Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Servicerückstellung

Erstellt von Loidi, 15.04.2013, 21:04 Uhr · 28 Antworten · 5.815 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    11

    Standard Servicerückstellung

    #1
    Hallo an alle würde mich interessieren ob man die Serviceanzeige am BC selbst wieder rückstellen kann oder man dafür wirklich den dazu braucht...werde da aus meiner Betriebsanleitung nicht wirklich schlau ...lg. Fredl

  2. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #2
    kannst auch das GS 911 dazu nehmen, kostet allerdings .

    GS911 - Diagnose für BMW Motorräder

    upps, abe gerade gesehen dein Modell werden (noch) nicht unterstützt .

    also doch zum .

  3. Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #3
    Habe heute in anderen Foren viel nachgelesen und zusätzlich noch bei meinem BMW Händler angerufen, bin zu folgenden Entschluss gekommen...da das erste Datum für die Service Meldung erst nach der 1000er Inspektion gesetzt wird und somit das Programm erst aktiviert wird werde ich dieses sogenannte Datum bei mir nicht eintragen lassen ... darauf hin der Werkstätten Leiter meinte das dieses Pflicht sei ... ich ihm dann mit dem Gegenargument kam das ich mich von BMW nicht Zwangsbeglücken ließe und das ganze reine Abzocke wäre um zusätzliche Kosten eizutreiben und sie von mir sicher kein Fahrzeug zum Service bekämen...er dann wütend meinte das es dann bei mir halt nicht gemacht wird und das Telefonat ohne Gruß beendete. Eine echt Traumhafte Kundenbetreuung. Diese Wiener Werkstätte wird von mir sicher nicht mehr aufgesucht. Möchte auch für die die es nicht wissen noch anmerken das wenn dieses sogenannte Datum im Steuergerät einmal gesetzt ist, es nicht mehr gelöscht werden kann bzw. immer wieder neu gesetzt werden muss und somit die Service Meldung immer wieder kommt auch wenn die Batterie erneuert oder zum Überwintern ausgebaut/geladen wird. Nach mehreren Telefonaten mit freien BMW Vertragswerkstätten die selbst alle nicht zufrieden mit diesen ZUSTAND sind die mir aber von sich aus anboten diesen Datumsvorgang nicht im Steuergerät zu aktivieren werden sicher dann meine anstehenden Servicearbeiten durchführen. lg. vom Fredl

  4. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #4
    Hallo Loidi,
    erstmal herzlich wilkommen im Forum und allzeit gute Fahrt mit deiner kleenen f

    Ich dachte du möchtest die Service Meldung nicht aktivieren lassen, weil du alle Wartungs- und Reperaturarbeiten selber machen willst. Jetzt schreibst du, dass die ferein BMW Vertragswerkstätten die anstehenden Servicearbeiten durchführen sollen.

    Wie verhält sich es sich dann mit Kulanz u.s.w.?

  5. Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #5
    Hallo Micha
    Werde natürlich die Service Arbeiten von einer Werkstätte machen lassen die eine BMW Vertretung hat so lange die Garantie läuft und erst dann jenes selber machen was ich selbst erledigen kann. Werde sie aber trotzdem nicht aktivieren lassen, wozu auch, würde mich dann sicher vor lauter Ärger in den Hintern beißen wenn diese Meldung kommt. Mir geht es eigentlich nur um die Zwangsbeglückung durch diese sogenannte Service Meldung die du nur durch eine BMW Fachwerkstätte wieder löschen kannst und jenes mit unnötiger Zeit und natürlich Kosten verbunden ist. Sehe nicht ein warum ich nach einem Batterie Austausch oder Abklemmung wegen eines Ladevorganges jedes mal zum muss und dort gegen Bares die Meldung Löschen lasse, das gleiche gilt für die Service Intervalle zum Ölwechsel usw. wir sind doch alle mündige Bürger und wissen doch/sehen doch selbst an Hand des km Zählers wann der nächste Termin fällig ist außerdem will ich mir nicht vorschreiben lassen wann und wo ich was machen bzw. tun muss. Es gibt natürlich auch bei allen anderen Motorrad Marken die gleichen Service Meldungen ... aber da brauch ich keine Werkstätte, die kann ich selber wieder löschen/ rückstellen... und komischer weise kann man bei BMW Autos auch selber diese Meldungen löschen...da ich noch so in grauer Erinnerung habe gab es doch so eine EU Verordnung eben wegen solcher Abzocke das bei allen Fahrzeugen diese Service Meldungen jeder Fahrzeug Inhaber selbst löschen können muss. Dann noch zur Info: habe auch in Erfahrung gebracht das es möglich sein kann wenn das Steuergerät bei einer längeren Spannungslosen Zeit sprich ausgebauter Batterie wegen Überwinterung vorkommen kann das alle gespeicherten Daten im Steuergerät gelöscht sind und das Mopperl beim nächsten Starten in den Notbetrieb schaltet und du dann erst den brauchst um eine neue Software eizuspielen ....des is Geil was
    lg. Fredl

  6. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #6
    @Lodi: Ist deine Kilometerleistung im Jahr höher als 10.000Km? Ansonsten sollte man ja eh einmal im Jahr hin. Aber mit Batterie abklemmen und so is schon Mist, gebe ich dir Recht. Also wenn de bei den freien BMW Vertragstätten glücklicher bist, dann mach es...

  7. Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #7
    Hallo Micha
    Ja hab voriges Jahr 16.000 auf der Yam runtergedreht
    lg. Fredl

  8. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #8
    Hallo Lodi,

    na dann wirste mit der kleenen f bestimmt 20.000 machen. Ich bin mit meinen bisher zufrieden. Wäre doof, wenn es nicht so wäre, da der nächste ziemlich weit weg ist. Aber schade, dass sie dich so haben abblitzen lassen. Also sucht dir einen anderen, mit welchen du zufrieden bist.

  9. Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #9
    Hallo Micha
    ja so ist es...
    bin mit der kleinen F voll zufrieden, um genau zu sein ist sie sehr agil, fährt sich super, sitze sehr entspannt drauf und geht fast wie von selbst um die Ecken eigentlich das beste was ich bis jetzt gefahren bin
    Gruß Fredl

  10. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #10
    Ne Freundin von mir war jetzt grad bei der 1000er Inspektion und hat auch mal wegen der Serviceanzeige nachgefragt.
    Wenn über den Winter die Batterie abgeklemmt ist, dann erscheint die Anzeige definitiv. Dann darf man zum Händler und für 25 € verschwindet die Anzeige wieder.

    Wie bekloppt ist das denn? Ich werde zwar 1 x im Jahr zum KD gehen, aber wenn ich erst im Juni gehen kann/will fahr ich dann über 2 Monate mit der blöden Anzeige rum?

    Aussage war "einfach am Strom angeschlossen lassen". Danke für's Gespräch, das geht in meinem Winterlager gar nicht.

    Wie habt ihr das gelöst bzw löst es?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte