Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Resultat meiner Probefahrt

Erstellt von Stevi_muc, 11.09.2014, 19:44 Uhr · 52 Antworten · 10.758 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    Wenn da ein BMW-Bäpper auf dem Tank prangen würde, wären die Kunden bereit 1000,-€ mehr für das Bike zu berappen.
    Und für weiteres Bling-Bling nochmals 1000,-€. Auch würde sie dann mehr gelobt ob der Vorzüge.
    ....aber so.....


    Anstatt die 800er (mit unvermeidbarem Wertverlust) zu verkaufen, hätte ich in einen Superbikelenker, einen sauber ansprechenden Lenkungsdämpfer und ein Fahrwerksupgrade investiert. Evtl. auch noch in eine maßangefertigte Sitzbank.

    Ob man 2000 € beim Fahrzeugtausch kaputt macht um wieder nur Konfektionsware von der Stange zu besitzen oder sich Designerware für´s gleiche Geld holt ist rein finanziell gesehen einerlei, in meinen Augen wäre letzteres jedoch die sinnigere Lösung.
    Es sei denn man will partout wieder mal was neues...

    Hauptsache verstellbares ESA-Federbein, klang so toll im Prospekt. Dass die Billigschund-Gabel nicht dazu passt... reine Makulatur.
    Muss gut sein, steht ja BMW drauf.

  2. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    151

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Stevi_muc Beitrag anzeigen
    So ich bin gestern 100km mit der 700er probegefahren.

    Ja das passt, die wird es nächstes Jahr gekauft.

    Sitzhöhe. Auch mit 1,68 komm ich bei der normalen Sitzbank mit dem ganzen Fuß runter. Windschild passt auch. Verursacht keine lästigen Verwirbelungen am Helm.
    Sie hat viel geringere Vibrationen wie meine F800R. Selbst bei 5000 U/min und mehr ist im Spiegel was zu erkennen. Andere Lagerung von Motor und Tilger im Lenkkopflager sind hier wahrscheinlich der Grund.

    Fahrverhalten ist sehr gut. Lenkt sehr leicht endurotypisch ein. Bremse funktioniert auch mit 2 Finger gut. ABS einwandfrei und Bremswirkung lässt auch nach einigen Vollbremsungen nicht nach.

    Federung ist sehr komfortabel. Mit ESA in Komfortstellung spürt man ja fast nichts mehr.

    Leistung ist im Vergleich zur F800R schon weniger da. Vor Allem muss man schon wesentlich weiter den Hahn aufreissen, damit was geht. Ist halt länger übersetzt, und hat auch ein paar Kilo mehr drauf. Mir kommt so vor als ob der Gasgriff auch längere Wege hat.
    Den Klang meiner F800R werde ich allerdings vermissen. Das schöne Auspuffpatschen und Brabbeln im Schiebebetrieb war schon schön. (in Verbindung mit AC Schnitzer Endtopf - genial). Die 700er ist ja der absolute Leisetreter.

    Vielleicht bringt der AC-Schnitzer bei der GS auch ein bisserl Ohrenschmaus. Hat hier jemand Erfahrung?

    Freu mich auf die nächste Saison!
    Stevi
    Hi Stevi,
    deine Entscheidundung die 700GS zu kaufen kann ich nur teilen,ich fahre seit 1 1/2 jahren die BMW und bin voll zufrieden,habe schon wunderschöne Haarnadeln Touren hinter mir die ich absolut gut händeln konnte,wie du schon sagst der Auspuff ist eine Zumutung aber mit wenig € kann man ihn tauschen.Ich bin auch in deiner Größe und habe mich deshalb für die tiefste Sitzbank entschieden,dass ich festen Stand habe.
    GLG
    Ulla

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #13
    Ich muss mich heute outen! Seit gestern gehört auch zu unserem "Fuhrpark" eine F 700 GS.

    Vergesst die EUR 1.000,-- die es bei Trihoyasuki etc. gibt. Führt mit euren BMW-Händler ein freundliches Gespräch über den Preis und auch der Preis der 700er wird passen. Die kleine BMW ist keinesfalls billig gemacht und fährt sich mit dem 19" Vorderrad wie ein Fahrrad. Genau dies war der Grund, weshalb wir uns für die 700er und gegen die 800er entschieden haben. Mit Komfortsitzbank ist auch der Sitz nicht zu beanstanden.

