Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 90

Sind schon irgendwelche technischen Probleme bei der F 700 GS aufgetreten?

Erstellt von Storm, 01.03.2013, 16:44 Uhr · 89 Antworten · 19.826 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #41
    Hallo Chris,
    als Kind des Ostens bin ich ja mit Mopeds aus 'volkseigenen Betrieben' aufgewachsen. Also bei uns hat da diesbezüglich auch niemand was gesagt. Tüv und sonen schnick schnack gab es ja nich oder is mir nich bekannt. Die Moped wurden auch selbst repariert, jedenfalls aufm Dorf. Natürlich haben wir als 'Halbstarke' mit den Ritzeln experimentiert. Ging es ins Gelände, dann kam das kleinstes Ritzel drauf. Aber eigendlich verändert man damit ja nur den Anzug bzw. Beschleunigung. Die Endgeschwindigkeit ist doch aber letztlich geringer. Und ja wenn sich somit die Gänge besser 'einsetzen' lassen macht es Sinn. Die angegebene Endgeschwindigkeit ist ja nun wirklich nicht das Ziel bei mir. Jetzt warte ich aber erstmal ab...

    Gruß
    Micha

  2. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    Hallo Chris,
    als Kind des Ostens bin ich ja mit Mopeds aus 'volkseigenen Betrieben' aufgewachsen. Also bei uns hat da diesbezüglich auch niemand was gesagt. Tüv und sonen schnick schnack gab es ja nich oder is mir nich bekannt. Die Moped wurden auch selbst repariert, jedenfalls aufm Dorf. Natürlich haben wir als 'Halbstarke' mit den Ritzeln experimentiert. Ging es ins Gelände, dann kam das kleinstes Ritzel drauf. Aber eigendlich verändert man damit ja nur den Anzug bzw. Beschleunigung. Die Endgeschwindigkeit ist doch aber letztlich geringer. Und ja wenn sich somit die Gänge besser 'einsetzen' lassen macht es Sinn. Die angegebene Endgeschwindigkeit ist ja nun wirklich nicht das Ziel bei mir. Jetzt warte ich aber erstmal ab...

    Gruß
    Micha
    Hallo Micha,

    wenn Du schon mit den VEB Moppeds mit Übersetzungen gespielt hast, willst Du die lange Übersetzung nicht haben. Gerade wenn Du langsam fahren willst/mußt ist die Originalübersetzung bescheiden. Das darüberhinaus auch mehr Druck da ist, nehme ich gerne mit

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #43
    Rein gesetzlich ist die Übersetzung Teil der BE (u.a. wegen Geräuschemmision). Änderst du sie ohne sie in die Papiere eintragen zu lassen ist die BE dahin.

    Bekommt jedoch der TÜVler oder die Rennleitung keinen Wind davon....(hüstel).....

  4. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #44
    Hallo Bernd,
    ich hab den Ritzelwechsel bereits fest auf der Agenda. Aber immer schön eins nach den anderen. Ich drehe schon durch. Kann wie bereits gesagt mein Moped am Samstag abholen. Hatten jetzt über ne Woche bestes Motorradwetter und ab heute schlägt es um. Jetzt regnet es. In der Nacht haben se noch nen Temperatursturz angesagt und ab morgen soll es wieder schneien. Naja, abwarten und Teetrinken... Sag mal hast du das Ritzel selber gewechselt?

    Gruß
    Micha

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    ... Sag mal hast du das Ritzel selber gewechselt?
    Wenn Du Dir zutraust, die Kette zu spannen, dann ist das Selberwechseln kein Problem.

  6. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #46
    Hallo Vierventilboxer,

    ja leuchtet ein das weder die Rennleitung, noch der Prüfer was davon erfährt. Mal von Sinn und Unsinn der Eintragung abgesehen...wie Chris schon gesagt hat ..."wo kein Kläger, da kein Richter..."
    Aber mal anders gefragt, kann man das ohne weiteres eintragen lassen und hat das schon jemand gemacht?

    Gruß
    Micha

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Wolfgang,
    wie gesagt an Mopeds früher kein Problem, dann bis jetzt Kardan (AWO) und jetzt wieder Kette. Da muß man beim Kettenspannen sicherlich einiges beachten, Spur u.s.w. ... mehr Sorge macht mir das ich das Ritzel nich verliere?

    Mensch und ich hab mir so fest vorgenommen, außer die Montage von Zubehör und den 'Wolke-Test', alles vom machen zu lassen.

    Ich muß aufhören darüber nachzudenken sonst drehe ich heut noch ab

    Gruß
    Micha

  7. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #47
    Hallo Micha,

    ich habe es mir allerdings anbauen lassen und zugeschaut, weil ich wissen wollte, wie man es richtig macht. Der Mechafix sagte z.B daß er lieber einen Schlagschrauber als lange Hebel benutzt. Außerdem Gang raus und Hinterrad mit Bremse blockieren (oder jemand aufsitzen lassen).

    Ich habe (noch) kein Schrauberbuch. Ich bin zwar kein Schrauberdepp, neige aber manchmal zum "mal schnell machen" und dann macht man halt auch schnell mal was daneben.

    Ja, Wetter finde ich auch Scheiße, aber ich konnte dieses Jahr schon fahren und auch ein paar Sachen probieren. Ich habe auch schon den Temperaturbescheißer liegen. Den hatte ich schon bei meiner Einzylinder Dakar dran und hat dem Schätzchen zusammen mit dem Hattechauspuff ein wenig auf die Sprünge geholfen.
    Ich hätte auf der 700er eigentlich einen schwarzen (Hattech) Auspuff, aber irgendwie will ich diesmal keine Kohle locker machen??!! Ich brauchte schon die hohe Touratechbank und die Lenkererhöhung, weil ich so die langen Touren bequemer fahren kann. Außerdem kommt meine Sommer Diesel im Juni....

  8. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #48
    Hallo Bernd,
    ...ja genau mit "mal schnell machen" das ist was ich meine. Ich hab zwar nen Schrauber zu Hause und auch den passenenden Drehmomentschlüssel zum anziehen...,aber wenn lasse ich es vom machen.

    Hey unsere Maschinen werden gleich aussehen. Hab den schwarzen Hattech bereits bestellt...nur du hast dein Moped schon, also bin ich der Nachmacher. Also wenn ich se dann mal endlich habe, brauch ich gar kein Bild mehr ins Forum stellen. Hab gleich Comfort Sitzbank bestellt. Die 'Kanten' der niedrigen Sitzbank hab ich nämlich schon nach 2min probesitzen gemerkt.

    Was ist den ein Temperaturbescheißer...und was meinst du mit Sommer Diesel?

    Gruß
    Micha

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    Was ist den ein Temperaturbescheißer...und was meinst du mit Sommer Diesel?
    zu 1.: ein 10kOhm Widerstand im Kabel am Luftansaugtemperaturfühler.
    zu 2.: ER HAT SICH EINE LC BESTELLT!!!

  10. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #50
    ohje den schwarzen hattech hab ich schon...


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswuchtgewichte sind schon zum 3.mal weg !
    Von confidence im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 10:46
  2. Schon die ersten Probleme....
    Von nail im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 16:26
  3. Neue Gebrauchte und schon Probleme
    Von Jägermeister im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 12:49
  4. Neu Hier Und Schon Die Ersten Probleme
    Von GERONIMO1870 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 11:55
  5. Kaum ne BMW Q schon Probleme :-(
    Von pepepit im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 07:37