motorrad dann evtl. zur alte Möhre wird?"
    Manche Features sind schlicht überflüssig. Mit gut o. schlecht, alt o. neu, groß oder klein hat das nichts zu tun.
    Die Störanfälligkeit nimmt zu, Reparaturen vor Ort z.B. bei einer Tour kaum noch möglich, Unterhaltskosten steigen unnötig. etc.

  4. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    410

    Standard

    #4
    Wer nicht auf den Fortschritt steht sollte dann wohl besser Zündapp statt BMW fahren. Der Fortschritt bringt nun mal auch meist zusätzliche Sicherheit. Siehe ABS usw. Ich finde es gut das sich bewährte Technik nun auch in den kleineren Modellen wiederfindet.

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.465

    Standard

    #5
    So manche neue technische Errungenschaft ist sicher nicht schlecht. Allerdings: Die Vorteile eines E-Gas erschliessen sich mir als Fahrer auch noch nicht so ganz.

    Bis dato sehe ich nur den drohenden Fahrzeugausfall durch Irreparabilitāt.

    Grüße
    Jan

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.595

    Standard

    #6
    Gleichteilpolitik?

    Tempomat?

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.465

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    Gleichteilpolitik?


    Das hilft mir persönlich WO nochmal genau?

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    Tempomat?
    Ok, dass hingegen ist ein Argument. Für mich allerdings auch eher unnütz.

    Gruß
    Jan

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.595

    Standard

    #8
    1 - nutzt dem Hersteller

    2 - soll den Neukauf rechtfertigen

  9. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    253

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Stevi_muc Beitrag anzeigen
    ...E-Gas...

    Ich frag mich nur wer sowas bei der F700GS braucht?
    Servus!
    Ich will jetzt nicht sagen, dass EURO4 mit einem klassischen Seilzug unmöglich wäre (ich bin kein Motorentwickler), aber wenn ich es richtig verstanden habe, sind die EURO4 Anforderungen mit E-Gas deutlich besser / leichter erreichbar.

    Grüße
    Matthias
    "Bahnburner"

  10. Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    100

    Standard

    #10
    E-Gas funktioniert inzwischen bei quasi allen Herstellern so gut und erleichtert deutlich die Integration von Sicherheitssystemen wie Traktionskontrolle für Vorder- (Wheelie!) und Hinterrad (Wheelspin!), Komfortfeatures wie Tempomat, Fahrmodi und Schaltassistent, aber auch Euro4-geschuldeten Geschichten wie der geschlossenen Tankentlüftung mit Aktivkohlefilter und deren Einfluss auf die Motorsteuerung.
    Die Frage ist für Zulieferer wie Bosch inzwischen nicht mehr, was für E-Gas spricht, sondern warum man sich den Aufwand einer mechanisch gesteuerten Drosselklappe überhaupt noch zumuten sollte.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Modelljahr 2017 - Infos
    Von GSPilot im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 12:51
  2. Modelljahr 2008 ...
    Von Newbug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 13:15
  3. Erkennen des Modelljahres
    Von klausbz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 20:09
  4. Modelljahr 2006
    Von K-Treiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 18:18
  5. BMW Motorrad Modelljahr 2006
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 02:56