Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 168

Sturzbügel für die F 700 GS

Erstellt von gisibabe, 27.12.2012, 20:06 Uhr · 167 Antworten · 44.358 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von GS_Rider Beitrag anzeigen
    Das habe ich aber neu gekauft und war völlig unbenutzt...
    Daran kann man zwar nicht die Qualität ausmachen, aber ich weiß was du meinst. Trotzdem darf sowas nicht passieren, wenn der Drehmomentschlüssel richtig eingestellt ist. So ein Sturzbügel bekommt man ja auch nicht geschenkt.

    Kopf hoch der Bügel ist dran. Ich wünsche dir, dass er dich nicht von seiner Standfestigkeit überzeugen muß und allzeit guten Ritt!

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    85

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    Daran kann man zwar nicht die Qualität ausmachen, aber ich weiß was du meinst.
    Da hast Du natürlich recht.

    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    Kopf hoch der Bügel ist dran. Ich wünsche dir, dass er dich nicht von seiner Standfestigkeit überzeugen muß und allzeit guten Ritt!
    Jou, wäre schön, wenn er überall schön schwarz bliebe.

  3. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    163

    Standard

    #53
    Na dann schmeiß ich mal den Givi TN690 ins Rennen...

    Hier gekauft:

    Fa. Hornig Sturzbügel F700GS

    Er gefiel mir weil er eigentlich recht unauffällig ist. Montage total unkompliziert und in ca. 30-45 minuten erledigt.
    Hohe Passgenauigkeit, also kein rumhämmern oder ewiges rumgedrücke


    Anleitung:

    Givi TN-690

    Hier noch ein paar Bilder (evtl. entferne ich die kleinen Givi-Protectoren wieder...mal schaun^^):
    b-gel1.jpgb-gel2.jpgb-gel3.jpgb-gel4.jpg

  4. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #54
    Den Givi habe ich auch...für Boxerumsteiger, welche die Füße ab und an auf die Zylinder gelegt haben, ist der super. Verbrennt nicht die Waden und hat eine seitliche Abstützung, so daß die Beine nicht wegrutschen��

  5. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    163

    Standard

    #55
    Jo, hab ich heute auch schon bemerkt... eine weitere Ablage für meine Beine ..find ich geil...

  6. Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    #56
    Hallo zusammen,

    habe für meine GS auch den Sturzbügel Adventure von Wunderlich bestellt. Jetzt geht es ans anschrauben und da ist bei mir folgende Frage bzw. folgendes Problem aufgetreten: Da ich auch einen original Hauptständer von BWM montiert habe (ab Werk) ist hier die Schraube zu lösen und zu ersetzen. Frage: Kann ich die einfach so lösen oder muss ich zwingend vorher die Federn entfernen. Die sind nämlich ganz schön fest und ich habe es noch nicht hinbekommen.

    Vielen Dank für eure Hilfe bzw. eure Tips

    Bifi

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Bifi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe für meine GS auch den Sturzbügel Adventure von Wunderlich bestellt. Jetzt geht es ans anschrauben und da ist bei mir folgende Frage bzw. folgendes Problem aufgetreten: Da ich auch einen original Hauptständer von BWM montiert habe (ab Werk) ist hier die Schraube zu lösen und zu ersetzen. Frage: Kann ich die einfach so lösen oder muss ich zwingend vorher die Federn entfernen. Die sind nämlich ganz schön fest und ich habe es noch nicht hinbekommen.

    Vielen Dank für eure Hilfe bzw. eure Tips

    Bifi
    Also, bei F-Treiber haben wir die Federn nicht ausgehängt.

    Die F auf den Seitenständer gestellt, ich habe den Hauptständer in Position gezogen und F-Treiber hat die Schraube reingefummelt. Auf den Federn ist ziemlich Spannung drauf. Wenn Du die Federn aushängst, wirst Du viel Spaß mit dem Einhängen haben.

    Mein Tipp ist wie oben, such Dir nen zweiten Mann, der Dir den Hauptständer in Position zieht, bis die Löcher deckungsgleich sind.

  8. Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    #58
    Vielen Dank für deine Antwort, dann wird ich mich wohl über Weihnachten mal daran machen die Schrauben zu entfernen ohne vorher die Federn vorher auszuhängen.

    In diesem Sinne, schöne Weihnachten...

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Bifi Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Antwort, dann wird ich mich wohl über Weihnachten mal daran machen die Schrauben zu entfernen ohne vorher die Federn vorher auszuhängen.

    In diesem Sinne, schöne Weichnachten...
    Dir auch schöne Feiertage.

    Halte den Hauptständer beim Ausbauen der Schraube mit einem Schraubenzieher als Hebel in Position. Da ist wirklich reichlich Druck.

  10. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #60
    Ich hatte gerade niemand zur Hand und die Federn ausgehängt. Gutes Werkzeug und unbedingt Arbeitshandschuhe anziehen, sonst fliegt die Feder schön weit und der Handrücken ist blutig verschrammt:-)


 
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. STURZBÜGEL GSA
    Von volker998 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 11:09
  2. Sturzbügel
    Von locke1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 10:56
  3. Suche F650GS 2Zyl Sturzbügel,hohe Scheibe,Sturzbügel
    Von schockybei im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:49
  4. Sturzbügel HP2
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 21:34