    Gestern habe ich den Navi-Halter und Acerbis Dual-Road Handschützer montiert. Ich wolle auch noch die Tourenscheibe von Puig montieren, die Louis Anfang der Woche geliefert hat. Bei Montage dachte ich, ich bekomme einen Knall. Haben die Spanier doch den größeren Ausschnit für den Hauptscheinwerfer tatsächlich seitenverkehrt eingeschnitten, so dass über den kleinen Scheinwerfer ein Loch ist und der große Scheinwerfer nun oben Kontakt mit der Scheibe hat. Bin gespannt, ob alle Scheiben von Puig derart "verschnitten" sind und was Louis nun macht.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    329

    Standard

    #14
    Ich hatte meine 700er im September 2012 gekauft, beim Kaufpreis ging was, ich war sehr zufrieden.
    Für mich ist die 700er leicht in der Handhabung, jedoch empfindet es nicht jeder so, daher einfach nur probieren und fahren.

    Gruß
    Annette

  5. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von F-Treiber Beitrag anzeigen
    Schließe mich genauso ratlos an....aber wer weiß, was der für Mädels kennt...

  6. Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    329

    Standard

    #16
    Was für Mädels kennt er wohl???
    Wie schön, dass nicht alle Mädels gleich sind!!!

  7. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    259

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Annette-HA3 Beitrag anzeigen
    Was für Mädels kennt er wohl???
    Wie schön, dass nicht alle Mädels gleich sind!!!
    Womit Du definitiv Recht hast - nicht nur bei den Mäderln!!

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Hauptsache verstellbares ESA-Federbein, klang so toll im Prospekt. Dass die Billigschund-Gabel nicht dazu passt... reine Makulatur.
    Muss gut sein, steht ja BMW drauf.
    ...hab's erst gar nicht mitbestellt (das ganze Safety-Paket machte für mich keinen Sinn...)

  9. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Schließe mich genauso ratlos an....aber wer weiß, was der für Mädels kennt...
    Sorry Mädels,

    daß hier immerhin 3 sich auf den Schlips getreten fühlen. Ich habe ja nicht geschrieben, das es alle 'Mädels nicht wissen, sondern von den meisten.

    Die 'Mädels, mit denen ich unterwegs bin bewegen ihr Mopped schon auch recht flott vorwärts.

    Aber im Gegensatz z.B. zu mir, schalten die brav bei ca. 5000 U/min in den nächsten Gang und fahren daher sehr Maschinenschonend und wirtschaftlich.

    Und ich glaube auch Euch nicht, daß ihr das sehr oft anders handhabt.

    Dreht man das Kälbchen aber mal im 1. bis 3. Gang bis an den Begrenzer stellt man fest, daß man im nu jenseits der
    Landstraßen erlaubten Geschwindigkeiten ist und daß man dabei sogar an den Dicken dran bleiben kann.

    Also nochmals, fühlt Euch nicht diskriminiert durch meine Aussage.

    Ich wollte einfach nur damit Ausdrücken, daß die mehr PS anderer Moppeds auf dem Papier ( auf von vielen 12er Fahrern)
    in sehr vielen Fällen nicht abgerufen und gebraucht werden.

    Wünsche euch ein schönes, km-reiches Wochenende.

    Und zur Treaderöffnnerin: Glückwunsch zur Entscheidung für die bessere 800er

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Dreht man das Kälbchen aber mal im 1. bis 3. Gang bis an den Begrenzer stellt man fest, daß man im nu jenseits der
    Landstraßen erlaubten Geschwindigkeiten ist und daß man dabei sogar an den Dicken dran bleiben kann.
    ...bin ziemlich viel mit den "Dicken" unterwegs... Ist mit der 700er nicht soooooo schwierig

    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Und zur Treaderöffnnerin: Glückwunsch zur Entscheidung für die bessere 800er
    Stimmt, die F700GS ist die bessere 800er !!!


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 09:27
  2. Fehlendes Reifenpannenset meiner GS, ein Witz ?
    Von Santo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 08:18
  3. die ersten 150 km mit meiner gs 1150
    Von waldi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 09:38
  4. R1200 ST - Probefahrt
    Von qtreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 09:46
  5. Probefahrt
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2004, 15:00