Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Profiltiefe Reifen

Erstellt von APeti, 22.06.2015, 15:23 Uhr · 10 Antworten · 2.484 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    93

    Standard Profiltiefe Reifen

    #1
    hi, bräuchte mal Eure Meinung: Habe auf dem Hinterrad noch ca 2,2 mm Profil mittig drauf, äußerer Bereich ca 2,5.
    nun möchte ich am Weekend ne längere Tour mit ca. 1500 km machen, würde Ihr vorher das Rad noch wechseln oder die Tour noch abwarten ???
    Besten Dank und links zum Gruß Peti

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von APeti Beitrag anzeigen
    nun möchte ich am Weekend ne längere Tour mit ca. 1500 km machen
    1,6 mm sind in Deutschland vorgeschrieben. Vor ner längern Tour würde ich die Reifen wechseln. Bei nur 1500 km aber nicht es sei denn du hast ne 0 vergessen.

  3. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.036

    Standard

    #3
    Ich würde die noch zu fahrende Strecke mit der bisher auf dem Reifen gefahrenen Strecke in Relation setzen.

    Ein Beispiel:
    z.B. der Conti Trailattack 2... der hat hinten im Neuzustand etwa 9mm Profil.
    Wir nehmen mal an, Du bist damit bisher 7.000km gefahren.

    Bei jetziger Profiltiefe von 2,2mm wären das 6,8mm Verschleiß auf 7.000km.
    Bzw. 0,97mm Verschleiß auf 1.000km oder 1,46mm Verschleiß auf 1.500km.

    In dem Fall wäre es ratsam den Reifen zu wechseln.

  4. Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    93

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    Ich würde die noch zu fahrende Strecke mit der bisher auf dem Reifen gefahrenen Strecke in Relation setzen.

    Ein Beispiel:
    z.B. der Conti Trailattack 2... der hat hinten im Neuzustand etwa 9mm Profil.
    Wir nehmen mal an, Du bist damit bisher 7.000km gefahren.

    Bei jetziger Profiltiefe von 2,2mm wären das 6,8mm Verschleiß auf 7.000km.
    Bzw. 0,97mm Verschleiß auf 1.000km oder 1,46mm Verschleiß auf 1.500km.

    In dem Fall wäre es ratsam den Reifen zu wechseln.
    WorlDEater: ich glaube Du hast recht, ich hab den Bridgestone BW501 G drauf und bin damit 8,6 tkm bis jetzt gefahren, in Relation zu 9mm, reicht das nicht mehr für die 1500km, zumal ich nicht die Neuprofiltiefe der BWReifen kenne.


  5. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #5
    Das mit der Rechnung is schon ok, aber ich denke so pauschal kann man das nicht beurteilen.
    1.500 km sind nicht gleich 1.500 km.
    Kommt auch viel auf die äußeren Umstände an:
    Wie warm isses da, wo Du hinfährst? Bei Wärme verschleißt der Reifen schneller.
    Welcher Untergrund wird gefahren? Schotter oder Feldwege rubbeln den Reifen schneller ab.
    Welcher Straßentyp? Autobahn belastet stärker die Lauffläche in der Mitte.
    Landstraße? Bedeutet starke Abnutzung weil viel gebremst wird.
    Beladung? Allein oder mit Sozius, oder mit viel Gepäck?
    Fahrstil? Gemütlich oder eher sportlich?

    Wenn du gemütlich, allein, ohne Gepäck, mit mittlerer Geschwindigkeit dahinrauschen willst, würde ich den alten drauflassen und restlos runterfahren. Wird eh erst auf den letzten 500 km "kritisch".
    Wenn Du´s ambitionierter angehen willst, würde ich vorher tauschen.

    Gruß, Reiner.

  6. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.295

    Standard

    #6
    Servus Peti,
    ganz ehrlich ? Wenn ich überhaupt darüber nachdenken müsste ob die Pellen noch reichen würd ich diese erneuern - s'gibt doch nichts blöderes als dann unterwegs ständig mit dem Kopf bei den Gummis zu sein und zu grübeln "hätt ich mal"...

    Is aber lediglich meine subjektive Meinung

    Gruß
    Andreas

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    Wird eh erst auf den letzten 500 km "kritisch".
    Nein kritisch wirds erst wenn bei -2mm das weisse Gewebe sichtbar wird aber von +2mm bis -2mm sind locker 5000km Notfallreserve. Davor wirds nur bischen illegal falls man sich in Deutschland aufhällt aber wo kein Kläger da kein Richter. Bei ner Kontrolle müsstest du halt ne Woche später nen neuen Reifen vorweisen oder so aber wenn die sehn dass du mit 1,4 mm aus dem Urlaub heim fährst drücken vernünftige Bullen ein Auge zu...

  8. Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    93

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Andreas800gs Beitrag anzeigen
    Servus Peti,
    ganz ehrlich ? Wenn ich überhaupt darüber nachdenken müsste ob die Pellen noch reichen würd ich diese erneuern - s'gibt doch nichts blöderes als dann unterwegs ständig mit dem Kopf bei den Gummis zu sein und zu grübeln "hätt ich mal"...

    Is aber lediglich meine subjektive Meinung

    Gruß
    Andreas
    sehe ich inzw. auch so, werden heute gewechselt, ich hab die Sache aus dem Kopf und kein Risiko

  9. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #9
    Die Reifenmafia bedankt sich für Ihre vernünftige Entscheidung ...

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #10
    Da kommt mir "die Geschichte" vor einigen Jahren in den Sinn, vor uns eine 4 Tägige Dolomiten Tour,
    mein Bruder schaut meine Reifen an und meint das der Vordere fällig sei.
    Ach der halte doch schon noch durch, so meine Meinung, nun war er dann doch nach 2 Tagen
    am Ar..... In Bozen habe ich dann den teuersten Reifen meines Leben gekauft und war kuriert...........


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. REIFEN !
    Von Anonymous im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 16:37
  2. Reifen/Felgen wuchten
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2004, 10:24
  3. Toller Reifen
    Von chrisu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 09:15